Guten Morgen, liebe Löwinnen und Löwen! Die Derbywoche nimmt langsam Fahrt auf. Nach zwei trainingsfreien Tagen gilt das auch für den Kader. Am frühen Nachmittag steht das erste Training von Michi Köllner vor dem Derby an. Wir sind sicher, er wird die Löwen richtig heiß machen und ihnen den letzten Schliff mitgeben, damit der TSV 1860 München am Sonntag den Platz als Sieger verlässt. Einmalig wird an diesem Derby auf jeden Fall sein, dass die Löwen im Herztrikot auflaufen werden.

1860 am Sonntag im Herztrikot

Wir erinnern uns kurz: Vor Beginn der Saison wurden den Käufern der Dauerkarten in der “Herzvariante” (Verzicht auf Rückerstattung bei Geisterspielen) nicht nur ein kostenloses Trikot als Dankeschön für die Unterstützung versprochen sondern auch, dass die Mannschaft dieses an einem Spiel in dieser Saison tragen wird. Zwei Spieltage vor Saisonschluss bleiben ja nicht mehr viele Möglichkeiten, das Trikot zu tragen. Und so werden die Löwen am Sonntag im Derby um 14:00h im Herztrikot auflaufen, um sich für die Unterstützung zu bedanken. Hoffen wir, dass wir uns nach dem Spiel bei den Löwen für einen Derbysieg bedanken können!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TSV 1860 München (@tsv1860)

Ruhe an der Grünwalder Straße

Ansonsten gibt es nichts Nennenswertes von der Grünwalder Straße zu berichten. Schade für Euch und für uns, dass nichts nach Außen dringt. Neugierig wären wir ja schon… Aber wir denken, dass sich die Fokussierung und die Ruhe nach Außen in dieser Saison sehr positiv auf die Mannschaft ausgewirkt hat. Also weiter so, Löwen! Bringt es zu Ende!

News aus der dritten Liga

Neuer Stürmer für Verl

Der in der Offensive aktuell stark bestückte SC Verl bekommt mit Joel Grodowski Zuwachs. Der 23-Jährige wechselt von Preußen Münster zu den Ostwestfalen und unterschrieb einen Vertrag für 2 Jahre. Von der derzeitigen starken Offensive steht aktuell nur Ex-Löwe Kasim Rabihic für nächste Saison unter Vertrag. Möglicherweise möchten die Schwarz-Weißen mit dem vorbildlichen Sportsgeist Abgängen von Zlatko Janjic und Aygün Yildirim vorbeugen. Durch ihre gute Leistungen dürfte das Duo Begehrlichkeiten anderer Klubs geweckt haben.

Dauerkarten Verkauf in Magdeburg startet

Der FC Magdeburg geht davon aus, dass bereits ab Beginn der nöächtes Saison Zuschauer im Stadion zugelassen sein werden. Daher plant der Verein, der für die laufenden Saison 11.700 Jahreskarten absetzen konnte, den Dauerkartenverkauf in Kürze aufzunehmen. Ob die Magdeburger eine ähnliche Aktion wie unser “Herztrikot” anbieten, ist bisher nicht bekannt.

Ralf Minge wohl neuer Sportchef in Halle

Der HFC hat für heute 13:00h eine Pressekonferenz einberufen. Die Spatzen pfeifen deren Inhalt bereits von den Dächern der Saalestadt: Ralf Minge soll neuer Sportdirektor und Nachfolger von Ralf Heskamp werden. Minge ist durchaus eine Größe im Ostdeutschen Fußball, er bestritt 36 Länderspiele für die DDR, lief 222 für Dyanamo Dresden in der DDR-Oberliga auf und erzielte dabei 103 Tore. Von 2014 bis 2020 war er Sportdirektor bei den Dyanamos, wo er durchaus als Identifikationsfigur gilt. Trotz den Abstiegs der Dynamos bereiteten ihm die Dresdner einen emotionalen Abschied. Was die Amtseinführung von Minge für den aktuellen HFC-Trainer Florian Schnorrenberg bedeutet, ist unklar. Dessen Vertrag läuft jedenfalls nach der aktuellen Saison aus.

Das war’s für heute Morgen mit News rund um den TSV 1860 München und die dritte Liga. Falls etwas Wichtiges passiert, erfahrt Ihr es natürlich bei uns. Die Spannung steigt…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here