Die Hiobsbotschaften bei den Löwen reißen einfach nicht ab! Nachdem sich zuletzt wieder drei Akteure (Belkahia, Moll, Dressel) mit Corona infiziert hatten, muss der TSV 1860 nun auch auf Offensivspieler Lorenz Knöferl verzichten. Der 18-Jährige muss sich einer Schulter-OP unterziehen und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Lorenz Knöferl fehlt dem TSV 1860

Nach langer Zeit kam Lorenz Knöferl am Sonntag erstmals wieder für die Profis des TSV 1860 zum Einsatz und hatte einige richtige starke Szenen. Noch in der Woche zuvor hatte der jüngste Drittliga-Torschütze der Löwen-Historie zweimal für die U19 eingenetzt und dabei auf sich aufmerksam gemacht. Nun der bittere Rückschlag: Aufgrund einer Schulterverletzung muss der gebürtige Dachauer unters Messer.

Durch die zahlreichen Ausfälle stellt sich die Mannschaft beim Pokalspiel in Aubstadt quasi von selbst auf. Neben den Verletzten und Erkrankten wird auch Leandro Morgalla ausfallen, der für die U18 Nationalmannschaft nominiert wurde. Niki Lang steht auf Abruf für die U20 Nationalelf bereit und könnte somit eventuell auch nicht zur Verfügung stehen.

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelKurvenbilder aus Mannheim
Nächster ArtikelBraunschweig punktet dreifach in Dortmund
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

der Junge kann einem nur noch leid tun. alles alles gute Lorenz und hoffentlich eine baldige Genesung. stark bleibben!