Auch heute bereitet sich der TSV 1860 München weiter auf den Start nach der Winterpause gegen Wiesbaden vor. Ganz anders ist die Lage bei zwei Vereinen der 3.Liga: sie mussten ihre gestrigen Übungseinheiten wegen neuen Corona-Fällen kurzfristig absagen. Außerdem können sich die Löwenfans Ende Januar Hoffnung auf einen Stadionbesuch machen.

Rückblick auf die Hinrunde der U19

Die Frauen des TSV 1860 München spielten eine hervorragende Hinrunde in der A-Klasse und dennoch war ein Team der Löwen noch besser. Die A-Jugend eilte von Sieg zu Sieg, meist wurden die Gegner deutlich in die Schranken gewiesen. Den Aufstieg haben die Junglöwen fest im Visier. Den Modus und viele weitere Details erklärt Thomas Enn in seinem Artikel.
Heute vormittag folgt ein Artikel zu der strategischen Nachwuchsarbeit beim TSV 1860 München.

Vor 17 Jahren: Trainingslager auf Zypern

In den Südosten ging es für die Löwen vor 17 Jahren ebenfalls – nur eben nicht nach Belek, sondern Zypern. Ein Spieler trat den Flug nicht an und flog infolgedessen aus der Mannschaft. Ein Testspiel konnten die Löwen dann aber trotzdem positiv gestalten.

Zuschauer in mehreren Bundesländern

Während in Bayern weiterhin keine Zuschauer im Profifußball erlaubt sind, setzen diverse Bundesländer die Beschlüsse auf Bundesebene in dieser Hinsicht nicht um und lassen Fans auf den Rängen zu. Die erlaubten Zahlen schwanken dabei gehörig. In Köln könnten Fans des TSV 1860 München beim Auswärtsspiel Nutznießer von der gestrigen Entscheidung sein, dass in NRW immerhin 750 Zuschauer auf den Tribünen zugelassen sind.

Hosiner kehrt nicht zum TSV 1860 München zurück

Liga 4 statt 2 – das weckt bei den Löwenfans ganz böse Erinnerungen. Philipp Hosiner hingegen hat damit kein Problem, schließlich hat er sich aus freien Stücken zu dieser Wahl entschieden. Damit ist allerdings auch klar, dass er nicht zu den Löwen zurückkehren wird.

Neudecker vor Wechsel?

Dagegen spielt Richard Neudecker aktuell in Giesing und hat noch bis zum kommenden Sommer einen Vertrag. Verschiedene Vereine haben allerdings ein Auge auf den Mittelfeldspieler geworfen, unter ihnen befindet sich sogar ein Erstligist. Ein Wechsel im Winter erscheint allerdings unwahrscheinlich. Möglich wäre daher ein ablösefreier Wechsel nach der laufenden Saison.

News aus der 3.Liga: Corona bei diversen Teams

Trainingsabsagen in Berlin und Zwickau

Glücklicherweise wurden die Löwen bisher weitesgehend von Corona-Fällen verschont, selten mussten einzelne Spieler in Quarantäne. Aktuell sind jedoch gleich mehrere Mannschaften betroffen, über 30 Corona-Fälle liegen aktuell in der 3.Liga vor. Die Tendenz ist weiterhin steigend: Eintracht Braunschweig meldete gestern den nächsten Spieler, in Zwickau und Berlin wurden die geplanten Trainingseinheiten sogar kurzfristig abgesagt.

Damit drohen der 3.Liga wieder Spielabsagen aufgrund von Corona. Vor allem bei Zwickau und Berlin ist die Lage angespannt.

Cigerci wechselt in die Türkei

Viktoria Berlin musste am gestrigen Dienstag gleich noch eine weitere schlechte Nachricht vermelden. Mit Tolcay Cigerci verlieren sie ihren Topscorer, er wechselt in die zweite türkische Liga. 7 Tore und ebenso viele Vorlagen hatte der 26-Jährige bisher erzielt. Kleiner Trost: Zumindest erhalten die Hauptstädter eine Ablösesumme.

 

 

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger ArtikelHosiner findet neuen Verein – Keine Rückkehr zum TSV 1860
Nächster ArtikelVolleyball: Saison des TSV Haching München vorzeitig beendet
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments