Paukenschlag vor dem heutigen Pokalspiel! Der FV Illertissen trennt sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marco Konrad.

FV Illertissen entlässt Trainer Marco Konrad

Aufgrund der sportlichen Entwicklung des FVI kommt die Entscheidung nicht überraschend, der Zeitpunkt vor dem heutigen Match ist jedoch fragwürdig.

“Die Ergebnisse sagen alles aus”, konstatiert Sportvorstand Karl-Heinz Bachthaler, der keinen Hehl daraus machte, dass die Erwartungen beim amtierenden Toto-Pokal-Sieger anders aussehen.

Nach drei klaren Niederlagen zuletzt ist der FV Ilertissen auf Platz 17 der Regionalliga Bayern abgerutscht.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger Artikel1. FC Saarbrücken: Ludwigsparkstadion nicht zweitligatauglich
Nächster ArtikelFV Illertissen – TSV 1860: Ergebnistipp Maximilian Deisenhofer
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Das nennt man einen perfekten Zeitpunkt. Am Tag des Pokalspiels noch schnell den Trainer raushauen. Warum auch bis zum nächsten Tag warten.

Einerseits hast Du Recht … andererseits kann sowas am Spieltag schon auch ein Impuls (für einen Außenseiter) sein. Oder nicht? Sportlich kannst ja – insbesondere unterhalb der Profiligen – in paar Tagen eh nix groß bewirken. Insofern war das vielleicht totales Kalkül, das genau HEUTE zu machen?!