Die Löwen haben es mal wieder geschafft. Das sechste 1:1 in den letzten sieben Ligaspielen! Das muss man auch erstmal schaffen. Die Redaktion wird nächste Woche eine Sondersitzung abhalten, um zu diskutieren, ob fortan 1:1 als Tipp in unserem Tippspiel verboten wird. Kommt das 1:1-Verbot im Tippspiel? Wir werden Euch rechtzeitig informieren.

Die Aussagekraft von Serien

Der letzte Ligasieg der Löwen datiert vom 24.08.2021. Ein 3:0 gegen Viktoria Köln. Seitdem ist Sechzig sieben Mal in der Liga angetreten und hat sechs Mal 1:1 gespielt. Lediglich gegen Zwickau stand ein 0:2 zu Buche. So sagt die aktuelle Statistik aus, dass die Löwen zwei Monate ohne Sieg in der Liga da stehen und seit sieben Spielen auf einen Sieg warten. So weit so richtig!

Jetzt machen wir mal ein Gedankenexperiment: Wir stellen uns vor 1860-Zwickau hätte auch unentschieden geendet. Dann sähen die Serien wie folgt aus:

– Immer noch kein Sieg seit zwei Monaten

– sieben Spiele ohne Sieg

– ABER: wir wären auch acht Spiele in Folge ungeschlagen!

In der Tabelle hätten wir übrigens nur einen Punkt mehr und wären auf exakt demselben Tabellenplatz. Was will ich damit sagen? Serien sind zwar Fakten, können aber gerade, wenn viele Unentschieden dabei sind, gerne missbraucht werden, um vermeintliche schlechte Läufe aufzuzeigen.

Unentschieden sind zu wenig

Wenn wir jetzt noch weiter auf die Tabelle schauen, stellen wir Überraschendes fest. 1860 hat mit nur zwei Saisonniederlagen die wenigsten Niederlagen in der dritten Liga (gemeinsam mit Saarbrücken, Waldhof und Braunschweig). Auf Platz 15!

Tabellenführer Magdeburg hat schon eine Niederlage mehr auf dem Konto. Schaut man auf die Anzahl der Ligasiege, wird das Bild dramatisch. Mit nur zwei Siegen in dieser Saison liegen die Löwen gemeinsam mit Havelse, Viktoria Köln und den Würzburger Kickers auf dem letzten Platz.

Der Remiskönig der Liga – kein erstrebenswerter Titel

Mit acht Unentschieden sind die Löwen Ligaspitze in dieser Kategorie. Aber der Titel des Remiskönigs bringt einem in Zeiten der Drei-Punkte-Regel gar nix. Und so wird den Löwen nichts anderes übrig bleiben, als mehr Siege einzufahren, um in der Tabelle wieder weiter nach vorne zu kommen. Ein Sieg gibt halt drei Punkte, also genau so viel wie drei Unentschieden. Also, auf geht’s Löwen, fangt wieder an zu gewinnen! Ab sofort herrscht ein 1:1-Verbot! Gegen Freiburg II habt Ihr die nächste Chance endlich wieder zu gewinnen!

Und Ihr habt im Tippspiel die nächste Chance zu gewinnen. Überlegt Euch schon mal einen anderen Tipp als 1:1! Ich werde für das 1:1-Tippverbot stimmen und hoffe, dass Michi Köllner seiner Mannschaft ebenfalls ein Unentschieden-Verbot auferlegt. Und ein Niederlagenverbot sowieso!

 

3.7 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Wer es bis jetzt noch nicht begriffen hat, diese Saison auf Unentschieden zu setzen, dem ist nicht zu helfen. Habe durch die letzten fünf Spiele schon meine Jahreskarte bezahlt.