Einmal noch, Löwen! Wir haben es fast geschafft: morgen geht es endlich los und das Warten hat ein Ende. Einmal noch müssen wir versuchen zu schlafen und dann geben wir gemeinsam alles für Sechzig! Der TSV 1860 trifft auf Ingolstadt und kämpft in einer bereits fantastischen Saison um das Sahnehäubchen – die Relegation. Wir werfen heute noch einen Blick auf die möglichen Gegner. Was euch außerdem bei sechzger.de erwartet, erfahrt ihr jetzt zum Start in den Tag bei Sechzig um Sieben.

TAKTIKTAFEL

Bereits zum dritten Mal in dieser Saison hat Bernd Winninger einen Blick auf den FC Ingolstadt geworfen und zeigt, was der TSV 1860 beachten muss, um den benötigten Sieg einzufahren. Pünktlich zum Mittagessen gibt es also feinsten Lesestoff für euch.
Auch an Folge 11 des sechzger.de Talks war Bernd beteiligt – und hat sich dieses Mal sogar einen Ergebnistipp entlocken lassen. Hört rein!

Expertentipp Ingolstadt – TSV 1860 München

Auch diese Kategorie ist eine feste Institution in unserer Vorberichterstattung. Heute gibt ein Ex-Löwe exklusiv bei uns seinen Tipp ab, der in dieser Saison bereits gegen die Löwen gespielt hat. Heute Nachmittag verraten wir euch, wer es ist und was er vorhersagt.

Volland verliert das Pokalfinale in Frankreich

Bei der Nominierung des Kaders für die anstehende EM gab es nicht unbedingt viele Überraschungen. Nicht alle hatten vermutlich den Ex-Löwen Kevin Volland auf der Liste. Dabei hat der Bundestrainer allen Grund, Volland zu berücksichtigen. Seit seinem Wechsel in das Nachbarland im vergangenen September läuft es beim 28-Jährigen. 16 Tore erzielte er in der laufenden Saison und legte zudem acht Mal für seine Mannschaftskameraden auf. Mit ein Grund, dass sein Verein Monaco aktuell auf dem dritten Rang liegt und am Wochenende die Champions League Qualifikation erreichen könnte.

Am vergangenen Mittwoch musste Volland jedoch zum zweiten Mal in seiner Karriere eine Niederlage in einem nationalen Pokalfinale hinnehmen. Bereits mit Leverkusen scheiterte er in der letzten Saison – nun war Paris zu stark und gewann am Ende mit 2:0. Revanche nehmen könnte der ehemalige Spieler des TSV 1860 bereits im Juni. Im Auftaktspiel der Deutschen trifft man auf Frankreich. Möglicherweise spielt Volland dort direkt eine Rolle.

Abschlusstraining des TSV 1860, dann Abfahrt nach Ingolstadt

Noch einmal trifft sich die Mannschaft heute an der Grünwalder Straße und absolviert eine Übungseinheit. Nach dem Duschen geht es dann gemeinsam auf den Weg in den Norden. Die Löwen reisen bereits heute in Ingolstadt an.

Damit wünschen wir euch einen erfolgreichen Freitag! Gemeinsam überbrücken wir die Zeit bis zum morgigen Tag und halten euch auf dem Laufenden. Und ihr wisst ja – nothings gonna stop us now!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here