Mit der Rückkehr der aktiven Fanszene rund um die Münchner Löwen ist gegen den FC Schalke 04 endlich auch wieder das Stadionheft “Da Brunnenmiller” erhältlich.

“Zwangs”pause aufgrund von Corona

Im Juli gab die Redaktion des “Da Brunnenmiller” bekannt, dass das Heft bis auf weiteres nicht erscheinen wird. Auf ihrer Facebook-Seite nahmen sie wie folgt Stellung:

Unser Heftl ist für alle Stadionbesucher gedacht und solange wir nicht gemeinsam in der Kurve stehen, möchten wir unseren Lesestoff nicht nur einem Bruchteil der eigentlichen Leserschaft zur Verfügung stellen.

Ursprünglich sollte das Grünwalder Stadion gegen Waldhof Mannheim zum ersten Mal wieder voll ausgelastet werden. Aufgrund der Anwendung der 3G+ Regel ist es dem TSV 1860 München künftig erlaubt, bis zu 15.000 Zuschauer im Sechzgerstadion zu empfangen. Gegen Mannheim wurde das bisher allerdings bekanntlich nichts, da das Spiel auf Ende November verlegt wurde. Somit ist das Spiel im DFB-Pokal gegen Schalke das erste mit vollen Rängen. Folglich erscheint auch “Da Brunnenmiller” wieder wie früher.

Redaktion vom “Da Brunnenmiller” verkündet Ausgabe gegen Schalke

Nicht nur die aktive Fanszene ist erstmals wieder seit Februar 2020 bei einem Heimspiel des TSV 1860 München anwesend. Auch die Verkäufer des “Da Brunnenmiller” werden bei dem Pokalspiel gegen den FC Schalke 04 rund um das Stadion wieder zu erblicken sein. Gegen eine Betrag von 60 Cent gibt es eine Ausgabe. Mögliche Spenden und der entstandene Überschuss werden am Saisonende stets einem guten Zweck zugeführt.

So kündigt die Redaktion die Rückkehr auf Facebook an:

 

 

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments