Start der Kartenvergabe gegen Lübeck

In 2 Stunden oder weniger (je nachdem, wann Ihr diese Zeilen lest) ist es soweit! Wir sind auf Grund des aktuell niedrgen 7-Tage Inzidenzwertes (den Ihr immer auf unserer Startseite sehen könnt) vorsichtig optimistisch, dass das Spiel vor Zuschauern stattfinden wird. Das erste seit dem 29.02.! Doch vor den Stadionbesuch haben die Löwen in Absprache mit dem KVR und dem Gesundheitsamt die virtuelle Rudelbildung gestellt. Wie zu lesen war, sollen sich die Jahreskartenbesitzer zu Rudeln von 3 oder 4 Mitgliedern zusammen finden, um dann über die Ticketing Seite unter dem Menüpunkt “Rudelbildung” im Account eines Rudelmitglieds das Rudel zusammenzustellen, ein Erklärvideo dazu gibt es auch noch. In diesem Zusammenhang möchte ich fragen, ob sich sich eigentlich noch jemand an Volker Rudel erinnern kann? …und wer von unseren Lesern versucht später sein Glück im Ticketshop – und wer hat keine Lust auf Fußball unter diesen Bedingungen?

Aus der Erfahrung früherer Ticketvergaben bzw. Pannen bei stark nachgefragten Spielen (wir erinnern uns an das Aufstiegsspiel in Saarbrücken) empfehlen wir, den Ticketshop schon etwas früher zu besuchen. Wir wünschen allen viel Glück bei der Prozedur und hoffen, dass unsere Ampel bis Donnerstag unter 35 bleibt.

Punktabzug für Lautern?

Vorgestern erkämpften sich die roten Teufel mit einem last-minute-Tor von Hikmet Cifci den ersten Punkt dieser Saison durch ein 2:2 beim SV Wehen. Die Wehener weigerten sich nun laut liga3-online, den Spielbericht zu unterzeichnen. Grund: Ebenjener Ciftci ist einer der 4 U23-Spieler, die Lautern eingesetzt hat. Diese müssen für Auswahlmannschaften des DFB spielberechtigt sein. Da Ciftci schon Spiele für türkische U-Nationalmannschaften bestritten hat, geht man bei den Wehenern wohl davon aus, dass er nicht mehr für den DFB einsatzberechtigt ist. Dies wäre aber nur der Fall, wenn er schon ein Spiel für die türkische A-Nationalmannschaft bestritten hätte. Was nicht der Fall ist. Also wohl einer Sturm im frisch gefilterten Wasserglas und am Ende kein Punktabzug für die Betzebuben.

Das ist los an der Grünwalder Straße

Für die Mannschaft stehen zwei Traingseinheiten auf dem Programm (10h und 15h), coronabedingt natürlich ohne Zuschauer. Die erfolgreichen und nicht erfolgreichen Löwenrudel können die Tücken der Ticketvergabe im Löwenstüberl bei einem vegetarischen Gemüsestrudel (8,10 €) oder einem Linseneintopf (8,20€) und einer zünftigen Halben diskutieren.

Übersicht vereinslose Spieler

Vielleicht kommt ja irgendwann die Diskussion auf vereinslose Spieler, die nach dem deadline day immer noch verpflichtbar sind. Wer besonders fundiert mitreden will, sollte sich diese Aufstellung vereinsloser Spieler von liga3-online.de ansehen.

Keine Einwände der Anwohner gegen den Stadionumbau beim Sechzgerstadion

Die beste Nachricht des Tages kommt jedoch dieses mal in Form eines Artikels der Abendzeitung – wie sie ihrer heutigen Ausgabe berichtet, gibt es keine Einwände der Anwohner rund um´s Sechzgerstadion gegen den Stadionausbau – auch wir beleuchten dies natürlich ausführlich:

https://sechzger.de/keine-einwaende-gegen-den-stadionumbau-die-anwohner-freuen-sich-ueber-sechzig-in-giesing/

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here