Kartenausschnitt und Titelbild: © OpenStreetMap-Mitwirkende unter der ODbL-Lizenz

Fan-Infos zum Spiel gegen Viktoria Köln

Heute Abend um 19 Uhr ist es soweit: 1860 empfängt  auf Giesings Höhen den Drittligisten Viktoria Köln. Trotz Inzidenz über 50 dürfen ca. 4.200 Zuschauer*innen den (hoffentlich) Löwensieg direkt vor Ort verfolgen. Folgende Voraussetzungen sind auch morgen wieder an den Einlass ins Stadion geknüpft:

  • Die Tickets müssen personalisiert (Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefonnummer oder E-Mail) und ausgedruckt (DIN A 4-Format) mitgebracht werden;
  • Jede Person muss ihren Lichtbildausweis mitbringen;
  • Jede Person muss über einen 3G-Nachweis verfügen, das bedeutet:
    • Vollständig geimpft sein (14 Tage nach Zweitimpfung bzw. Bei Johnson&Johnson nach der Einmalinjektion) oder
    • nachweislich genesen sein oder
    • negativ getestet (maximal 24h vor Spielende, PCR oder Antigen-Schnelltest).
  • Es herrscht FFP2-Maskenpflicht im Stadion. Erst am Platz darf die Maske abgenommen werden;
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten;
  • Stehplätze sowie Alkoholausschank im Stadion sind verboten;
  • Sichtlich alkoholisierten Personen wird der Zutritt zum Stadion verwehrt.

Hier findet ihr die “Covid-Stewards”

Die Zuschauer*innen für das Heimspiel gegen Köln müssen einen 3G-Nachweis erbringen. Dieser findet nicht am Einlass zum Stadion, sondern in dessen Nähe an vielen verschiedenen Standorten bei sogenannten “Covid-Stewards”, statt. Diese händigen den Fans mit 3G-Nachweis ein entsprechendes Einlassbändchen aus.

Wir haben für euch eine Übersichtskarte (ohne Gewähr) erstellt, wo die Stewards wahrscheinlich zu finden sind (blaue Punkte):

Nachpersonalisierung von Tickets jetzt gegen Gebühr

Das Nachpersonalisieren bzw. Umpersonalisieren von Tickets ist auch heute möglich. Jedoch wird für diesen Service nun eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro fällig. Die Umpersonalisierung kann am Stadion durchgeführt werden – einfach die COVID-Stewards fragen!

Bitte vergesst euren 3G-Nachweis, die FFP-2 Maske, das Ticket ausgedruckt im DIN A 4-Format sowie den Lichtbildausweis nicht!

Für diejenigen mit der längeren Anreise sei unsere TAKTIKTAFEL vom Experten Bernd Winninger ans Herz gelegt. Wer’s gerne audiovisuell hat, schaut sich die neueste Ausgabe des Sechzger.de-Talks an.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments