(Foto von www.cr-fotos.de)

TSV 1860 München – Eintracht Frankfurt: Was wäre das endlich mal wieder für ein Leckerbissen für die  leidgeprüften Löwenfans – doch Corona macht hier leider mal wieder einen Strich durch die Rechnung: Anstatt “Ausverkauft” und einer brodelnden Löwen-Stimmung in Giesing heißt es wieder mal “Geisterspiel”.

Dass die Fans auf den Spielverlauf einen gewaltigen Einfluss nehmen können, ist ja inzwischen sogar statistisch untermauert: Die Anzahl der Heimsiege bei Fußballspielen ging seit Einführung der Corona-Geisterspiele im Schnitt um 10% runter (Statistik) – dieser Trend zieht sich durch alle europäischen Ligen.

Allerdings haben die Löwen unter Michael Köllner auch schon bewiesen dass man gegen einen sehr guten Gegner auch in einem leeren Stadion noch einmal ein Spiel drehen kann – wir erinnern uns zurück an das Spiel gegen den MSV Duisburg in dieser Saison.

In unserer Rubrik “Taktiktafel” haben wir ja bereits gestern vorgestellt, mit welcher Taktik die Frankfurter Eintracht unserer Meinung nach auf Giesings Höhen antreten wird. Heute Nachmittag wissen wir, ob wir mit unserer Einschätzung richtig gelegen sind:

TAKTIKTAFEL – Unser nächster Gegner: Eintracht Frankfurt

Dann war da noch die gestrige Löwenrunde mit Michael Köllner und Günther Gorenzel: Wieder einmal lautet unser Fazit “sehenswert”: toll, dass die Löwenfans die ungefilterten Aussagen sich selber ansehen können:

Wie auf dem Youtube-Kanal des TSV 1860 München “Löwen-TV” desweiteren zu sehen ist, wird um 09:00 Uhr heute ein neues Video zur Einstimmung gezeigt, aktuell sieht man dort schon Michael Köllner. Präsentiert wird das Video von einem Radiosender – M94,5 – die Löwen haben hier eine weitere Vermarktungsmöglichkeit entdeckt.

Es ist nicht bekannt, ob dies auf den neuen 1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer zurückzuführen ist, allerdings hört man in den letzten Tagen von sehr vielen Seiten dass dieser ein absolut krasses Arbeitspensum hat und bei seinen bisherigen Kontakten sehr gut ankommt und sehr gute Arbeit macht. Pfeifer – der von der eV-Seite vorgeschlagen wurde und auf den sich beide Gesellschafter des TSV 1860 verständigen konnten – ist seit 01. Juli beim TSV 1860 und somit seit rund 2,5 Monaten. Es ist also noch etwas Zeit, bis nach 100 Tagen ein erstes Fazit gezogen wird, aber bisher schaut das alles gut aus.

Hier jetzt aber das Video:

Das Pokalspiel wird heute live bei Sky im Fernsehen gezeigt und natürlich im Löwenradio übertragen.

Von sechzer.de bleibt dies am heutigen Spieltag der einzige Beitrag: Ihr findet uns in der Sky-Wirtschaft unseres Vertrauens, ins Stadion dürfen wir nicht, vor dem Fernseher tickern wir nicht. Wir verweisen an dieser Stelle auf die Groundhoppers 1860 und ihre Facebook-Seite, die sicherlich wieder das eine oder andere Bild aus Giesing und von ihrem Fensterplatz heraus online stellen werden.

Eure Meinungen, Feedback zum Artikel, zu unserer Taktiktafel und Kommentare zum Spiel dürft ihr sehr gerne unter diesem Artikel posten. Der Kommentar erscheint nur hier und nicht im Löwenforum – allerdings benötigt ihr zum Login einen Löwenforums-Account.

Warum dies? Das Löwenforum besteht seit über 20 Jahren, die User die dort schon lange schreiben haben sich eine gewisse Glaubwürdigkeit aufgebaut. Anonyme Schmierfinken steigern zwar den Traffic, wir setzen jedoch auf  Qualität – aus diesem Grunde benötigt jeder der bei uns kommentieren möchte einen registrierten Account.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here