Drei Spiele müssen die Löwenfans ohne ein kostenloses Fernsehangebot auskommen. Zum Duell gegen den 1.FC Magdeburg ist der TSV 1860 München aber wieder im Free-TV zu sehen.

Quarantäne beim Tabellenführer vorüber

Der Sieg gegen den MSV Duisburg als auch das Auswärtsspiel in Hannover gegen Havelse sowie das Nachholspiel gegen Waldhof Mannheim werden nicht im Free-TV gezeigt und können somit nur mit MagentaSport live verfolgt werden. Erst das Duell zwischen dem Tabellenführer Magdeburg und dem TSV 1860 wird wieder im Free-TV übertragen. Es ist bereits das neunte Mal in dieser Spielzeit, dass die Löwen im kostenlosen Fernsehen zu sehen sind.
Die Grundvoraussetzung, dass das Spiel wie geplant stattfinden kann, lieferte die Nachricht am gestrigen Montag, dass Magdeburg wieder auf den Trainingsplatz zurückgekehrt ist. Zeitweise waren ganze 20 Personen vom Mannschaftstraining ausgeschlossen, 14 von ihnen hatten sich infiziert. So aber kann voraussichtlich auch die Partie des 1.FCM am Wochenende gegen Eintracht Braunschweig stattfinden.

TSV 1860 im Free-TV gegen den 1.FC Magdeburg: Löwen gegen den Ligaprimus

Wie gut die Magdeburger die Quarantäne-Phase überstanden haben, wird sich also vermutlich schon am Samstag zeigen. Bis zum Spiel gegen den TSV 1860 sind es ohnehin noch knapp zwei Wochen. Aktuell liegen die Löwen satte 11 Punkte hinter dem 1.FCM – bei gleich viel absolvierten Spielen. Das Auswärtsspiel der Magdeburger beim FSV Zwickau wurden wegen zu wenig vorhandenen Spielern vom DFB verlegt.

In zwei Wochen kann viel passieren, womöglich ist der Inzidenz-Wert bis dahin über die 1000 geklettert. Das hätte zur Folge, dass es zu einem weiteren Geisterspiel im Grünwalder Stadion kommen würde. Als einen kleinen Trost kann man es daher ansehen, dass das Spiel zwischen dem TSV 1860 und Magdeburg am 18.Spieltag live im Free-TV übertragen wird. Sowohl der BR als auch der MDR berichten live aus dem Sechzgerstadion. Wie gewohnt ist das Spiel nicht nur im Fernsehen zu sehen, sondern auch im Online-Stream. Aufgrund der Live-Übertragung findet der Anpfiff dann mit ein wenig Verzögerung um 14:03 Uhr statt.

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments