Zwei Elfer rausgeholt und ein Tor selber aufgelegt – klasse Bilanz! Keine Frage: Stefan Lex zeigt seit Wochen beständig starke Leistungen. Zur Belohnung wurde Lex am 16. Spieltag nach dem 3:2-Sieg der Löwen gegen den MSV Duisburg vom kicker für die “Elf des Tages” nominiert.

kicker: Stefan Lex in “Elf des Tages”

Neben Stefan Lex hat es diesmal kein weiterer Löwen in die kicker “Elf des Tages” geschafft. Mit Adriano Grimaldi vom 1. FC Saarbrücken ist jedoch ein Akteur vertreten, der einst für den TSV 1860 auflief.

Die komplette “Elf des Tages” im Überblick:

Atubolu (Freiburg II) – Kleinhansl (Osnabrück), Verlaat (Mannheim), Tomiak (Kaiserslautern), Lannert (Verl) – Lex (1860), Pherai (Dortmund II), Günther-Schmidt (Saarbrücken) – Lauberbach (Braunschweig), Grimaldi (Saarbrücken), Martinovic (Mannheim)

Bild: CR-Fotos

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelTSV 1860: Vier Spiele, vier Siege im Herrenbereich – Futsal Löwen siegen
Nächster ArtikelSieg beim ASC Geretsried – Futsal Löwen weiter in der Erfolgsspur
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments