Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter unseren Löwen: Während die Profis mit dem Remis in Dortmund die Tabellenführung zurückerobern konnten, feierten u.a. die U19 und die 3. Mannschaft wichtige Siege. Die U17 kam gegen den SV Darmstadt 98 trotz 2:0-Führung nicht hinaus, die U14 hingegen siegte im Derby gegen den Nachwuchs aus der Seitenstraße. Einen deutlichen Heimsieg feierten die Löwinnen gegen den FC Fasanerie-Nord.

Klarer Heimsieg für Löwinnen

Vor 40 Zuschauer auf dem Sechser-Platz zeigten die Frauen des TSV 1860 schon früh, wohin der Weg in diesem Spiel führen würde. Stefanie Stepberger sorgte in der 7. Minute per Elfmeter für die Führung, Sabrina Greubel ließ nach einer Viertelstunde den zweiten Treffer folgen. Noch vor der Pause erhöhte Lena Gruber per Elfmeter (37.) auf 3:0, ehe Greubel nach 54 Zeigerumdrehungen zum vierten Mal einnetzte.

Erneut Stepberger sorgte für das 5:0 (66.), ehe Sofia Endrizzi in der 71. Minute das halbe Dutzend vollmachte und für den Endstand sorgte.

Die zweite Mannschaft der Löwinnen erreichte gegen den TSV Allach ein 1:1, wobei Sonja Montermann erst in der Nachspielzeit für den TSV 1860 ausgleichen konnte.

Die Spiele im Überblick

Freitag, 30.09.

19.00 Uhr: U16 – FC Orlando U17 1:0

Samstag, 01.10.

09.30 Uhr: U14 – FC Bayern München 2:1 (siehe unten)
12.00 Uhr: U13 – 1. FC Nürnberg 2:0
12.00 Uhr: SG Gartenstadt/Srbija – U10 1:2
12.45 Uhr: SV Planegg-Krailling II – Vierte 4:3
14.00 Uhr: U17 – SV Darmstadt 98 2:2
14.00 Uhr: Borussia Dortmund II – Profis 1:1
15.00 Uhr: Löwinnen II – TSV Allach 09 1:1
16.30 Uhr: U15 – TSV Milbertshofen 2:0
17.00 Uhr: Löwinnen – FC Fasanerie-Nord 6:0

Sonntag, 02.10.

11.00 Uhr: TSV Turnerbund – Dritte 3:4
11.00 Uhr: U19 – SV Eintracht Trier 3:1
13.00 Uhr: SV Waldperlach U13 – U12 1:1
13.30 Uhr: U9 – FC Perlach 1925 U10 11:2
17.00 Uhr: SV Heimstetten U15 – U14 1:2

Montag, 03.10.

10.00 Uhr: SpVgg Unterhaching U11 – U10 -:-
11.00 Uhr: SG Helfendorf/Aying/Egmating U10 – U9 -:-

Zudem bestreitet die U11 ein Turnier, bei dem sie u.a. auf den FSV Zwickau, Jahn Regensburg, den 1. FC Nürnberg und die Stuttgarter Kickers trifft.

Titelbild: Löwenmagazin

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelDie Sonntagsspiele der dritten Liga: Auswärtssieg für Oldenburg
Nächster ArtikelBVB II – TSV 1860 München (1:1) in der Taktiktafelanalyse
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments