Der Spielplan der 3.Liga ist endlich veröffentlicht worden – und wartet sogleich mit einem besonderen Duell für den TSV 1860 München auf. Den Löwen wurde das Eröffnungsspiel gegen den 1.FC Saarbrücken zugeteilt. Außerdem machte Eliot Muteba einen wichtigen Verzicht und das nächste Pub Quiz steht im Juli an.

Werner rückt von Verpflichtung eines Mittelfeldspielers ab

Eigentlich wollten sich die Löwen vor dem Saisonstart noch mit zwei weiteren Spielern verstärken. Aufgrund der Eindrücke aus dem Trainingslager erscheint Geschäftsführer Christian Werner allerdings von einer Verpflichtung eines weiteren Sechsers abgerückt zu sein. Die Junglöwen Tim Kloss und Moritz Bangerter haben in Windischgarsten einen starken Eindruck hinterlassen, sodass der TSV 1860 wohl nur noch auf der Suche nach einem Torwart ist. Mit Kloss soll zudem zeitnah der Vertrag verlängert werden wie die Abendzeitung berichtet.

Spielplan: TSV 1860 mit Eröffnungsspiel gegen Saarbrücken

Der DFB hat am gestrigen Dienstag den Spielplan für die Saison 2024/25 veröffentlicht. Den Löwen wurde das Eröffnungsspiel gegen den 1.FC Saarbrücken zugeteilt, Start in die neue Saison ist daher am Freitag, den 02.August um 18:60 Uhr. Erfreulicherweise beginnt und endet die Spielzeit mit einem Heimspiel in Giesing – das trifft übrigens nur auf drei Drittligisten überhaupt zu. Den gesamten Spielplan in der Übersicht gibt es hier. Fix terminiert ist bislang im Übrigen nur das Eröffnungsspiel, das von MagentaSport kostenlos für alle übertragen wird.

Nächstes Pub Quiz Ende Juli im Bamboleo

Die Abteilung Vereinsgeschichte hat das nächste Pub Quiz angekündigt. Demnach findet die siebte Auflage am Mittwoch, den 24.Juli im Bamboleo statt. Los geht es wie gewohnt um 20 Uhr, der Modus bleibt wie gehabt. Alle Informationen zur nächsten Ausgabe sind im zugehörigen Artikel zu finden.

Muteba verzichtet auf erstes Spiel beim COSAFA-Cup

Wie berichtet durfte sich Löwe Eliot Muteba zuletzt über den Titelgewinn beim COSAFA-Cup in Afrika freuen. Mit der Nationalmannschaft von Angola setzte er sich im Finale gegen Namibia deutlich durch und durfte den Pokal in die Höhe recken. Beim Turnier verzichtete der 21-Jährige für den TSV 1860 München laut der Abendzeitung allerdings auf einen Einsatz. Beim ersten Spiel wurde Muteba nicht eingesetzt, um in der Saison 2024/25 weiterhin unter die U23-Regelung zu fallen. Der Stichtag war hierbei der 1.Juli, sodass der Mittelfeldspieler in den folgenden Partien bedenkenlos spielen konnte.

Geldstrafe nach Auswärtsspiel in Unterhaching

Der TSV 1860 München hat eine weitere Geldstrafe erhalten. Inhaltlich hat sich der DFB dieses Mal mit dem Auswärtsspiel bei der SpVgg Unterhaching beschäftigt. Sanktioniert wurde neben dem Einsatz von Pyrotechnik auch, dass mehrere Banner zwei Fluchttore versperrten. Das Spiel begann daher mit einer Verzögerung von 26 Minuten.

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments