Das „Löwenforum“ ist – zum Glück – nicht totzukriegen: Vor 3,5 Jahren titelte die tz „Löwenforum schließt – wieder stirbt ein Stück Sechzig“ – aber es kam zum Glück anders: Auch nach über 20 Jahren lebt das Löwenforum weiter und wird zukünftig vielleicht sogar noch etwas lebendiger: Der längst überfällige Umzug auf die neue Software ist geglückt, soweit wir das gesehen haben ist keiner von den über 220 000 Beiträgen verloren gegangen – und für sechzger.de gibt es auch ein eigenes Unterforum. Wozu dies?

Von vielen haben wir seit dem Re-Start von sechzger.de (näheres über die Geschichte von sechzger.de und was es schon vor über 20 Jahren mit sechzger.de und dem Löwenforum auf sich hatte könnt ihr hier nachlesen) gehört, dass sie einen Kommentarbereich vermissen würden. Selbstverständlich hatten wir die Geschichte von Anfang an mit einem Kommentarbereich geplant, allerdings an diesen gewisse Mindestanforderungen:

So war ein einfacher Kommentarbereich in dem jeder unter zig beliebigen Namen (Hetz-)Beiträge schreiben kann von Anfang an kein Thema für uns: Das generiert zwar Traffic, Klicks und Werbeeinnahmen – aber Seriösität geht anders. Nicht zuletzt deshalb und aus Gründen der Übersicht kam für uns nur ein Forum in Betracht.

Die Überlegung war jetzt nur: Ein weiteres Forum installieren, welches vermutlich  virtuell verstaubt, so wie es auf vielen Löwenseiten zu beobachten ist – oder eine Kooperation mit dem ältesten und größten noch bestehendem Löwenforum?

Die Frage stellte sich für sechzger.de nicht wirklich: Zum einen ist das Löwenforum seit über 20 Jahren eine Herzensangelegenheit von mir: Viele Jahre war ich der Verantwortliche, Mit-Gründer, viele gute Ideen, Aktionen und Organisationen sind aus dem Löwenforum entsprungen: Hatten sich die Faninitiative Sechzgerstadion seinerzeit noch ohne Internet zusammengefunden, so entsprang danach vieles, vieles der virtuellen Fankurve des Löwenforums: Die legendären Sommerfeste, die Aktionen X(XX)-Tausend die sicherlich ihren Beitrag zur Rettung des Sechzgers beigetragen haben, Pro1860, TSV Weiß-Blau-Sechzgerstadion (heute TSV 1860 III & IV) – die Liste ist noch viel, viel länger..

Zum anderen ist es einfach nur sinnvoll und logisch die Strukturen des lf.de zu nutzen und eine große Plattform zu schaffen bzw. auszubauen, auf der sich die Fans des TSV 1860 konstruktiv austauschen, diskutieren oder auch einfach nur blödeln können – anstatt unzählige kleine Foren mit unzähligen Accounts zu betreiben.

Der jetzige Zustand ist sicherlich noch nicht perfekt – aber wir arbeiten stetig daran, ihn zu verbessern. Habt etwas Geduld mit uns.

Auf die Löwen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here