Werden für das erste Auswärtsspiel des TSV 1860 bei Dynamo Dresden Zuschauer zugelassen? Heute tagt das DFB-Sportgericht.

1860 am 23. Juli zu Gast in Dresden

Am 23. Juli um 14 Uhr beginnt für die Löwen auswärts bei Dynamo Dresden die Drittliga-Saison 2022/2023. Die Partie wird sogar live in der ARD übertragen und natürlich auch im altbewährten Sechzger.de-Liveticker. Dank des 9-Euro-Tickets dürfte es für umsteigefreudige Löwenfans und Freunde der regionalen Schiene ein günstiger Ausflug werden.

Zuschauer oder leeres Stadion? DFB-Sportgericht tagt

Fraglich ist noch, ob für den Hit in der sächsischen Hauptstadt jedoch Fans im Rudolf-Harbig-Stadion zugelassen werden. Das DFB-Sportgericht entscheidet heute über diese Frage. Um 12:30 Uhr findet im DFB Campus in Frankfurt am Main die mündliche Verhandlung wegen der jüngsten Verfehlungen der Dresdner Fans statt.

Dresden: Fanverhalten gegen Schalke und Kaiserslautern im Fokus

Konkret geht es um die  Vorkommnisse im Meisterschaftsspiel der 2. Bundesliga in Dresden gegen den FC Schalke 04 und  in den Relegationsspielen gegen den 1. FC Kaiserslautern.

“Aus diesem Anlass hat das DFB-Sportgericht auf Antrag des DFB-Kontrollausschusses wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Verfahren und zur ordnungsgemäßen Aufklärung der Sachverhalte mündliche Verhandlung anberaumt” (DFB.de)

Die Dynamo-Anhänger hatten in der Partie gegen den FC Schalke 04 mehrfach Feuerwerkskörper gezündet und gegen Ende des Spiels Schalke-Fahnen verbrannt. Im Relegations-Rückspiel gegen den FC. Kaiserslautern wurde erneut mehrfach Feuerwerk abgebrannt (von Anhängern beider Mannschaften, der FCK erhielt bereits eine Geldstrafe in Höhe von 52.425 Euro). Zudem rückten gewaltbereite Dresdner Anhänger nach der Partie in den Kabinentrakt der eigenen Mannschaft vor. Schließlich konnten die Störenfriede von der Dynamo-Security aufgehalten werden. Es gab mehrere Verletzte.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelIhr entscheidet: Welches Wappen sollen wir für den TSV 1860 verwenden?
Nächster Artikel1860-Stadionsprecher Schäch am Mikro bei Fohlen-TV
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments