Während die U19 des TSV 1860 in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die Bundesliga schaffte, durfte die U17 am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse feiern. In den kommenden Tagen absolvieren beide Teams interessante Testspiele, um sich auf die bevorstehende Spielzeit vorzubereiten.

Testspiele der U17 und U19 des TSV 1860

Bereits am Mittwoch Abend (18.00 Uhr) müssen die A-Junioren beim FC Deisenhofen ran, den sie letzte Saison in der Bayernliga Süd souverän besiegen konnten. Einen etwas härteren Brocken haben die B-Junioren am Donnerstag Abend (18.30 Uhr) vor der Brust. Die U17 trifft in Planegg auf Dynamo Dresden, das in der Vorsaison in der Bundesliga Nord/Nordost den 7. Platz belegte.

Bereits am Samstag wartet der nächste Härtetest auf die U17 der Löwen. Dann geht es um 13.00 Uhr in Altheim-Riedlingen gegen den SC Freiburg.

Auch TSV 1860 IV testet am Donnerstag

Doch nicht nur die Teams aus dem NLZ sind unter der Woche im Einsatz, sondern auch die vierte Mannschaft der Löwen. Der Kreisklassen-Aufsteiger testet am Donnerstag Abend (19.00 Uhr) im Landkreis Freising beim SV Pulling II.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger Artikel12.07.1994: Pacult und Winkler treffen doppelt in Raubling
Nächster Artikelsechzger.de Talk Folge 63: Mitgliederversammlung & Heimtrikot
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments