Guten Morgen, liebe Löwenfans! Tag 3 nach dem Auswärtssieg in Mannheim und jeder von uns brennt wohl auf das nächste Spiel. Leider müssen wir uns noch etwas länger in Geduld üben als sonst, denn der DFB hat ein spielfreies Wochenende angesetzt. Das heißt, es geht erst am Dienstag weiter für die von Michi Köllner angeleitete Jagdtruppe von der Grünwalder Straße. Unterdessen sorgt die verschärfte Stadionordnung für das Sechzgerstadion für Unruhe.

Trainingsfrei für die Löwen

Die Sieger von Mannheim genießen heute den zweiten trainingsfreien Tag in Folge und dementsprechend wird am Traiingsgelände nicht viel los ein heute.

Verschärfte Stadionordnung geht an den Stadtrat

Viel los ist üblicherweise vor und nach den Spielen unserer Löwen am Grünspitz, am Candidplatz und an weiteren Orten in Giesing. Die beliebten Treffpunkte der Löwenfans, die sich nach der Heimkehr nach Giesing zum zentralen Austauschort von jungen bis alten Löwen entwickelt haben, stehen nach der überarbeiteten Stadionordnung vor dem Aus. Die viel zu schwammig formulierte Vorlage für den Stadtrat ermöglicht den Sicherheitsbehörden, jede Form des “sportbezogenen Lebensgefühls” und “Fanmärsche” im Umfeld des Sechzgerstadions aufzulösen. Weitere Infos dazu gibt es bei den Löwenfans gegen rechts. Man kann nur hoffen, dass diese verschärfte Stadionordnung abgelehnt wird und uns Löwen die Geselligkeit nicht auch noch nach Corona verboten wird.

Zwei Löwen in der kicker-Elf des Tages

In der kicker-Elf des Tages stehen mal wieder zwei Löwen aus der Jagdgruppe von der Grünwalder Straße. Fast schon zum Stammspersonal der Elf gehört Sascha Mölders, der sich durch seine beiden Assists in Mannheim seine Aufstellung redlich verdiente. Außerdem steht Dennis Dressel in der Elf, der auf einer etwas offensiveren Position als normal ebenso zu überzeugen wusste. Sascha Mölders steht zum sechsten Mal in der kicker Elf des Tages. Ihm fehlt damit nur noch eine Nominierung, um mit den bisher top-nominierten Sararer und Neidhart gleichzuziehen. Ein Klacks für die Wampe von Giesing!

News aus der dritten Liga

Montagsspiel der dritten Liga

Im Sechzgerstadion trafen gestern Abend die Amateure aus der Säbenerstraße auf den FC Saarbrücken. Die Saarbrücker ließen nichts anbrennen und zeigten sich weiter in starker Form. Bereits in der 10. Minute brachte Gouras unserern Relegationsgegener von 2018 mit 0:1 in Führung. Der stark aufspielende Shipnoski machte dann mit zwei Toren den Sack zu und stellte auf 0:3 (20. und 69. Minute). Den Schlusspinkt setzte Jacob in der Nachspielzeit mit dem 0:4. Damit rücken die Saarbrücker bis auf sechs Punkte an uns heran in der Tabelle. Das Team aus der Nachbarschaft steht mit 35 Punkten auf Rang 18 und belegt damit aktuell einen Abstiegsplatz. Man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass es am 37. Spieltag im Derby für beide Teams um Alles gehen wird.

Nico Gorzel verlängert bei Türk Gücü

Mittelfeldspieler Nico Gorzel verlängert seinen Vertrag bei Türkgücü bis Ende der Saison 21/22. Der 22-jährige gebürtige Münchner, der seine Ausbildung im Jugeninternat von Red Bull Salzburg absolvierte, brachte es in dieser bisher auf 23 Spiele im Trikot der Neuperlacher.

Der Tag bei sechzger.de

Heute geht der sechzger.de Talk online. Unsere Redakteure diskutieren nochmal den Auswärtssieg in Mannheim. Außerdem werfen sie einen Blick auf das Restprogramm der dritten Liga und wagen eine Prognose für das zu erwartendende Herzschlagfinale in Liga 3. Lasst Euch das nicht entgehen!

Ansonsten erfahrt Ihr wie immer alles Wichtige rund um die Löwen und alle News aus der dritten Liga. BLAU BLEIBEN!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here