Die Bühne war bereitet, die Gegenveranstaltung organisiert. Nun die Pointe: Hasan Ismaik hat seinen Besuch in München kurzfristig abgesagt!

Hasan Ismaik sagt Besuch in München kurzfristig ab

Man weiß gar nicht, ob man lachen oder weinen möchte, ob das nun überraschend kommt oder nicht anders zu erwarten war. Hasan Ismaik ist und bleibt ein Mysterium… Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, begründet der Jordanier seine Absage wie folgt:

“Ich habe die schwere Entscheidung getroffen, meine Reise nach München zu verschieben. Als Fan ist mir der Austausch mit den Fangruppen sehr wichtig und die Gelegenheiten dazu waren in den letzten Jahren rar. Ich möchte jedoch sicherstellen, dass ich auch die Möglichkeit habe, mit meinen Partnern über unsere Ziele für 1860 zu sprechen, und ich hoffe, dass wir eine gemeinsame Basis finden werden. Vor diesem Hintergrund halte ich es für produktiver, das Ergebnis dieser Diskussion abzuwarten, anstatt sich jetzt auf Spekulationen einzulassen, die einer gemeinsamen Ausrichtung aller Beteiligten abträglich sein könnten.”

Findet die Gegenveranstaltung dennoch statt?

Den weiteren Wortlaut kann man entweder dem oben verlinkten SZ-Artikel entnehmen oder Hasan Ismaiks Post auf Social Media, der inzwischen auch veröffentlicht wurde.

Immerhin scheint der Grund für Ismaiks Absage nachvollziehbar zu sein…

Die Podiumsdiskussion am Sendlinger Tor wird dennoch stattfinden, dürfte nun aber nochmal ein Stück belangloser werden. Ob die für morgen Abend geplante Gegenveranstaltung dennoch stattfinden wird, entscheidet sich in den kommenden Stunden.

Nachträgliche Anmerkung:
In den Kommentarbereichen der Blogs im Löwenumfeld halten die erfolgte Absage von Ismaik nicht wenige Schreiber für eine Finte, um die angekündigten Proteste zu verhindern. Viele gehen davon aus, dass der Jordanier also morgen Abend überaschend doch auftaucht… Einerseits schwer vorstellbar, andererseits ist bei Sechzig bekanntermaßen nichts ausgeschlossen.

3.5 19 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
120 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Libero

Wie immer,eine Nebelkerze.So verhält sich doch kein seriöser Geschäftsmann.Der fällt sogar seinem treuen Vasallen in den Rücken und dabei hat der sich so drauf gefreut.Der hat extra die größten Stars der Löwen für diesen Abend organisiert.Dazu noch ausgesuchtes Publikum,das bestimmt keine kritischen Fragen stellt.Jetzt steht der Falschparker da,wie bestellt und nicht abgeholt.Hoffentlich wird das kein Minusgeschäft,nicht das wir hier noch Spenden für den Blogger sammeln müssen.

TF4Y

Die Begründung ist geradezu lächerlich. Das hat er bei der Zusage noch nicht gewusst? HI ist und bleibt ein Rätsel. Was will der Mensch wirklich ? Bitte jetzt nicht den Quatsch mit tollen Fußball im eigenen tollen Stadion. Da hätte er ganz anders sein Invest beginnen müssen

Chemieloewe

Diese Zeilen lesen sich nun wiederum so, dass HI nun doch zuerst einmal mit “seinen Partnern”(???-welche auch immer diese nun sein mögen, der e.V. mit RR…???)sprechen möchte. Wieder ein neues Rätselraten. Er lehnte es ja kürzlich ab, sich persönlich mit den e.V.-Vertretern zu treffen u. mit ihnen zu sprechen. Heute so, morgen so u. übermorgen wieder ganz anders. Weiß HI nach kurzer Zeit nicht mehr, was er gesagt hat? Denn danach sagt er sehr oft plötzlich was ganz Anderes bzw. das Gegenteil. Genauso kommt es mir vor. Ernst nehmen kann man seine Aussagen deshalb nicht, denn glaubhaft u. verlässlich sind diese absolut nicht, weil sie sich ständig ändern bzw. in Kürze ändern können. Seine widersprüchlichen Aussagen kommen mir wie aus dem Zufallsgenerator vor, so, wie er gerade Laune hat u. was ihm gerade eben mal so einfällt, wie ein Irrgarten seiner sprunghaft wechselnden Gedanken, Einfälle, Launen u. Empfindungen, ohne dass er dabei tiefgründig u. reflektiert nachgedacht hat.

Last edited 10 Monate zuvor by Chemieloewe
Max1860

Ich denke mit seinen Partnern sind Power und Saki gemeint

Schubii

Wenn du mal etwas aufpassen würdest, zwischen deinem unendlichen Hass auf Ismaik, wüsstest du, dass sich Ismaik von Power und Saki in D. vertreten lässt. Das ist völlig legitim und durchaus üblich!

Joerg

Den Power kenn ich nicht, aber wer sich von Saki vertreten lässt………….

Chemieloewe

Ich hasse HI nicht, aber liebe sein Verhalten u. Auftreten bei 60 nicht u. lehne seine bisherige destruktive Handlungsweise kategorisch ab. Er hätte sich ja ändern u. beliebt machen können, auch bei mir. Hat er aber nicht, sondern im Gegenteil. So siehts aus, Herr @Schubi!

Vereteter sind Vertreter=Erfüllungsgehilfen, die das ausführen, was der Boss sagt u. will. Partner sind eigentlich die, mit denen man z.B. Geschäftsbeziehungen…vertragliche Beziehungen hat, also wie HI zum e.V.. Er kann es auch anders meinen, aber dann sollte er konkret sagen, wen er meint.
Denn, jetzt kommt der eigentlich kuriose u. ironische Umkehrschluss zu Deiner Auffassung, dass er mit “Partnern” Saki…u. Power meint, also seine Vertreter: Dann hätte sich ja die HI-Seite intern (wiedereinmal???) nicht intensiv u. kontinuierlich mit klärenden Besprechungen, Diskussionen, Informations-u. Gedankenaustausch…zwischen HI u. seinen Vertretern beraten, gerade auch in Vorbereitung des geplanten u. nun angesagten jetzigen Besuches von HI!? Fällt Dir dazu was Vernünftiges ein? Wäre es so, wäre das wieder ein weiterer Beweis, dass bei der HI-Seite die eine Seite – HI – nicht weiß was die andere Seite – seine Vertreter Saki, Yahya, Power,…Livingston – tut, weiß, denkt, will…u. macht. Desolate, unzureichende u. falsche interne Kommunikation nenne ich das! Dazu kommt, dass der von HI vor Kurzem wiederholt öffentlich abgelehnte persönliche Austausch mit e.V.-Vertretern quasi nicht vorhanden ist. Unprofessioneller, unproduktive, destruktiver, unpartnerschaftlicher u. unkooperativer gehts wohl kaum noch. Die eine
Seite – HI+Gefolge – zieht recht konfus u. sprunghaft wechselnd in irgendeine undefinierbare Richtung, so, wie sie gerade denken u. wollen(wissen die überhaupt so richtig was sie wollen u. wie man realistisch dahin kommen kann???), die aber zumeist entgegen der Richtung des e.V.’s ist u. die andere Seite – der e.V. – zieht am Seil in eine andere Richtung. Dass das so nix wird, sehen wir schon seit Jahren. Das der e.V. seit 2017 aber kaum was dafür kann, dass es mit HI nicht erfolgreich vorwärts geht, sondern die HI-Seite selbst dafür verantwortlich ist, müsste man nun längst erkannt haben, wenn man des realistischen Denkens einigermaßen mächtig ist bzw. sich nicht dagegen sträubt u. reale Tatsachen, die Wahrheit u. deren Fakten u. Zusammenhänge begreift u. annimmt, statt diese zu leugnen u. abzulehnen.

Last edited 10 Monate zuvor by Chemieloewe
Aschlegel

Bist Du so naiv zu glauben, er sieht die als Partner an? Das sind seine Statthalter bzw. Vollzugsorgane, die seine Vorstellungen umzusetzen haben, nicht Leute auf Augenhöhe. Der Letzte, der wirklich ihn beraten wollte, war Iraki. Und der war danach schneller weg als man bis 5 zählen konnte.

Schubii

Er nennt sie halt so, mir is doch das scheißegal, wie das Verhältnis zwischen denen is. Er hat sie als seine Vertreter benannt und dann muss man mit denen verhandeln. So einfach is das.
Wird auf ein Budget von 4,5 Mio. rauslaufen, aber von euch hier will ich dann keine Jammerei hören!

Aschlegel

Von mir wirst Du keine Jammerei hören. Wenn die KGaA nur dieses Budget erwirtschaften kann, dann ist es halt so. Alles besser, als weiter Geld von ihm annehmen und diesen Kleinkrieg auf ewig weiterführen.

Benjisson

Glaubst du Power und Saki können eigenständig irgendwelche Entscheidungen ohne Rücksprache treffen?

Schubii

Das ist doch völlig wurscht. Es sind nunmal die Ansprechpartner, ob dir das nun passt oder nicht.
Und solange man kein Geld vom Ismaik braucht, muss man garnix vom Ismaik abwarten.

Benjisson

Vertreten lassen und Ansprechpartner sind 2 Paar Stiefel.

Ernsthafte Frage:

Was erwartest du von Ismaik? Warum verteidigst du ihn ständig?

United Sixties

Ob er nun kommt oder auch nicht, sagt uns bald das Licht…einfach nur zum Lachen.
Nur war ich darauf eingerichtet und habe unseren Gardaseeurlaub dafür nicht unterbrochen.
Viel mehr interessant wird ohnehin, wen GG und MJ als Kaderverstärkungen für unser Löwenteam 23/24 verpflichten können!
WIR SIND DER VEREIN!

Bruck Löwe

Ich würd mir ja neben den Kaderverstärkungen durch GG noch irgendwie an neuen Trainer wünschen.Mit dem Schweizer Pereira 2.0 wird das nix.

Chemieloewe

Das ist doch wohl ein Witz oder???
Da komme ich aus dem Lachen nicht mehr raus. So ein Schisser! Das Großmaul aus dem Orient mit dem Märchenbuch aus 1001 Nacht unter dem Arm hat wohl kalte Füße u. das Flattern bekommen, als er gesehen u. gehört hat, was sich da zu seinem Besuch an Protestaktionen zusammenbraut? Ich habe es mir schon längst insgeheim gedacht, dass Ismaik doch noch vor lauter Angst im letzten Moment einknickt u. absagt. Kann allerdings auch sein, dass das wegen der angekündigten Proteste ein Täuschungsmanöver ist u. er “völlig unerwartet u. spontan” doch noch durch die Hintertür einfliegt, das dann mit “Sicherheitsmaßnahmen” begründet wird. Alles vorstellbar bei dem Märchenonkel. Er schickt ja sicher seinen Bruder Yahya u. wird sicher auch durch seine “exzellenten u. sehr fachkompetenten” Vertrauten Saki…u. APower “ausgezeichnet professionell” auf dieser HI-DB24-PR-Propaganda-Show vertreten, die von seinem Chefpropagandisten MOGriss inszeniert wird. Schleichts Euch! Dieses ganze HI/HAM-Konsortium samt Gefolge raus bei 60 u. ab nach Abu Dhabi ohne Rückfahrkarte!

Das ist ein weiteres Armutszeugnis, eine absolute Lachnummer u. ein weiterer Beweis der absoluten Unglaubhaftigkeit u. Unzuverlässigkeit des Herrn Hasan Ismaik u. seiner Konsorten. Wer dem Schaumschläger, Dampfplauderer u. Märchenonkel HI u. seinen Freunden glaubt u. vertraut, ist komplett falsch abgebogen u. im Nirvana u. Traumzauberwald unterwegs.

Löwenblau

Hast du Ahnungsloser nicht gemerkt das Hasan und Griss euch verarscht hat. Und du bist voll dabei – Gratuliere!!!!

Kraiburger

Wenn überhaupt, dann haben Hasan und Griss – einmal mehr – den TSV 1860 München verarscht.

Wenn du das gut findest, dann hast du ernsthaft ein gespaltenes Verhältnis zu deinem Verein.

Max1860

Verarscht hat Oliver Griss wohl eher seine treuen Leser, die Geld ausgegeben und Karten gekauft haben, nur um Hasan Ismaik zu sehen.

Vorstopper

Also wenn es kein Trick ist, um sich den für ihn sehr unangenehmen Empfang zu ersparen, hat er wohl abgesagt, als er erfahren hat, dass ihm Martin Hagen eine Frage stellen möchte. Das wäre ziemlich peinlich für ihn geworden, weil Hagen sich nicht mit dem Gesülze abspeisen lässt, und es seinen Statthaltern schlicht am Intellekt fehlt um dort in einen Diskurs einzusteigen.

TF4Y

Was für ein Kasperltheater. Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein. Außer wer Versprechen ständig nicht hält wird am Ende nicht mehr ernst genommen

Riedmooser

Im Prinzip hat Ismaik mit seiner Absage recht. Solange er sich nicht mit den Vereinsvertretern getroffen hat, braucht er bei einer Fanveranstaltung erst recht nicht aufschlagen. Dem unsäglichen Blogger gönne ich den Rohrkreppierer.

Last edited 10 Monate zuvor by Riedmooser
Aschlegel

Ähm, hat er nicht vor Kurzem noch geschrieben, dass es kein Treffen mit ihm geben wird? Wie hoch sind inzwischen denn die Halbwertszeiten von Aussagen, die er entweder wieder vergisst oder das Gegenteil davon macht? 12 Stunden, 3 Tage, zwei Wochen? Und warum sollte man aufgrund der Erfahrungen mit ihm jetzt ausgerechnet diese Aussage glauben? Ich würde an Deiner Stelle lieber noch etwas warten bis eventuell das nächste Dementi vom letzten Dementi kommt, bevor Du da etwas Hoffnungsvolles erkennen willst.

Riedmooser

Stimmt schon, aber was juckt Ismaik sein Geschwätz von gestern, von dem ohnehin niemand weiß, wer es eigentlich wirklich für ihn absondert.

Max2206

Den werden wir nicht mehr sehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass HI nie vorgehabt hat, bei der Veranstaltung zu erscheinen.

Löwenblau

Da hat der Ismaik und der Griss die Homeboys schön verarscht. Wenn jemand geglaubt hätte, dass Ismaik kommt muss entweder brutal naiv sein oder saudumm. Jetzt könnts eure Demonstration aufs Knie nageln.

Fred

A Hund is a scho 🙂 Nur so gehts bergauf mit dem Unternehmenswert seiner krassen Unternehmensgruppe in München…

Aschlegel

Stimmt, wie kann man sich nur auf diesen Geschäftsmann verlassen, der seit Jahren nur Märchen aus 1001. Nacht vorträgt. In meiner Welt kann ich mich auf einmal gemachte Aussagen in der Regel verlassen. In der Welt der Speichellecker und Arschkriecher dagegen ist so ein Verhalten kein Armutszeugnis, sondern ein Qualitätsmerkmal. Das muss man schon ganz schön verdreht in der Birne sein, um so etwas gutzuheißen. Aber dass Du nicht die hellste Kerze auf der Torte bist, hast Du schon hinlänglich bewiesen.

Kraiburger

Du bist also in erster Linie Gegner des Vereins?

Chemieloewe

Was glaubst Du denn von HI? Was glaubst Du denn von dem, was Ismaik sagt, Du, der doch ein Fan von HI zu sein scheint? Die kritische Wahrheit scheint ja in der HI-Fraktion nicht so beliebt zu sein u. wird dort lieber ignoriert o. in Lügen umgebogen. Leere, großmäulige Versprechungen habe dagegen dort Konjunktur u. sind dort sehr verbreitet u. beliebt.

bla1860

Und wieso hat er dann die “Homeboys” verarscht? Genau wir “Homeboys” sind uns seit Tagen mehr oder weniger alle sicher, dass er nicht kommt, während die db24- und Hasan-Fans davon bis heute Mittag felsenfest überzeugt waren. Wer ist da jetzt “brutal naiv oder saudumm”?

Nie mehr 2. Liga

Ohmei, Herr Ismaik, dann mach doch endlich mal einen Termin mit Reisinger. Dann kann man reden. Aber bitte nicht dauernd über die Statthalter, der eV über Anwälte….es nervt jetzt langsam schon gewaltig. Er verlangt auch die wichtigen Verträge zu verlängern! Wie denn, mit welchem Geld denn, sollte man ihn auch fragen wie er sich vorstellt das es weitergeht! Sollten beide Gesellschafter mal sagen! Soll man in der dritten Liga versauern oder nochmal runter gehen? Sind das die Ziele? Da ist Reisinger genauso angesprochen, würde mal gerne wissen was der sagt und wo der Sechzig sehen will! So sind wir halt bald da wo Aachen, Offenbach, ….spielen nämlich in der Bedeutungslosigkeit! Was ist nur aus Sechzig geworden? Ein gar nix!

Benjisson

Merkst was? Hasi war immer schon so wie du es jetzt wieder mitbekommen hast. Aber für dich waren und sind es ja immer die Anderen.

Nie mehr 2. Liga

Für mich sind beide Gesellschafter nix. Hab ich schon paarmal geschrieben.

Benjisson

Versuche nur einmal den e.V. nach dem zu beurteilen wo sie selbstständig entscheiden können. Die bringen soviel wie es ihnen rechtlich möglich ist in die KgaA ein. Was sollen die denn noch tun? Geld geben ist nicht. Hasi dazu bringen das er funktioniert geht auch nicht. Mehr als verhandeln wie die Jahre davor geht auch nicht. Was ist deine Erwartung?

Nie mehr 2. Liga

Kann dir meine Erwartung schon sagen! Die heißt aufsteigen und zwar so schnell wie möglich. Raus aus dieser Hammelliga! Ismaik redet auch davon aber es wäre mal schön Taten zu sehen, auch beim Stadion. Aber dieses Gesellschafterkonstrukt war auch wegen dem Hintergrund leider von Anfang an zum Scheitern verurteilt!

Benjisson

So aufsteigen wollen mehr. Zum Aufsteigen gehört halt mehr als nur Wollen dazu. Wollten wir nicht die ganzen Jahre in der 2. Liga aufsteigen? Jedes Jahr war das doch das Ziel mit x verschiedenen Personal, Präsidenten, Jahresplänen usw. Warum dieser Druck?

Stadion liegt nicht in unserer Hand. Egal wie man es dreht oder wendet.

Posicelli

Es besteht kein Rede bedarf.
Von wem war die Aussage nochmal?

Nie mehr 2. Liga

Ja das ist mit ein Punkt warum dieses Konstrukt einfach von Anfang an nicht geklappt hat.

Benjisson

Wann wurde diese Aussage getroffen? Zu welchem Zeitpunkt?

Nie mehr 2. Liga

Hat Herr Reisinger zu Regionalligazeiten gesagt!

Benjisson

Richtig! Da weißt du warum er es gesagt hat und wie es sich anschließend entwickelt hat.

Nie mehr 2. Liga

Und das findest du gut? Ist einer von vielen seltsamen Sprüchen des Herrn Präsidenten!

Benjisson

Geh doch einfach mal auf das ein über das wir gerade reden.

Und ja…Es war zum Zeitpunkt als er es gesagt hatte gut.

Kraiburger

Das “Konstrukt” hat auch davor nicht geklappt. Oder war es etwa erfolgreich, bevor man in die vierte liga geschickt wurde?

Ihr lasst euch von Ismaik und seinen Vasallen an der Nase herumführen. Und selbst an so einem Tag wie heute seid ihr immer noch der Meinung, die Schuld beim TSV 1860 München zu suchen – und nicht beim “Investor”, der den TSV 1860 München seit mittlerweile 12 Jahre einfach nur links liegen lässt.

Sechzig erledigt seine Arbeit so gut es möglich ist. Ob ihr das hören wollt oder nicht.

In den Gremien besteht seit Jahren die selbe Situation: Egal ob Budgetierung, Stadionbau, Erbpachtverträge, Fanartikelsituation, Turnhallenbau – man ist immer auf Entscheidungen von Hasan Ismaik angewiesen und man wartet immer vergebens!

Genauso wie die Fans heute vertröstet wurden, so wird der TSV 1860 München mittlerweile seit 12 Jahren mit immer neuen Ausreden und in immer wechselnden Personalien vertröstet.

Das ist die Wahrheit, ob ihr sie hören wollt oder nicht.

Und wie ihr es immer noch versuchen wollt, die Schuld dafür dem TSV 1860 München in die Schuhe zu schieben ist mir schleierhaft. Nicht einmal heute geht euch ein Licht auf!

Seit 12 jahren ist kein konstruktiver Dialog möglich.

Der TSV 1860 München setzt daher spätestens seit 2017 darauf, TROTZ Hasan Ismaik zu überleben. Nicht MIT ihm.

Er will nicht.

Warum er nicht will? Diese Antwort wird er uns schuldig bleiben.

Es ist aber mittlerweile auch egal.

Aber wenn ihr Anhänger von Sechzig München sein wollt, dann unterstützte gefälligst auch Sechzig München. Und nicht einen “Investor”, der sein Investement seit 12 Jahren am langen Arm verhungern lässt!

Wenn ihr meint, die Vereinsarbeit könnte durch andere handelnde Personen besser werden, dann nur zu: Dann sucht diese Personen, die sich ehrenamtlich täglich ins Gesicht beleidigen lassen wollen und trotzdem unentwegt ihre Arbeit machen. Sucht sie, definiert eine neue Strategie, sorgt für einen Strategiewechsel, engagiert euch FÜR Sechzig München. Von mir aus scheitert. Von mir aus diskutieren wir es aus. Von mir aus reden wir miteinander. Überzeugen wir uns.

Aber engagiert euch nicht FÜR jemanden, der sich gegen Sechzig München engagiert. Das hat Sechzig nicht verdient.

Sechzig München sind wird alle. Wir entscheiden was wir sind und wer wir sind. Kein sprunghafter “Investor” aus Nahost oder sein Bezahlblogger. Wir sind diejenigen, die den Weg vorgeben, wir sind die Mitglieder, Kunden und Fans. Und nur wir können unseren Verein voran bringen.

Wir sind der Verein!

Fred

Respekt – ein wunderbares Plädoyer für unseren Verein!

Muckl

Respekt! Der Kommentar ist ja viel zu schade um hier zu verschwinden. Das wäre als eigener Gastbeitrag besser geeignet

Chemieloewe

👍Genau…Oder mal als Diskussionsbeitrag auf der MV des e.V..

Steffen Lobmeier

Ganz stark.

Aschlegel

Diesen Post sollte man auf der Startseite irgendwo anpinnen. 👍

loewenlukas

Du sprichst mir sowas von aus der Seele, besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

Nie mehr 2. Liga

Völlig einseitige Betrachtung! Typisch PRO1860 Like. Aber richtig ist in jedem Fall das Ismaik zu Zweitligazeiten viele Fehler gemacht hat. Besonders unter Mayrhofer der ein zusammen wollte und auch aufsteigen wollte. Aber der hatte auch mit deinem PRO Freunden zu kämpfen! Für mich wäre der nach Wildmoser der beste gewesen! Und diese Meinung könnt ihr mir hier auch nicht nehmen. Ich bin kein Hauptsache GWS Typ, ich war gerne in der Arena und im Oly! Aber gut es ist nicht alles falsch was du schreibst aber dieses grün goldene Wir sind der Verein interessiert mich nicht!

Kraiburger

Eine seltsame Form der Geschichtskittung, die du betreibst.

Hier ein Interview von Mayrhofer zu seinem Rücktritt: Auch er befürchtete den Machtverlust des Vereins an Ismaik. Mit Pro hatte das beim besten Willen nichts zu tun.

https://www.sueddeutsche.de/sport/ex-1860-praesident-mayrhofer-50-1-ist-ein-stumpfes-schwert-1.2551082

Ich kann damit leben wenn du mit meinen Ausführungen nicht einverstanden bist. Irgendwie erwarte ich von dir auch kein Verständnis.

Nie mehr 2. Liga

Da hat halt jeder andere Ansichten.

Nie mehr 2. Liga

https://loewenmagazin.de/inside-1860-mayerhofer-als-wildmoser-2-0/

Stand ja hier auch das er mit PRO ein Problem hatte!

Kraiburger

Keine Ahnung wie wir jetzt auf den Mayrhofer kommen. Nachdem er sich bei einer von uns organisierten Veranstaltung den Fans vorab vorgestellt hat, war ich sehr überzeugt von ihm. Ich hab ihn nicht nur gewählt, sondern hab ihm zugunsten auch auf meine Kandidatur verzichtet.

Nach einiger Zeit und einer immer schlimmeren Anbiederung an Ismaik hat sich meine Euphorie dann gelegt. Dann ist er irgendwann falsch abgebogen und an Ismaik gescheitert. Er hat die Unterstützung des Vereins dabei verloren.

Hatte mir damals mehr von ihm erhofft.

Ein Hoffnungsschimmer mehr, der an Ismaik gescheitert ist.

Nie mehr 2. Liga

Da hat Ismaik meiner Meinung nach die größten Fehler zu Zweitligazeiten gemacht. Ich sah das nicht als Anbiederung, eher wollte Mayrhofer größere Ziele erreichen, nur hat Ismaik damals gar nicht gezogen.

Kraiburger

Ismaik hat damals nicht gezogen und zieht heute nicht. Für mich ist immer noch unverständlich, wie man hierfür ständig den sich wechselnden Vereinsvertretern die Schuld geben kann.

Wie bereits geschrieben und völlig unabhängig meiner Zugehörigkeit zu Pro1860: Der TSV 1860 muss TROTZ Ismaik überleben, nicht MIT ihm.

Sechzig macht hierbei unter diesen unzumutbaren Bedingungen einen außerordentlich guten Job.

Nie mehr 2. Liga

Ne, das sehe ich anders. Wie ich schon geschrieben habe war dieses Konstrukt von Anfang an zum Scheitern verurteilt! Und das liegt an beiden Seiten! Das du das anders siehst ist schon klar, du gehörst zu PRO!

Last edited 10 Monate zuvor by Nie mehr 2. Liga
Kraiburger

Dann musst du mir nochmal erklären, was du unter “Konstrukt” verstehst und welchen “Anfang” du definierst.

Benjisson

Tipp: Lies dir mal die alten Berichte und Zeitungsmeldungen über die jeweiligen Streits mit den diversen Präsidenten durch. Dann sollte dir wirklich ein Licht aufgehen das nicht nur er zur Zweitligazeiten Fehler gemacht hat.

bla1860

So ziemlich der beste Beitrag, den ich in einem Kommentarbereich je gelesen habe! Sprichst mir aus der Seele!

Chemieloewe

👍👍👍Sehr richtig u. wahr! Ganz stark formuliert!🤝💙🦁💙
Eine Art Grundatzkommentar. Meine volle 1860%ige Zustimmung.

Der e.V. hat durch seine.früheren Präsidenten u. sonstigen Protagonisten sehr viele krasse Fehler gemacht. RR hat mit der e.V.-Führung sehr viel besser u. richtig gemacht, stößt allerdings mit seinen seinen positiven Vorhaben, Ideen, Vorschlägen u. Ansätzen bei der HI-Seite regelmäßig u. konstant meistens auf Granit, auf Ablehnung u. Blockade.

Kurz u. knapp möchte ich es so formulieren: Man kann als e.V. so Vieles richtig machen u. wollen. Aber, mit(!!!) HI/HAM kann man in bester Absicht u. beim besten Willen im Großen u. Ganzen nix “richtig” machen, sondern nur ohne HI/HAM! Meine Meinung. Ich hoffe, dass RR mit der e.V.-Führung auch bald zu der bitteren Einsicht gelangt u. daraus die richtigen Konsequenzen zieht.

Schade um die Jahre, die viele Kraft, Nerven u. Aufregung u. das viele Geld aller Spender, Sponsoren u. Gönner, einschließlich Fans u. Mitglieder, um die gesamten hervorragenden selbstlosen Leistungen Umzähliger seit 2017 bis heute u. weiter, solange HI/HAM noch bei 60 an Bord ist, denn substantieller Fortschritt, Genesung u. Gesundung der restlos überschuldeten, todkranken KGaA ist weiterhin nicht in Sicht u. damit auch keine nachhaltig erfolgreiche Zukunftsperspektive. Wo wären wir – mal fiktiv gedacht – denn jetzt nach einem Neuanfang 2017 ohne HI/HAM??? Wenn es der e.V. wirtschaftlich vernünftig durchdacht, besonnen, professionell u. solide angepackt hätte, wären wir sehr wahrscheinlich wirtschaftlich gesund u. sportlich erfolgreich in der 2. BL unterwegs, mit viel Potenzial nach oben. Ist halt aber leider nicht. Wo werden wir mit HI/HAM in 2…3…4…5 Jahren sein??? Ich mag es mir nicht vorstellen. Vielleicht wäre mal ein Aufstieg in die 2. BL möglich, ja, aber dauerhaft 2. BL mit diesem desolaten wirtschaftlichen Unterbau halte ich für unmöglich. Wenn, dann in die 2. BL hoch u. sofort o. nach 2 Jahren wieder runter u. eher Dauergast in Liga 3 lautet meine resignative, trost-u. hoffnungslose Zukunftsprognose für 60 mit HI/HAM an Bord. Was soll man auch Anderes realistisch erwarten bei der “Erfolgsgeschichte” von 60+HI/HAM von 2011 bis heute???😭😴😖😫🤒

Saschinho

Also ich bin Mitglied genauso lange wie du und
„ Ihr seid nicht alleine der Verein“ sonst wäre er komplett tot. Dein Ausblenden der kompletten Wahrheit und deine einseitige Schuldzuweisung in Richtung Ismaik bringt dir hier immer Applaus, nur ist es eben nicht die ganze Wahrheit. Auch nach den letzten Wochen bleibt aber eins festzustellen. Ihr könnt nackert am Marienplatz tanzen und euer Feind wird immer noch da sein!
So gerne ich einen anderen Investor hätte, bin ich aber manchmal froh, dass nicht die handelnden Protagonisten und Typen wie du alleine 60 beherrschen, weil dann gehen die Lichter bald ganz aus. Jetzt fallt über mich her, aber mit der Meinung stehe ich nicht alleine da und nein Benjison ich bin kein Hasani oder Grissjünger!

Kraiburger

Ich möchte lösen: Ismaik!

Posicelli

Falsch und das ist dir auch bekannt.

Benjisson

Hasi! Hasi möchte nicht reden. Falls du auf die Aussage von Reisinger und Co abziehlst die ist schon längst überholt. Das war eine Aussage zu einem gewissen Zeitpunkt.

Posicelli

Was heißt hier überholt?
Mit solchen Aussagen fing doch der ganze “Mist” an, oder wurde zumindest verschärft.
So kann man nicht mit einem Partner umgehen. Ein guter Präsident ist auch als Vermittler gefragt.

Kraiburger

Der Mist ging viel früher los.

Nm2L hat dazu ein gutes Beispiel auf den Tisch gebracht.

Mit ismaik konnte bislang niemand vernünftig zusammen arbeiten. Hier immer wieder nur die Schuld an Ismaiks gegenüber zu suchen ist der falsche Weg.

Dennis M.

Aufstiege, sportliche Kompetenz, Lösungen in der Stadionfrage, Verbesserung der wirtschaftlichen Situation, Lösungen hinsichtlich der Turnhalle, Akquirieren von Sponsoren, eine Verringerung der Fanspaltung, sowieo eine bessere Kommunikation. Das erwarte ich von beiden Gesellschaftern. Dem Verein eine Zukunft geben. Dafür sind sie da.

Benjisson

Aufstieg! Abhängig von der Leistung der Spieler. Dieses Jahr war der Kader Aufstiegsfähig hat aber nicht performt.

Sportliche Kompetenz! Vorhanden! Siehe Kader dieser Saison auch wenn irgendwo der Wum drin war.

Stadionfrage! Liegt nicht in unserer Hand und es fehlt die Möglichkeit eine Alternative zu schaffen.

Verbesserung Wirtschaftliche Situation! Schuldenschnitt möchte Hasi nicht. Sonst haben wir jedes Jahr mehr Sponsoring etc. Siehe Interview Pfeifer.

Lösung der Turnhall! Möchte Stand Jetzt Hasi nicht.

Fanspaltung? Kann man nicht kitten weil wenn die eine Seite 2.Liga möchte möchte die andere Champions League.

Dennis M.

Ein Aufstieg ist mehr als die Leistung der Spieler. Da gehört noch ein Trainer plus Stuff dazu und vor allem Ruhe im Verein.

Sportliche Kompetenz sehe ich bei uns eher weniger als mehr. Der Kader war gut keine Frage. Auf der LV Position waren wir vor der Saison aber schon schlecht besetzt. Sowas sollte man im Profibereich sehen.

Stadionfrage: Irgendwann sollten wir halt mal zu Lösungen kommen.

Wirtschaftliche Situation: Pfeiffer ist ein fähiger Mann. Dennoch sollte das Ziel sein den Etat von Saison zu Saison sukzessive zu erhöhen und nicht ständig vor einer unsicheren Zukunft stehen und Etatsenkungen vornehmen. Das ist alles auf Grashalmen gebaut. Hier sehe ich Pfeiffer aber als guten Mann an. Der hats nicht leicht in diesen Strukturen.

Turnhalle: Auch hier geht’s nur über Dialoge. Stichpunkt Kommunikation.

Fanspaltung: Ich glaube da geht’s um noch mehr als 2. Liga und Champions League. Der ganze Umgang unter den Löwenfans ist wenig respektvoll. Ist aber auch ein gesellschaftliches Problem.

Benjisson

Richtig ein geerdeter Trainer der sich nicht irgendwo einmischt. Hatten wir die Saison nicht. Ruhe im Verein? Ja wie soll das mit Hasi funktionieren? Hier mal ein Facebookpost, dort ein Interview.

Ja LV ist seit Jahren unser Problem aber wer entscheidet hierrüber? Richtig! Der Trainer und Alternativen waren ja da….Lannert und Greilinger. Aber waren halt verletzt.

Ja auch hier haben wir ein Hasi Problem. Hasi müsste ja die Zahlen seiner KgaA kennen oder? Da steht sehr viel Minus. Mit sehr viel Minus kann man kein Stadion bauen und schenken tut uns auch Keiner eins. Aber wenn ich schon eines haben wo ich die Antwort kenne das man dies umbauen möchte was macht Kein-Hasi dann? Ein Kein-Hasi spricht mit seinen Mit-Gesellschaftern zusammen ein Wort. Tut das unser Hasi? Nein….Problem! Oder in seinen Worten. Er ist nicht das Problem ^^

Turnhalle: Stichwort Hasi möchte nicht wobei er ja aktuell wieder möchte. Ich blicke nicht durch was er überhaupt möchte. Kannst du mir helfen?

Fanspaltung: Ja es wird rauer. Das Problem beginnt halt in der Erwartung und sorry….Fakten! Wenn ich als Beispiel das Stadion anführe sollte wirklich der Letzte kapierren das wir nur eine einzige Wahl haben.

Dennis M.

Da haben wir sogar mal eine Meinung.
Beim letzten Punkt sehe ichs etwas differenzierter. Aber sonst einer Meinung.

Aschlegel

Ein Aufstieg ist mehr als die Leistung der Spieler. Da gehört noch ein Trainer plus Stuff dazu und vor allem Ruhe im Verein.

Stadionfrage: Irgendwann sollten wir halt mal zu Lösungen kommen.

Turnhalle: Auch hier geht’s nur über Dialoge. Stichpunkt Kommunikation.

Der ganze Umgang unter den Löwenfans ist wenig respektvoll. Ist aber auch ein gesellschaftliches Problem.

Das war das Wort zum Sonntag. Es sprach für sie Pfarrer Dennis Müller von der weiß-blauen Gemeinde Schnarchhausen.

Was willst Du eigentlich mit dieser Art von Posts erreichen? Wie es gehen sollte, kann man in jedem Sachkundebuch für Grundschüler der 4. Klasse nachlesen. Wie wärs mal zur Abwechslung mit einer Analyse der Wirklichkeit?

Dennis M.

Dann lies mal das Sachkundebuch der 4. Klasse für Grundschüler vor für den Pfarrer :).

Riedmooser

Wo auf Grashalme gebaut wird? Dein Schatz an Weisheiten für alle Lebenslagen ist imponierend. Der letzte Hut hat keine Taschen. Schreib das mal dem Pfeifer.

Dennis M.

Auf festes Material wird nicht gebaut, ne..

Kraiburger

Dem Verein eine Zukunft zu geben ist Aufgabe des Vereins, nicht von Hasan Ismaik.

Eine Lösung der weiteren von dir genannten sportlichen und wirtschaftlichen Probleme ist Aufgabe der KgaA. Und damit auch der Gesellschafter. Diese Erwartungshaltung muss man an die Gesellschafter haben, da bin ich bei dir!

Worin wir lediglich unterscheiden ist die Akzeptanz darüber, dass zumindest einer der beiden Gesellschafter stets um die Lösungen ringt, während er vom anderen im Stich gelassen wird.

Es ist dem Erstgenannten hoch anzurechnen, dass er das nicht dauern erwähnt sondern im stillen Kämmerlein auf Besserung hofft. Ich würde das anders machen!

Kraiburger

Eigentlich können einem seine Stadthalter ja auch schon fast leid tun. Wenn sie ebenso seiner Sprunghaftigkeit und launen ausgesetzt sind und keine Antworten erhalten, dann sind sie ja quasi komplett verloren auf weiter Flur.

Aber tatsächlich stelle ich mir die Frage, ob mir Saki, Yahaa, Griss und Anthony für die Art, wie sie mit dieser Situation dann auch umgehen, wirklich leid tun? Und ich denke: Nein! Jeder Investor bekommt die Stadthalter, die er verdient!

