Leider wie erwartet: TSV 1860 Kreditgeber Hasan Ismaik trifft sich nicht mit kritischen Fans

Man mag uns für naiv halten, weil wir geneigt waren, einer Ankündigung von TSV 1860 Kreditgeber Hasan Ismaik zu glauben. Zu viel hatte er schon versprochen und angekündigt, sehr wenig davon gehalten.

Ankündigung Anfang April, sich in München mit Fans zu treffen

Anfang April kündigte Hasan Ismaik an, nach München zu kommen. Konkret postete er auf seiner Facebook Seite: „Ich beabsichtige im nächsten Monat nach München zu kommen, um dann mit Fans über ihre Wünsche, Sorgen und Ängste zu sprechen.“

Nachdem er ja ebenfalls auf Facebook behauptete, sich alle Texte über den TSV 1860 übersetzen zu lassen, wollten wir die Chance nutzen um Ismaik zu treffen.

TSV 1860: sechzger.de möchte Hasan Ismaik treffen

Missverständnisse zu beseitigen. Gleichzeitig baten wir euch, eure möglichen Fragen an Hasan Ismaik zu stellen. Zahlreiche Löwenfans nutzten diese Möglichkeit auf unserer Seite und auf Facebook.

TSV 1860 München – eure Fragen an Hasan Ismaik

Wie erwartet: Keine Reaktion, weder von Ismaik, noch von Oli Griss

Wie das „Treffen mit Fans“ aussieht, dieses Geheimnis lüftete sich wenige Tage später: Der Blog „dieBlaue24“ kündigte an, „einen Abend für alle, denen 1860 am Herzen liegt“ zu veranstalten.

Dass hier nur ein besonders ausgewähltes Publikum Karten bekam und eher kritische Geister weder eine Karte noch eine Antwort von Oliver Griss erhielten, versteht sich nahezu von selbst.

Vermutlich ist dieses Verhalten auch mit ein Grund, warum inzwischen etliche zum Protest gegen Hasan Ismaik aufrufen.

“Hasan kommt – wir auch!” Protest gegen Ismaik am Sendlinger Tor

Ankündigungen von Ismaik im letzten halben Jahr

Dass Hasan Ismaik beim TSV 1860 schon sehr viel versprochen und davon sehr wenig gehalten hat, ist nichts Neues. Wir denken da z.B. nur an ein neues Stadion. Das wird den Löwen seit über 10 Jahren wie eine Karotte einem Pferd vor die Nase gehalten.

2017 schien es eine Lösung zu geben. Die Stadt bot den Löwen ein Grundstück in Riem an. Das lehnte Ismaik als „zu klein für 50 000+ und Trainingsgelände ab“. (Süddeutsche Zeitung)

Wie ernsthaft Ismaik also die Pläne für ein eigenes Stadion verfolgt, da möge sich jeder seinen eigenen Reim drauf machen. Grundstücke in München sind in den letzten Jahren nicht mehr und erst recht nicht günstiger geworden. Letzteres gilt ebenso für die Baukosten.

Aber nicht wenige Löwenfans träumen immer noch von der 50 000+ Arena vor den Toren Münchens und der Augenhöhe mit Barcelona. Vermutlich weil der letzte Versuch diesbezüglich schon so erfolgreich war. Ausgangslage bei Baubeginn war damals übrigens die 1. Bundesliga und nicht die 3. Liga.

Aber wen kümmert die Realität schon? Schlichte Gemüter benötigen große Versprechungen und leichte Lösungen. Wie in der Politik halt auch.

Doch zurück zu den Ankündigungen im letzten halben Jahr, alle von seiner Facebook-Seite

11. November 2022:
Im neuen Jahr werde ich auch wieder regelmäßig nach München kommen und ins Stadion gehen.
24. Dezember 2022:
Ich werde mit Köllner und anderen 1860-Mitgliedern im Februar zum Papst in den Vatikan reisen, das haben wir vereinbart.
15. Januar 2023:
Ich werde demnächst wieder nach München kommen. Dann plane ich ein Treffen mit der Vereinsspitze um Präsident Robert Reisinger.
04. April 2023:
Ich beabsichtige im nächsten Monat nach München zu kommen, um dann mit Fans über ihre Wünsche, Sorgen und Ängste zu sprechen.
12. April 2023
Es gibt durchaus nachvollziehbare Gründe, warum ich seit Jahren auf den persönlichen Dialog verzichte.

(Anmerkung der Redaktion: Das war Ismaik rund drei Monate zuvor am 15. Januar vermutlich entfallen)

3.2 22 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
O. King

Soviel Schwachsinn, der hier verzapft wird, tut echt weh. Was für eine dumme Gruppierung seid ihr? Mit euch würde ich auch nicht reden wollen.Schämt Euch ihr Narren!

Kraiburger

Was genau daran ist Schwachsinn, wieso sollte man sich sich schämen und weshalb kommst du zu der irrwitzigen Annahme, irgendjemand würde im Gegenzug mit dir reden wollen?

1860 Outfit

Wie geil, das rote Häschen sagt wieder ab, muss er sich um seinen ❤ Verein und den schwerkriminellen Steueroptimierer kümmern?
Auf alle Fälle ist das erneut eine pikante Angelegenheit für unser Grissilein.

Last edited 10 Monate zuvor by 1860 Outfit
Bruck Löwe

Der Kreditscheich hat sein Besuch in München abgesagt!!!

Dennis M.

Welch Überraschung… Keine Zuverlässigkeit.

Benjisson

Ich bin überrascht…..Soviel Wahrheit habe ich bei dir ja noch nie gelesen.

Tini

Das war doch klar, macht aber nichts. Man kann daher einen weiteren Minuspunkt auf der eh schon langen Liste machen.

Auch wenn es der Blogger gern anders hinstellt, Hasan wird bei den Fans nie mehr gewinnen, sondern nur noch mehr verlieren.

Kraiburger

Für euch ist es wahrscheinlich nebensächlich. Aber ich habe nicht vergessen, dass Ismaik ein Benefzispiel zugunsten der Kinder des verstorbenen Löwenfan Moritz versprochen hat.

Gehalten wurde auch dieses “Versprechen” – wie alle anderen vorher auch – nicht.

Wenn es um Versprechen rund um den TSV 1860 München geht, dann bin ich diesbezüglich mittlerweile ja eher leidenschaftslos.

Dieses Versprechen zugunsten Moritz aber geht über meine emotionalen Fähigkeiten hinaus, weil hier wirklich mit wenig Aufwand jemandem geholfen werden könnte, der es wirklich benötigt.

Und dieses Versprechen zu brechen, da kann man wirklich nur sagen: Schäm dich Hasan!

Ackermeister TSV

Sind wir lieber froh, daß es nicht dazu gekommen ist. So ein asoziales menschliches Verhalten wäre Moritz NICHT würdig gewesen.

Jan Schrader

Ich bleibe dran, keine Sorge 🙂

Thomas Enn

Ach wär das schön, wenn Köllner Ismaik statt Deichmann mit nach Ingolstadt genommen hätte.

Vorstopper

Sehr schöne Zusammenfassung des gebündelten Blödsinns der regelmäßig aus Abu Dhabi zu uns rüberkommt. Es wird nicht lange dauern, und die drei Scheichjünger die hier den Chat mit ihrem aggressiven inhaltslosen Möchtegernwissen voll müllen, völlig getriggert behaupten werden, alle sind Schuld nur Hasibärchen und der Stecksemmelfriedhof nicht.

Wolfgang

Was soll man dazu noch sagen. Ist doch alles total sinn- und zwecklos. Man ist wirklich nah an der Resignation. Der Köllner kauft uns mittlerweile die halbe Mannschaft weg und Ismaik geht mit Olli ins Kino. Alles so grotesk und mit dem Verstand nicht mehr erfassbar.

Siggi

“Der Köllner kauft uns mittlerweile die halbe Mannschaft weg”
Ist das so?

Benjisson

Ich wusste nicht das Deichmann die halbe Mannschaft ist.

Bluemuckel

Dampfplauderei aus tausend und einer Nacht. Das ist allerdings genauso zu erwarten gewesen. Ein sogenannter Investor, der ähnlich viel Kritik verträgt wie der Führer eines autokratischen Staates, meint tatsächlich, dass er, von Fans die ihren Schädel zum Denken benutzen, mit seiner sprunghaften Meinungsänderung alle paar Wochen, noch in irgendeiner Weise ernst genommen wird. Er leidet möglicherweise unter einer Form von schizophrenem Größenwahn oder einer anderen narzisstischen Persönlichkeitsstörung die mit einer verzerrten Selbstwahrnehmung einhergeht. Das Treffen mit seinen Speichelleckern und Bauchpinslern wird nichts daran ändern. Ich freu mich drauf ihn am Mittwoch zu begrüßen und ihm zusammen mit vielen anderen ein oder zwei Ständchen zu singen.

Last edited 10 Monate zuvor by Bluemuckel
Löwenblau

Internetmaulheld!!!

Bluemuckel

Erzähl mir mehr über mich, Du Megabrain. #satzzeichensindkeinerudeltiere

Benjisson

3 Ausrufezeichen? Wie armselig….Hätte mehr von dir erwartet!

Vorstopper

Aber dank Autokorrektur ist es ihm gelungen, dieses Wort fehlerfrei zu schreiben, was bei ihm eher selten vorkommt. Von daher sollten wir ihn jetzt nicht mit Satzzeichen überfordern.

LuTown-Löwe

Sorry, aber dann selbst vier Pünktchen am Stück in seinen Kommentar reinhauen, ist schon peinlich, auch wenn ich dich verstehe. 🫣

Benjisson

Ich kann mir das leisten und ich glaube es sind 5….^^

Siggi

“Er leidet möglicherweise unter…”
Diagnosen dürfen Laien ja eigentlich nicht stellen, aber der Verdacht, dass auch ein/e Psychoanlytiker/in* zu diesem oder einem ähnlichen Schluss kommen könnte, drängt sich allen Ernstes auf.
(* Das ist nicht gegendert, sondern abgekürzte Schreibweise.)

Bluemuckel

Ich stelle ja keine Diagnose, sondern vermute, aufgrund der vorliegenden Tatsachen, einen, in irgendeiner Weise, pathilogischen Geisteszuszand.
Sollte ein promovierter Mediziner, mit Sudienschwerpunkt auf psychische Erkrankungen, hier mitlesen, wüsste ich natürlich gerne dessen Meinung zum Sachverhalt und ob sich diese Meinung, aufgrund der von Ismaik verfassten Texte und seinen in Interviews getätigten Aussagen, mit meiner zumindest annäherungsweise deckt.

Siggi

Das wäre ja mal wirklich eine interessante Idee, so eine Meinung aufgrund der bisherigen Veröffentlichungen von Fachleuten. Das wüsste ich jetzt auch gern :-).

Groeber

Januar: ich komme nach München und treffe mich mit Reisinger

April: ich verzichte seit Jahren bewusst auf den Dialog

Märchen aus 1001 Nacht, kann man sich nicht ausdenken. Kann mir jemand erklären warum so viele diesem Märchenonkel noch die Stange halten?

Steffen Lobmeier

Sie wollen ihn ausnehmen.

Benjisson

Weil die auch privat sehr leicht zu überzeugen sind. A bisl Honig ums Maul und die sind begeistert.

_Flin_

Das ist wirklich schwer zu verdauen.

Man sollte meinen, alleine die Fakten spräche eine klare Sprache.

– Einstieg Ismaik: 18 Mio Schulden. 2.Liga.
Jetzt: 70 Mio Schulden. 3.Liga. Dank glücklichem Aufstieg aus der RL.
– Absichtliches Herbeiführen des Lizenzentzugs nach Misswirtschaftssaison mit Rekordetat und hundertprozentiger Fügsamkeit des damaligen Präsidiums.
– Weigerung der Zusammenarbeit mit welchem Präsidium auch immer
– keinerlei Investition, nur Kredite
– keinerlei Strategie
– Weigerung, vertragliche Zusagen der KGaA einzuhalten (Turnhalle)
– Subventionierung der KGaA durch den Verein (NLZ)

Benjisson

Ismaik verspricht und verspricht…..und gehalten hat er was? Ich weiß es nicht. Bis dato soviel hat sich als Luftschloss rausgestellt.

Jede neue Chance hat er sich selbst verbaut. Ich weiß nicht aber merkt er das selbst nicht? Mti dem Stadion als Beispiel hätte er sich ein Denkmal bauen können. Warum hat er hier plötzlich eine andere Meinung gehabt? Nicht zu vergessen hier wurde ein Jahr zusammen mit einem Architekten geplant.