Guten Morgen, Löwenfans! Beim TSV 1860 und bei sechzger.de steht der Tag voll und ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das Spiel gegen den SC Verl. TAKTIKTAFEL und die News aus der Pressekonferenz erwarten euch heute. Derweil ist in der Regionalliga Nord eine Entscheidung gefallen, wie mit dem Spielbetrieb weiter verfahren wird.

TAKTIKTAFEL

Am Samstag gastiert mit dem SC Verl die offensivstärkste Mannschaft der 3.Liga im Grünwalder Stadion. Worauf der TSV 1860 München achten sollte und wo die Schwachstellen beim Aufsteiger zu finden sind, verrät euch Bernd Winninger heute Vormittag in seiner TAKTIKTAFEL.

LÖWENRUNDE

Die Pressekonferenz vor dem 31.Spieltag findet heute statt. Spannend wird vor allem sein, was Michael Köllner zu Kenau Staude verlauten lassen wird. Dieser musste vorgestern das Training abbrechen und hat sich vermutlich verletzt. Die aktuellsten Informationen teilen wir euch im Anschluss an die LÖWENRUNDE auf sechzger.de mit.

Training

Nach den erfolgten Corona-Tests, die inzwischen täglich durchgeführt werden müssen, steht das Abschlusstraining an der Grünwalder Straße auf dem Programm. Michi Köllner wird unseren Jungs noch den letzten Feinschliff verpassen, damit das gegnerische Tor weiterhin zielsicher unter Beschuss genommen wird. Vor allem müssen die Löwen gegen Aufsteiger Verl aufpassen, dass in der Defensive möglichst wenig zugelassen wird.

News aus der 3.Liga

Regionalliga Nord: Vertreter für die Relegation steht wohl fest

Die Entscheidung ist wohl gefallen: die 22 Mannschaften der Regionalliga Nord haben sich in einer Videokonferenz mit dem zuständigen Spielausschuss auf den Abbruch der laufenden Saison geeinigt. Absteiger soll es nicht geben, dafür könnten dann allerdings auch die jeweiligen Meister der Oberligen nicht aufsteigen. Ganz oben in der Tabelle der Gruppe Süd steht aktuell der TSV Havelse. Der Verein aus der Region Hannover soll als Vertreter der Nord-Staffel an der Relegation zur 3.Liga (12. und 19.Juni) antreten. Als Gegner wartet dort der Vertreter der Regionalliga Bayern. Sollte der TSV Havelse aus der Regionalliga Nord aufsteigen und Zuschauer erlaubt sein, wird der Verein seine Spiele in der HDI-Arena (Stadion von Hannover 96) austragen. Aktuell wartet man auf die Erteilung der Lizenz. Sollte diese nicht erfolgen, rückt der VfB Oldenburg nach.

Auch in den anderen Regionalligen bahnen sich die Entscheidungen langsam an. Aus der Regionalliga Nordost steigt wohl Viktoria Berlin in die 3.Liga auf. Im Westen musste Rot-Weiss Essen abreißen lassen und hat aktuell neun Punkte Rückstand auf Dortmund II. Im Südwesten führt Freiburg II die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung an.

Auftakt zum 31.Spieltag

Den Spieltag eröffnen heute Abend der Hallesche FC daheim gegen den KFC Uerdingen. Dabei trifft der Tabellen-13. auf den 17. der 3.Liga. Beide Teams trennen allerdings nur drei Punkte, sodass es beim Auftakt gleich mal Abstiegskampf pur zu bestaunen gibt. Uerdingen muss, wie gestern in Sechzig @18:60 erwähnt, auf Kinsombi und Grimaldi verzichten. Bei Halle sitzen Eberwein und Titsch Rivero eine Gelbsperre ab. In jedem Falle dürfte es spannend werden, Anpfiff ist um 18:60 Uhr.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments