Steht Richy Neudecker vor dem Absprung bei den Löwen? Da der Vertrag des Mittelfeldspielers beim TSV 1860 zum Saisonende ausläuft, wäre er im Sommer ablösefrei zu haben. Heißt auch: In der Winterpause könnte letztmalig noch eine Ablösesumme generiert werden…

Neudecker vor dem Absprung?

Zwei Tore und vier Vorlagen stehen für Neudecker in der laufenden Spielzeit zu Buche. Wenig überraschend hat die Spielintelligenz des Mittelfeldmotors auch die Konkurrenz auf den Plan gerufen. Neben dem 1. FC Kaiserslautern zeigen laut BILD auch die SpVgg Greuther Fürth, der FC Ingolstadt 04 und Willem II Tilburg (Niederlande) Interesse.

Es wäre nicht der erste Abschied Neudeckers von den Löwen. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler wechselte 2016 vom TSV 1860 zum FC St. Pauli und anschließend in die Niederlande zu VVV Venlo. Im Sommer 2020 kehrte der gebürtige Altöttinger nach Giesing zurück.

Im November hatte Neudecker noch angegeben, keinen Wechsel anzustreben.

Bild: OR-Pressedienst

3 2 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelSechzig um sieben: Jede Menge News rund um den TSV 1860 München
Nächster ArtikelDie erfolgreichste Mannschaft des TSV 1860 München: Die Hinrunde der U19 im Rückblick
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

aus meiner sicht, kann er viel sehr viel sogar, nur er zeigt es leider viel zu selten, was er wirklich leisten könnte. ich bin jetzt kein unbedingter Fürsprecher für ihn, aber auch nicht gegen ihn.

das würde mir mächtig stinken, v.a. wenn er innerhalb der Liga wechseln würde