Zum Abschluss des Tages noch ein Betthupferl aus einer Chatgruppe. Wir können die Gedanken nur zu gut nachvollziehen… Gute Nacht, liebe Löwen!

[dt_gap height=”10″ /]

“Jungs! Ich bin so bitter enttäuscht wie selten in meinem Leben.
Ich hatte mich sooooo darauf gefreut, endlich wieder in Stadion zu gehen, mit euch Bier zu trinken, die Gegner zu beschimpfen und bei einem Tor auszuflippen. Stattdessen muss ich wieder vor dem Fernseher hocken mit Kaffee und Muffins, kann nicht mal ordentlich jubeln, weil die Frau sonst aus dem Mittagsschlaf gerissen wird. Und das alles, nachdem man am Dienstag ein Rudel gebildet hat, es am Mittwoch Morgen nach den Launen des Ticketshops angepasst hat, um unter den glücklichen 3.000 zu sein. Am Donnerstag den ganzen Tag auf Infos gewartet, heute die Karten im Shop. Auch den Cut auf 1.500 überstanden, pure Freude im Rudel. Dann in einer halben Stunde noch drei Tickets von Luzern bis Hamburg an Leute verteilt, deren Freude ich durchs Telefon spüren konnte. Und keine dreißig Minuten später als geplatzt…
Ich fand’s trotzdem geil, wie wir uns hier drin geholfen haben, wie einer für den anderen da ist, wie keiner egoistisch agiert. Das ist trotz allem so was von geil und macht uns Löwen zur besten Fangemeinschaft der Welt!”

[dt_gap height=”10″ /]

So ist es. So und nicht anders.

[dt_gap height=”10″ /]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments