Es ist ruhig geworden um die ARGE und vielleicht ist das auch besser so. Nun hat der Dachverband für alle Fanclubs rund um den TSV 1860 für November eine MV einberufen. Einziger Programmpunkt der Mitgliederversammlung ist die Frage: Wird die ARGE aufgelöst?

Mitgliederversammlung: Wird die ARGE aufgelöst?

Die Mitteilung der ARGE im Wortlaut:

Liebe ARGE-Mitglieder,
liebe Löwinnen und Löwen,

wie wir bereits mitgeteilt haben, möchten wir die längst fällige ordentliche ARGE-Mitgliederversammlung im Rahmen einer Präsenzveranstaltung durchführen, ebenso unmittelbar darauf folgend eine außerordentliche Mitgliederversammlung, in der es ausschließlich um die Entscheidung über eine mögliche Auflösung der ARGE, über die ausschließlich die Mitglieder zu entscheiden haben, gehen soll; entsprechende Anträge liegen uns vor.

Als Termin und Ort hatten wir ursprünglich den 26. September 2021 in der „Sechzger Alm“ auf dem Trainingsgelände der Löwen an der Grünwalder Straße 114 in München vorgesehen. Zwischenzeitlich hat sich herausgestellt, dass die uns grundsätzlich für diesen Tag zugesicherte Lokalität für das von den Unternehmern für 60 für eine „Löwen-Wies‘n“, deren Erlös dem Nachwuchs-Leistungszentrum zugute kommen wird, genutzt wird.

Als Ersatztermin haben wir uns nunmehr für die Veranstaltungen beim Almwirt die Lokalität für den 19.11.2021, 18.60 h, reservieren lassen. Der Einlass soll ab 18.00 h möglich sein.

Nach Klärung weiterer Details, u.a. Hygienekonzept, Einlasskontrollen, „Speisekarte“, etc, werden wir Euch rechtzeitig, d.h. fristgerecht, die Einladungen zu den Versammlungen auf dem Postwege zukommen lassen.

Aufgrund der bestehenden pandemischen Lage und der örtlichen Gegebenheiten wird die Teilnahme u.a. auf je zwei Personen -als offizielle Delegierte- pro Fanclub beschränkt sein. Hierbei muss es sich um Mitglieder der Vorstände der teilnehmenden Fanclubs handeln, die sich einwandfrei von ihren Vorständen legitimiert vor Ort ausweisen können.

Um besser planen zu können, dies gilt insbesondere auch für den „Almwirt“, bitten wir alle teilnehmende Mitglieder, uns wenn möglich bis zum 10.10.2021 mitzuteilen, mit wieviel Personen ihr voraussichtlich an den Versammlungen teilnehmen werdet.

Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen eurerseits.

Operatives Geschäft der ARGE ruht

Ergänzend äußerte sich die Vorstandschaft auch zum derzeitigen operativen Geschäft der ARGE.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Euch noch einmal darauf hinweisen, dass sich der ARGE-Vorstand dafür entschieden hat, bis zur nächsten ARGE-Mitgliederversammlung alle operativen Geschäfte, mit Ausnahme der Vorbereitung dieser Versammlungen, ruhen zu lassen und für eine mögliche Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Gleichwohl gehen bei uns nach wie vor eine Vielzahl von Anfragen bzgl. Ticketvergaben, Merchandising etc. von Fanclubs ein.

Diesbezüglich ist festzustellen, dass wir seitens der ARGE seit der erfolgten Neustrukturierung der Fanclub-Betreuung keinerlei Betreuung oder Vorzüge seitens der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA mehr genießen oder anderweitige Einflussmöglichkeiten haben.

Nach Rücksprache mit Felix Hiller, dem Leiter der Fanbetreuung der Löwen, empfiehlt  dieser Euch, die Registrierung als Fanclub bei der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zeitnah vorzunehmen. Dies vorausgesetzt, würdet ihr wieder vollen Zugriff auf die exklusive Betreuung durch die Fanclub-Betreuung der Löwen haben.

Anbei erhaltet ihr angefügt das Registrierungsformular zur weiteren Verwendung; vgl. nachstehenden Link / Fanclubgründungsmappe – Registrierungsformular.

https://www.tsv1860.de/_m/media/7/4c4ee2.pdf

Mit „Weiß-Blauen“ Löwengrüßen

Die Vorstandschaft

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments