Linus Straßer aus der Skiabteilung des TSV 1860 München e.V. hat überraschend den Weltcup-Slalom in Zagreb gewonnen.

Von 8 auf 1

Nach dem ersten Durchgang lag der Sportler der Löwen noch auf Rang 8, durch einen Höllenritt im zweiten Lauf katapultierte er sich jedoch noch auf Platz 1. Er distanzierte damit die drei Österreicher Manuel Feller, Marco Schwarz und Michael Matt.

Zweiter Weltcupsieg

Nach seinem Sieg beim Parallel-Slalom in Stockholm im Januar 2017 feierte Linus Straßer somit seinen zweiten Weltcupsieg. Herzlichen Glückwunsch!

Bild: TSV 1860 Skiabteilung

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger Artikel3. Liga: Ab dem 20. Spieltag wieder fünf Wechsel erlaubt
Nächster ArtikelUnternehmer für Sechzig: 2019 rund 138.000,- Euro Spenden gesammelt
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

toller Erfolg!