Lex, Greilinger und Goden treffen erstmals

In der Vorsaison waren die Löwen die Offensivmaschine der Liga und satte 15 Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. In dieser Spielzeit stockte der Motor noch ein bisschen – bis zum Samstag! Da schlug der TSV 1860 gleich sechsmal zu und mit Stefan Lex, Fabi Greilinger und Kevin Goden kamen gar drei Akteure zu ihren Premierentreffern in der Saison 2021/22.

69 Tore in der Saison 2020/21

69 Treffer erzielte Münchens große Liebe in der Vorsaison und stellte damit die beste Offensive der Liga. Mit Sascha Mölders stellten die Löwe gar den Torschützenkönig, doch auch Defensivspieler wie Marius Willsch, Stephan Salger oder Semi Belkahia fanden das Netz des Gegners. Zweitbester Torschütze des TSV 1860 war mit Phillipp Steinhart übrigens auch einer, dessen primäre Aufgabe darin besteht, Treffer des Gegners zu verhindern. Saustark!

Mölders schon wieder auf Platz 1

Auch in dieser Spielzeit führt Sascha Mölders die interne Torschützenliste mit vier Treffern an. Ihm folgen Neuzugang Marcel Bär und Merveille Biankadi mit jeweils drei Toren. Obwohl erst 14 Spieltage abolviert sind, haben sich bis dato doch schon wieder neun Spieler in die Torschützenliste eingetragen. Und es würde uns schon sehr wundern, wenn Spieler wie Tim Linsbichler, Erik Tallig, Keanu Staude oder Yannick Deichmann ohne eigenen Treffer aus der Saison rausgingen… Die Breite im Kader passt also. Feuer frei, Löwen!

Bild: OR-Pressedienst

5 3 votes
Article Rating
Vorheriger Artikelkicker: Stefan Lex “Spieler des Tages” der 14. Spielrunde
Nächster ArtikelVfL Osnabrück macht durch Sieg gegen SC Verl Boden auf Magdeburg gut
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Endlich Betriebstemperatur erreicht !!! jetzt ist die Mannschaft wieder so geschlossen wie letzte Saison, auf fast allen Positionen gute zweite Spieler und jeder kämpft und freut sich für mit den Anderen!!! Geduld und Ruhe zahlen sich aus…weiter so, RR+GG+NP
PS: wer braucht nen Blog ??? der echte Löwe nicht, dem liegt der Verein nämlich wirklich am weiss-blauen Herzen