Ein erfolgreiches Wochenende feierte einmal mehr die U19 des TSV 1860. Gleich zweimal standen die Junglöwen auf dem Platz und konnten sowohl im A-Junioren-Verbandspokal als auch in einem Testspiel einen Sieg feiern.

Zwei Siege für die U19 des TSV 1860

Bereits am Samstag empfingen die A-Junioren des TSV 1860 im Verbandspokal den SV Wacker Burghausen. Auch wenn es das Ergebnis nicht unbedingt aussaagt, so dominierten die Löwen ihren Gegner doch über die gesamte Spielzeit. Für die Tore der U19 des TSV 1860 sorgten Mansour Ouro-Tagba (48., siehe Titelbild) und Devin Sür (60.). Die Auslosung der 2. Runde ist noch nicht erfolgt.

Am heutigen Sonntag waren die Junglöwen schon wieder im Einsatz. Gegner diesmal: die U19 des FC Augsburg. Bereits in der Vorbereitung hatte der TSV 1860 den Bundesligisten besiegt und auch diesmal hatte der klassenhöhere Gegner deutlich das Nachsehen. Mit 4:0 schickten die Löwen den Gegner zurück ins Schwabenland und untermauerten ihre Ambitionen für die Aufstiegsrunde, die nach der Winterpause beginnen wird.

Foto: TSV 1860

1.5 2 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelDoppelsieg: TSV 1860 III und IV besiegen den SC München
Nächster ArtikelSechzig um Sieben: TSV 1860 II mit Niederlage, U19 weiter auf Kurs
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments