Florian Neuhaus und Felix Uduokhai waren die letzten beiden Spieler aus dem NLZ der Löwen, die den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft und dadurch bewiesen haben, dass die Jugendarbeit beim TSV 1860 München noch immer zu den besten im Lande gehört. Auch sie waren einst im Junglöwen-Kalender abgebildet, dessen neueste Auflage ab Dezember erhältlich ist – die Chance, im Jahr 2021 einen zukünftigen Profi oder gar Nationalspieler an der heimischen Wand hängen zu haben, dürfte also gar nicht so gering sein – und den Nachwuchs der Löwen unterstützt man mit dem Kauf des Kalenders sowieso!

Wie der Wochenanzeiger berichtet, beträgt der Verkaufspreis 6,50 Euro. Da die Jugendspieler die Kalender aus bekannten Gründen nicht persönlich im Stadion verkaufen können und auch der Erwerb an der Geschäftsstelle der Juniorenfußballabteilung nicht möglich ist, erfolgt die Lieferung per Postversand. Bei einer Bestellung bis zu vier Stück berechnet der Verein drei Euro Versandkosten, ab fünf Exemplaren ist die Lieferung versandkostenfrei. Die Bestellung ist ausschließlich per E-Mail unter der Adresse juniorenkalender@tsv1860muenchen.org oder telefonisch unter der Rufnummer (089) 64 27 85-310 möglich.

Seit 34 Jahren gibt das bei Fans und Sammlern beliebte Werk bereits Zeugnis von der engagierten Nachwuchsförderung in Giesing. Diesmal findet man neben allen Mannschaftsfotos auch einen fotografischen Streifzug durch München auf der Suche nach steinernen und bronzenen Löwen im Stadtbild.

Foto: Anne Wild / Alfons Seeler

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments