Am Freitag wird es ernst für den TSV 1860, wenn die Generalprobe für die Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden (15.01., Liveticker auf sechzger.de) ansteht. Gegner der Löwen wird Zweitligist FC Hansa Rostock sein, der heute eigentlich gegen Waldhof Mannheim testen wollte.

Corona-Verdachtsfall beim Waldhof

Kurzfristig musste die Partie nun jedoch abgesagt werden, da es beim Ligakonkurrenten der Löwen einen Corona-Verdachtsfall gibt. Die namentlich nicht bekannte Person befindet sich seit zwei Tage in Isolation. Alle anderen Mitglieder des Waldhof-Teams seien jedoch symptomfrei. Die Kurpfälzer vermelden:

“Aus medizinischer Sicht war es im Interesse beider Mannschaften, jegliches Risiko auszuschließen, weshalb es schlussendlich zur kurzfristigen Absage kommen musste.”

Löwen testen am Freitag gegen Hansa Rostock

Der TSV 1860 wird am Freitag (07.01., 12:30 Uhr) gegen den Zweitligisten aus dem Nordosten der Republik antreten. Gespielt wird in der Gloria Sports Arena in Belek, die Löwen werden die Partie gegen Hansa Rostock live im Löwen-TV übertragen.

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelTSV Haching München: Volleyball-Derby gegen Herrsching am Donnerstag
Nächster ArtikelErfolgreicher Auftakt für Penta1860 in der FIFA 22 Weekend League
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

alles gute für das Spiel am Freitag.