Nach einem müden ersten Durchgang gab es zwischen dem FSV Zwickau und dem TSV 1860 München nach dem Seitenwechsel doch noch Tore zu bewundern. Am Ende trennten sich die Kontrahenten mit einem 2:2-Unentschieden. Milos Cocic traf dabei zum ersten Mal in der 3.Liga.

Choreographie Fans FSV Zwickau Gegen TSV 1860 München Verabschiedung Ronny König

Im Vergleich zum Heimsieg gegen Waldhof Mannheim änderte Trainer Maurizio Jacobacci die Löwen-Elf auf zwei Positionen. Wörl und Lang begannen für Moll und den gesperrten Verlaat, der mit dem verletzten Marco Hiller das Spiel im Gästeblock verfolgte. Mit Belkahia, Deichmann, Bär und Boyamba standen in Zwickau vier Spieler in der Startaufstellung, die den TSV 1860 verlassen werden.

Erst nach der Pause fallen Tore

Das Geschehen auf dem Rasen im ersten Durchgang ist schnell erzählt. Wie es die Tabellensituation der beiden Gegner erahnen ließ, war es ein wenig ansehnliches Spiel. Torraumszenen waren Mangelware, beide Torhüter mussten kaum eingreifen. Die beste Gelegenheit hatten die Gastgeber kurz vor der Pause. Möker traf dabei den Pfosten, Kretzschmar wäre chancenlos gewesen (45.+1).

Doch nach dem Wiederanpfiff nahm die Partie an Fahrt auf. Die Löwen kamen mit deutlich mehr Elan aus dem Kabinentrakt. Während Boyamba eine Deichmann-Hereingabe zunächst noch knapp verpasste (46.), war es wenig später Bär, der eine Vorlage des Neu-Ingolstädters aus dem Rückraum kompromisslos zur Führung in den Maschen unterbrachte (48.). Der TSV 1860 blieb in dieser Phase das spielbestimmende Team, Zwickau hatte den Gästen nichts entgegen zu setzen. Dennoch kamen die Gastgeber zum Ausgleich. Gomez setzte sich gegen Lannert durch und traf traumhaft zum 1:1 (65.).

Im Anschluss verflachte die Begegnung wieder etwas, ehe es kurz vor Schluss noch einmal interessant wurde. Zunächst traf Greilinger unglücklich ins eigene Tor (88.). Doch den Schlusspunkt setzte der TSV 1860 auf der anderen Seite: der eingewechselte Cocic verwertete eine Kopfball-Vorlage von Marcel Bär zum späten Ausgleich (89.). Beim 2:2 zwischen dem FSV Zwickau und dem TSV 1860 blieb es schlussendlich. Der FSV verabschiedet sich in die Regionalliga, die Löwen beenden die Spielzeit 2022/23 mit 57 Punkten auf Rang 8.

FSV Zwickau – TSV 1860 München 2:2 (0:0)

Aufstellung TSV 1860:
40 Kretzschmar – 22 Lannert, 3 Lang (79. Morgalla), 27 Belkahia, 11 Greilinger – 38 Wörl, 20 Deichmann – 33 Boyamba (71. 30 Cocic), 15 Bär, 7 Lex (C) – 19 Lakenmacher (57. 26 Holzhauser)

Tore:
0:1 Bär (48′), 1:1 Gomez (65′), 2:1 Eichinger (88′), 2:2 Cocic (89′)

4 3 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Alexander Schlegel

Uff, endlich ist die Saison vorüber! Auf zu neuen Taten. Vielleicht tut diese Ernüchterung uns auch mal ganz gut und vielleicht bekommen wir nächste Saison eine Truppe aufs Feld, die sich nicht nur aufs Wappen klopfen, während in Ingolstadt gerade noch die Tinte zum neuen Vertrag trocknet, sondern junge und leistungswillig Spieler, die uns wieder mitnehmen und begeistern können. Dieses Jahr war es schon eine zähe Geschichte.

Und wenn wir schon beim Wünschen sind: Hasan Ismaik, verzupf Dich endlich wieder in Dein Luxusanwesen und lass die Leute hier vor Ort endlich in Ruhe ihren Job machen. Immer wenn Du meinst, dass Du Dich verstärkt um uns kümmern musst, kommen nur Chaos und noch tiefere Gräben dabei raus. Darum lasse es einfach bleiben, Du Karikatur von einem Investor! Du wirst unseren Verein eh nie verstehen und schon gar nicht besitzen!!!

Posicelli

Er hat sich doch in dieser Saison weitestgehend rausgehalten.
War trotzdem nix!
Und jetzt?

Last edited 11 Monate zuvor by Posicelli
Alexander Schlegel

Das ist doch kompletter Blödsinn, was Du schreibst. Ganz im Gegenteil hat er sich in der Trainerfrage mehr als eingemischt. Er hat sogar gemeint, dass er darüber befinden kann, ob ein Trainer bleibt oder geht. Danach fing er mit seinem Vasallen Power zusammen an Mobbing gegenüber Gorenzel zu betreiben, nur weil der seinen Job gemacht hat. Dann wurde von der Kreditgeberseite ewig nicht reagiert bei der Neubesetzung des Trainers, so dass wir in der Zeit die komplette Saison weggeschmissen haben usw. usf.

Und Du willst jetzt allen Ernstes erzählen, er hätte sich nicht eingemischt? Du bist schon ein lustiges Kerlchen …

Posicelli

Mobbing gegen Gorenzel, jetzt halt mal die Füße still!
Wenn irgend jemand gemobbt wurde dann Köllner und zwar von den gleichen Leuten die auch sonst alles, aber auch alles was in diesem Verein schlecht gemacht wird, Ismaik in die Schuhe schieben. Ein schwacher Präsident, ein unfähiger Sport Geschäftsführer aber alles egal ihr habt euren Bösen Buben ja schon gefunden.
Scheuklappen abnehmen.

Alexander Schlegel

Ja, bleib nur auf Deinem Planeten. Da gibt es keine Berührungspunkte mehr. Irgendwann muss man halt dann feststellen: We agree, to disagree …

Nie mehr 2. Liga

Biero wurde ja auch rausgemobbt! Ich fürchte das es dem jetzigen Trainer auch mal so geht.

Badsche

Reiß di zam und geh andere nicht so an. Hätte da Gorenzel das letzte Geld nicht fürn Holzhauser rausgehauen, hätte er nicht beim Ismaik betteln müssen. Da Ismaik hat dem Köllner blöderweise mündlich a Job-Garantie gegeben, aber genau das gleiche hat der Reisinger vor der Winterpause auch gemacht. Die nehmen sich alle drei nix

Alexander Schlegel

Ja, sag a mal, wer bist denn Du eigentlich? Wen ich wie “angehe”, das ist ganz allein meine Sache und allenfalls eine Sache für die Sechzger.de-Redaktion (falls ich gegen die Netiquette verstoßen sollte), aber geht mit Sicherheit Dich gar nichts an.

Das mit dem letzten Geld und betteln gehen, ist schon längst widerlegt, aber erzähl nur das Märchen schön weiter. Und ja, Reisingers absolut oberflächliche Behandlung des Themas Köllner in der Winterpause fand ich auch alles andere als clever. Aber er hat nur davon gesprochen, dass man mit Köllner in die Winterpause gehe. Das war keine Jobgarantie für die Zeit, wo er auf der Kippe stand.

Abgesehen davon ist es weder Reisingers noch Hasan Ismaiks Verantwortungsbereich den Trainer zu entlassen, sondern lag und liegt ganz allein im Kompetenzbereich von Günter Gorenzel.

Badsche

Inwiefern widerlegt? Warum hat dann die Verpflichtung eines neuen Trainers maximal lang gedauert? Klär mich bitte auf.

Last edited 11 Monate zuvor by Badsche
Nie mehr 2. Liga

Das sagst dann mal dem Trainer, der will seine Hilfe, aber ist solchen wie dir scheinbar egal, Hauptsache ohne Ismaik, da würdest sogar einen Abstieg in Kauf nehmen oder wie! Wir sind der Verein, gell, gar nix seid ihr grün goldenen! Hetzer seids und sonst gar nix! Ich selber hoffe auf ein Treffen der Gesellschafter weil Saki vollkommen recht hat wenn er sagt ohne Hasan gehen die Lichter aus!

Posicelli

Ob die Lichter ausgehen weiß ich nicht. Aber wie es ohne Spieler und ohne die nötigen Finanziellen Mittel gehen soll weiß ich nicht.
Die Konkurrenz wird ihre Anstrengungen erhöhen, wir gehen den anderen Weg. Nämlich zurück.

Nie mehr 2. Liga

Bin bei vielen das du hier schreibst völlig deiner Meinung! Und ich finde das kann nicht der Weg sein. Mir geht’s auch nicht darum hier Ismaik in den Himmel zu loben. Aber ich habe keine Ahnung wie es ohne ihn gehen soll, einen anderen werden wir nicht bekommen.

Posicelli

Ich bin, wie schon gesagt, auch kein Fan von Ismaik.
Aber die ganzen Realitätsignoranten leben in ihrer eigenen Welt.
Und die ist ohne Ziel.

Nie mehr 2. Liga

Ich sehe das auch so, bin weder von von den eV Personen noch von der Ismaik Seite Fan. Hier wird halt nur auf eine Seite geballert, bei Db24 auf die andere. Leider gibt’s halt kein Mittelding, obwohl das so nötig wäre weil gehen wird keiner, egal von welcher Seite.

Alexander Schlegel

Einem so primitiven Menschen wie Dir antworte ich nicht. Du bist mir zu weit unter jeglichem Niveau. Also spar Dir in Zukunft Kommentare zu meinen Posts, die verstehst Du eh nicht. Du hast hier genug Leute, mit denen Du Dich sinnlos stundenlang fetzen kannst. Ich gehöre nicht dazu.

Nie mehr 2. Liga

Sinnlos fetzen? Ich werde hier ohne Ende angegangen nur weil ich mir Lauth als SD vorstellen kann. Und klar, hier zählt ja nur gegen HAM und gehen Griss und auch Power ballern. Dann macht’s mal weiter so! Dein Gscheidmeier Geschreibsel kannst lassen, juckt mich nicht!

Eurasburger

Läuft wieder nicht beim Denken?
Bleib dran, wird scho 😀

Nie mehr 2. Liga

Na Hauptsache in deinem wirren Hirn passt alles!

daOstl

Läuft immer noch nicht. Weiter dran bleiben 😉

Nie mehr 2. Liga

Tja, schon eine Frechheit das Meinungsfreiheit gilt oder?

Posicelli

Großartig, du scheinst ein echter Sympathieträger zu sein.
Wer andere beim denken unterschätzt kann selbst nicht die hellste Kerze sein.

Posicelli

Respekt, wenn man ein andere Meinung hat ist man entweder Primitiv oder man schreibt Blödsinn.
Und natürlich, die anderen sind die Verblendeten.