Tief in mir drin lodert ein klitzekleines Stück Hoffnung, dass Hasi nun tatsächlich bereit ist, sich mit 1860 zu unterhalten. Irgendwas muss ihm ja den Anschub für diese Absage gegeben haben. Und der “gewalttätige Mob” war es wohl nicht.

Nie mehr 2. Liga

Hab das aus seiner Aussage auch raus gelesen. Das sollte aber jetzt nicht wieder ewig dauern sondern schnell gehen.

Löwenblau

Beim Hooliganpräsidenten stehen doch nach seiner Aussage die Sponsoren Schlange. Also müsste doch Geld vorhanden sein für einen höheren Spieleretat.

michl60

Hast du eine Quelle für deine Aussage?

Nie mehr 2. Liga

Hat er doch auch bei denen tollen Blickpunkt Sport Auftritt gesagt! Über den muss ich heute noch😂🤣

Kraiburger

Reisinger hat das nicht gesagt, auch wenn es in den Kommentarspalten des anderen Blogs immer wieder behauptet wird.

Aschlegel

Immer wenn man meint, es geht nicht mehr peinlicher, kommt der Kreditgeber ums Eck.
Was ist denn das nun wieder für eine merkwürdige Aufführung? Erst will er nur noch über FB kommunizieren mit dem e.V., dann will er in München nur diese Veranstaltung besuchen und jetzt will er erst wichtige Entscheidungen mit dem e.V. treffen, bevor er in der Öffentlichkeit auftritt. Und morgen geht er wieder zum Papst und übermorgen verkauft er Buchattrappen auf dem Flohmarkt. Fortsetzung folgt. Sollte man das Ganze nicht langsam mal unter medizinischen Gesichtspunkten untersuchen lassen? Also, ich persönlich komme da nicht mehr mit.

Groeber

Ich halte das für eine Finte. Ismaik kommt, möchte damit nur den Gegenprotest verhindern.

Fred

Auch ok – dem glaubt doch eh keiner mehr was.

Fred

Das Phantom lässt grüßen… Die Absage verstärkt selbstverständlich den Verdacht, dass HI nur eine Fiktion ist. Oder Hape Kerkeling wurde es es doch zu heiß, nachdem Herr Enn seine Identität gelüftet hatte.
Im Ernst: Ich dachte echt, er würde kommen. So aus dem Prinzip der Sinnlosigkeit heraus. So ist es aber noch besser. Er kommt nicht, weil erst gesprochen werden muss. Wie das geht wenn er nicht kommt? Logisch. Über Facebook.
Unser Investor und Darlehnsgeber ist der Wahnsinn. Zwischen HVB-Phantom, UH-Marionette und Immobilienpoet auf Irrwegen. Unfassbar.
Aber absolut unterhaltsam 🙂

Bluemuckel

Ich persönlich bin ja der Meinung, dass damit der Protest verhindert werden soll und er am Ende dann doch auftaucht, um sich von seinen Eierschauklern den Hintern lecken zu lassen.

Bruck Löwe

Hab auch das Gefühl das des nur ne Finte ist.Aber das verhindert noch lange nicht den Gegenprotest.Zumindest hoff ich das des dennoch stattfindet

Ackermeister TSV

😂😂😂

lustiger_hans

Naja, OG hatte ja die Veranstaltung erst ohne ihn beworben, dann sollte er kommen, jetzt halt nicht. Ein so großartiger und seriöser Abend hängt ja nicht von einem HI ab!

Ansonsten stellts ihm hoffentlich der Kinobetreiber einfach in Rechnung.

Fred

Eher kariös als seriös 😉

_Flin_

Völlig ohne Häme, voriger Kommentar gelöscht:

Vielleicht ist ja doch Einsicht da. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Last edited 10 Monate zuvor by _Flin_
Sloggy

Der Kerl ist unglaublich,wie sein Haus und Hofschreiber.Macht endlich Schluss mit dem Konstrukt.

Steffen Lobmeier

Wenn das mal kein Ablenkungsmanöver ist…

clive_bixby

Gab es die Karten für dieses Event eigentlich umsonst oder musste man die kaufen? Sowas verkauft sich mit HI-Teilnahme natürlich besser…

Stefan Kranzberg

Die Karten, die in den freien Verkauf gelangten, wurden für 10 Euro je Stück veräußert.

Bruck Löwe

Per Bewerbung via Mail.Preis 10€

Kraiburger

Mit einer Mail an redaktion@dieblaue24.de kann man sein Geld zurück verlangen. Sollten möglichst viele tun 😉

Steffen Lobmeier

Am besten auch, wenn man gar keine Karte bestellt hatte.

Dennis M.

Keine Zuverlässigkeit einfach. Auf so einer Basis ist keine produktive und zielgerichtete Arbeit möglich.

Benjisson

Echt? Da kommst du jetzt erst drauf?

Dennis M.

Wenn du mich persönlich kennen würdest würdest du wissen, dass ich kein Fan von HI bin😉.

Benjisson

Mir wurscht wer du bist. Dein Schmarrn immer reicht mir.

Dennis M.

Schmarrn liegt im Auge des Betrachters.

Benjisson

Ich lass deine Minus sprechen

Dennis M.

Wenn sowas repräsentativ für dich ist ist es ziemlich schade.

Benjisson

Nö ist es nicht aber sagt sehr viel über deinen Schmarrn hier im Blog aus. Zustimmung oder Ablehnung ist da deutlich sichtbar. Aber das weißt du ja.