Trotz einstündiger Überzahl mussten sich die ersatzgeschwächten Profis gestern beim Halleschen FC mit einem 1:1 begnügen. Sicher nicht das Wunschresultat, aber angesichts der Situation gerade noch akzeptabel. Besser machten es diverse andere Mannschaften, des TSV 1860, die am vergangenen Wochenende ihre Spiele gewannen.

Erfolgreiches Wochenende für den TSV 1860

Besonderen Grund zur Freude hatten die U21 und die U19, die jeweils hohe Siege erringen konnten. Die U17 hingegen verlor in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest gegen die TSG Hoffenheim mit 0:1. Auch die Frauen, die 3. und die 4. Mannschaft konnten ihre Spiele siegreich bestreiten.

Die Spiele des TSV 1860 vom Wochenende im Überblick:

Samstag:

10:00 Uhr: SV Heimstetten U13 – U12 1:5
11:00 Uhr: U17 – TSG Hoffenheim 0:1
12:00 Uhr: SpVgg Greuther Fürth – U9 2:20 (!)
12:00 Uhr: SpVgg Greuther Fürth II – U10 3:17 (!)
13:00 Uhr: FC Stätzling – U16 0:2
13:00 Uhr: TSV 1874 Kottern – U21 0:5
16:00 Uhr: U19 – SV Planegg-Krailing 5:0
17:00 Uhr: SC Vierkirchen II – Frauen 3:4
18:30 Uhr: FC Ingolstadt 04 – U15 2:0

Sonntag:

10:30 Uhr: FT Starnberg 09 – U10 1:14
12:00 Uhr: U14 – RB Salzburg 2:4
12:45 Uhr: FC Bosna München II – 4. Mannschaft 0:3
13:00 Uhr: Hallescher FC – Profis 1:1
13:30 Uhr: Kirchheimer SC U14 – U13 0:6
14:00 Uhr: U9 – TSV Wertingen 4:8
14:30 Uhr FC Bosna München – 3. Mannschaft 1:9

Bild: Siegfried Nagelstutz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here