Im Dezember 2021 debütierte Löwen-Verteidiger Leandro Morgalla für die U18 Nationalmannschaft des DFB. Nun wurde der 17-Jährige erneut nominiert und darf auf Einsätze gegen Frankreich und die Niederlande hoffen.

Morgalla für U18 Nationalmannschaft nominiert

Die deutschen U 18-Junioren absolvieren ab dem 20.03. einen Lehrgang in Stuttgart. In den folgenden Tagen stehen unter anderem zwei Länderspiele auf dem Programm. Zunächst geht es am Donnerstag, 24. März (ab 17 Uhr), im Gazi-Stadion gegen Frankreich. Am Montag, 28. März (ab 18 Uhr), folgt dann in der Felsenberg Arena in Schwieberdingen gegen die Niederlande der zweite Test.

Wir gratulieren Leandro Morgalla natürlich zur Nominierung fürs U18 Nationalteam. Gleichzeitig bedauern wir jedoch, dass er dem TSV 1860 somit für das Pokalspiel beim TSV Aubstadt nicht zur Verfügung stehen wird.

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger ArtikelInteressanter Einblick: Pädagogik im NLZ des TSV 1860
Nächster ArtikelSechzig um sieben: Morgalla wieder nominiert
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments