Laut FuPa steht mit Tim Danhof der nächste Neuzugang des TSV 1860 in den Startlöchern. Gerüchten zufolge steht auch Torwart Rene Vollath vor einem Wechsel an die Grünwalder Straße.

TSV 1860 holt Danhof von Erzgebirge Aue

Nach den Abgängen von Kilian Ludewig und Kaan Kurt herrscht auf der Rechtsverteidigerposition der Löwen derzeit noch ein Vakuum. Zwar wurde der 17-jährige Lukas Reich zu den Profis hochgezogen und durfte schon Drittligaluft schnuppern, ein weiterer Neuzugang steht jedoch in den Startlöchern. Der gebürtige Franke Tim Danhof (27) wechselt ablösefrei zum TSV 1860.

Kommt auch Vollath?

Weiters berichtet FuPa, dass als Ersatz für David Richter (jetzt VfL Osnabrück) ein neuer Torwart verpflichtet wird. Dabei soll es sich um den erfahrenen Rene Vollath (34) handeln, der zuletzt bei der SpVgg Unterhaching unter Vertrag stand.

Bild: CR Fotos

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Vorstopper

Vollath wäre schon eine Nummer. Das ist ein sehr guter Torhüter für die dritte Liga, und Konkurrenz belebt das Geschäft.
Wie sich auch gestern mal wieder gezeigt hat.

Chemieloewe

Cool. Ist denn Joel Zwarts schon weg?

kolumbus

Wären mMn zwei sehr gute Transfers. Vor allem Vollath würde mich freuen, wenn man ihn perspektivisch auch fürs NLZ gewinnen kann. Da wäre er sicher ein absoluter Gewinn, zusätzlich zu seinen Fähigkeiten als Torwart

_Flin_

Merkur schreibt von “Kaderplanung abgeschlossen”. Ich würde mir allerdings noch einen jungen Ersatz für rechtsaussen wünschen. Klar, Schröter ist gesetzt. Aber Verletzungen/Sperren passieren.

AckermeisterTSV

Ja, das wäre sicher nicht verkehrt. Aber wir sind individuell schon gut aufgestellt und man kann notfalls gut rotieren:

  • Guttau (Zentral offensiv & Flügel links)
  • Schröter (Flügel rechts)
  • Philipp (Zentral offensiv & Flügel rechts)
  • Deniz (Zentral offensiv & defensiv)
  • Wolfram (Sturm & Zentral offensiv)
  • Muteba (Flügel-Ersatz links/rechts)

Ein Güler kann ja auch noch hängende Spitze spielen, wenn alle Stricke reißen. Zwarts, Schubert und Hobsch sehe ich als Vollblutstürmer. Aber bei Zwarts ist es ja auch noch nicht sicher, ob er bleibt.

AckermeisterTSV

Sulejmani hatte ich ja gar nicht mehr auf dem Schirm …

Aber meine Einschätzung beruhte auch auf der Aussage des Merkus “Kaderplanung abgeschlossen”. Würde mich auch sehr freuen, wenn Zwarts bleibt! PS: Und bei Güler, weiß ich nicht so recht, ob sich der Dr. Werner selbst einen Gefallen tun würde, ihn direkt wieder abzugeben.

Last edited 1 Monat zuvor by AckermeisterTSV
age

Angeblich soll Jahn R. noch einen Direkttransfer von den Löwen machen.
Evtl. kehrt Zwarts dort hin zurück. Ich halte hier nichts für ausgeschlossen.

AckermeisterTSV

Sulejmani! 😛

Siggi

Die neuen kenne ich noch nicht, aber wenn man auf Transfermarkt.de schaut, scheint Werner einen echt guten Job zu machen: Wenn die drei oben genannten noch gehen, dann ist Greilinnger der Einzige, dessen Marktwert nach unten ging. Alle anderen sind schon weg. Umgekehrt hat man, bis auf Thore Jacobsen (immer noch 450T €!), nur Spieler geholt, deren Marktwert gestiegen ist. Wenn das in Analogie zu deren Spielstärke und Potential steht, dann kann sich die restliche 3. Liga schon mal warm anziehen.

AckermeisterTSV

“Mit dem Wechsel zu den Löwen wäre der Rechtsverteidiger, der auch auf der rechten Außenbahn im Mittelfeld spielen kann, künftig wieder näher in seiner Heimat in Erlangen.”

Also womöglich auch eine Option für den offensiven rechten Flügel, falls Schröter ausfällt. Gefällt mir, viele Optionen!

_Flin_

Ja, wir sind ganz gut aufgestellt. Nur eben nicht auf dem rechten Flügel.
In einer idealen Welt spielen wir ja mit Philipp in der Zentrale, Deniz auf der 8, Guttau links und Schröter rechts. Nur kann Philipp schlecht die 10 und den Ersatzrechtsaußen gleichzeitig geben.

Ganz unabhängig davon, dass ich Philipp aufgrund seiner Verletzungshistorie sowieso als Wackelkandidaten betrachte. Hat die letzten 3 Saison je 70 Tage und mehr gefehlt, da würde ich nicht davon ausgehen, dass er ausgerechnet bei uns die ganze Saison durchspielt. Auch wenn ich es ihm natürlich von Herzen wünsche, damit zu rechnen fände ich fahrlässig.

AckermeisterTSV

Falls Phillip auf rechts ausweichen müsste hat man eben noch Deniz, Wolfram und auch Guttau, der ja eigentlich auch lieber zentral spielt, fürs offensive Mittelfeld. Mit Danhof hätten wir ja dann auch nochmal jemanden der rechten Flügel spielen kann, wenn Reich ihn hinten vertritt. Muteba darf man auch nicht vergessen, aber der muss sich definitiv noch entwickeln. Bei Philipp hoffe ich einfach er bleibt fit, denn er kann definitiv ein Unterschiedsspieler sein. Daher meinte ich anfangs, dass man theoretisch je nach Situation gut durchrotieren kann und man ein System dahinter erkennt. Das stimmt mich positiv, auch wenn man nicht auf jeder Position eine 1:1 Alternative hat. Das ist halt bei unserem Budget auch schwierig, aber genau diese Flexibilität gefällt mir und dadurch spart man sich halt im Endeffekt was.