Jahresrückblick Nummer 8: auch Peter wirft einen Blick zurück auf 2021 und schildert seine Eindrücke im Fragebogen über den TSV 1860 München. Wie Johannes kommt er vor allem beim Liveticker zum Einsatz. Seit der letzten Mitgliederversammlung ist er zudem stolzes Mitglied im Wahlausschuss des TSV 1860 e.V..

Kurz und knapp: Peters Einschätzungen zum TSV 1860 im Jahr 2021

Was war dein Highlight des Jahres 2021 rund um den TSV 1860 München?

Die Rückkehr ins Stadion nach circa 16 Monaten.

Welches Spiel ist dir am meisten in Erinnerung geblieben?

Das Spiel im DFB Pokal gegen Schalke – 15.000 Fans, Rückkehr der Ultras und ein Löwensieg. Gänsehaut pur!

Welcher Spieler ist dein persönlicher „Spieler des Jahres“?

Marco Hiller

Wir sind zwar nicht die Sportschau, aber in Anlehnung daran: nenne uns dein „Tor des Jahres“!

Das Lex-Tor gegen am 8.Spieltag gegen den Halleschen FC per Direktabnahme, das wegen abseits zu Unrecht nicht gegeben wurde. (Anmerkung der Redaktion: leider haben wir noch kein frei zugängliches Video gefunden, für Magenta-Kunden hier ab Minute 32:45)

Ganz im Gegenteil dazu: was hat dich besonders enttäuscht / wütend gemacht?

Die Mölders-Posse.

Mit dem Jahreswechsel wird es auch wieder Zeit für die guten Vorsätze, die dann hoffentlich auch umgesetzt werden. Was sollte sich beim TSV 1860 München im Jahr 2022 ändern?

Das  wütende Online-Umfeld darf gerne noch weiter verstummen.

Zum Schluss deine Prognose für den Mai 2022: wo landen die Löwen in der 3.Liga?

Platz 7

Die bisherigen Rückblicke bei sechzger.de

Christian Jung

Stefan Kranzberg

Bernd Winninger

Manfred Forster

Johannes

Thomas Enn

Andreas

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelDer TSV 1860 im Jahr 2021: Rückblick von Andreas
Nächster ArtikelErstes Testspiel fix: TSV 1860 trifft in Belek auf Hansa Rostock
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments