Wenn der TSV 1860 am Samstag den 1. FC Saarbrücken im Grünwalder Stadion empfängt, ist das nicht nur das Aufeinandertreffen zweier potentieller Aufstiegskandidaten. Nachdem sich beide Teams zuletzt im Pokal nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben, brennen beide wohl auch auf Wiedergutmachung. Uwe Koschinat, Trainer von Saarbrücken, war nach dem Aus beim FC Homburg jedenfalls mächtig angefressen.

“Zerfall in unsere Einzelteile”

Während es die Löwen am Samstag in Aubstadt erwischt hatte, musste der FCS gestern mit 1:2 beim Regionalligisten FC Homburg die Segel streichen. Dabei störte Uwe Koschinat weniger das Aus von Saarbrücken, als vielmehr die Einstellung seiner Spieler.

“Das war ein Zerfall in unsere Einzelteile, weil jeder nur in seiner Wohlfühlzone gearbeitet hat, ohne dem Gegner wehtun zu wollen. Wir haben kaum Fouls gespielt. Der einzige, der wieder ein Vorbild war und sich in jede Aktion geschmissen hat, war Manuel Zeitz. Das hatte überhaupt nichts mit Verteidigungsmentalität zu tun. Wir haben reihenweise Großchancen zugelassen, weil wir geglaubt haben, erst im Strafraum Zweikampfsituationen aufnehmen zu können.”

Dabei hatte der Trainer seine Mannschaft vor der Partie eindrücklich gewarnt, zumal der FCS bereits 2020 in Homburg aus dem saarländischen Pokalwettbewerb ausgeschieden war.

Koschinat verärgert über Pokal-Aus von Saarbrücken

Der Weg in den DFB-Pokal führt also auch für den 1. FC Saarbrücken nur über die Liga. Bedauerlich für den FCS, der als klassenhöchster Verein des Bundeslandes natürlich als Favorit in den regionalen Wettbewerb gestartet war.

“Ich ärgere mich wahnsinnig: Da hast du das Pokalendspiel im eigenen Stadion und musst zuschauen – das ist zum Kotzen.”

Dass die Saarländer in der kommenden Saison auch beim DFB-Pokal nur als Zuschauer dabei sind, können die Löwen am Samstag maßgeblich beeinflussen. Mit einem Sieg im direkten Duell könnten sie am FCS vorbeiziehen. Und was dann noch alles möglich ist, hat man in der Saison 1993/94 unter ähnlichen Voraussetzungen gesehen…

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelGerücht: Wechselt Luis Jakobi von Türkgücü zum TSV 1860?
Nächster ArtikelFaninformationen zur Partie TSV 1860 – 1. FC Saarbrücken (02.04.2022)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments