Während Borussia Dortmund II eine Heimniederlage einstecken musste, setzte sich Dynamo Dresden etwas glücklich im Sachsenderby bei Erzgebirge Aue durch.

Dresden gewinnt Sachsenderby in Aue

Erzgebirge Aue – Dynamo Dresden 0:1 (0:0)

Obwohl Dynamo Dresden auch diesmal nicht vollends überzeugen konnte, setzte sich das Team von Markus Anfang im Derby bei Erzgebirge Aue durch. Quasi aus dem Nichts sorgte Conteh kurz vor dem Ende für den entscheidenden Treffer zugunsten der Dresdner. Aue hingegen enttäuschte einmal mehr und bleibt weiterhin sieglos.

Borussia Dortmund II – SC Freiburg II 0:2 (0:1)

Vincent Vermeij sorgte im Duell der Zweitvertretungen für die entscheidenden Momente und bescherte den Breisgauern durch seine beiden Tore drei Punkte. Während der SC Freiburg II durch den Auswärtssieg auf Platz 3 sprang, belegt der BVB II den enttäuschenden 18. Rang.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelU17 Bundesliga: TSV 1860 unterliegt Nürnberg mit 0:1
Nächster ArtikelGiesinger Gedanken: Der TSV 1860 München – mehr als 3. Liga
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments