Die Unternehmer für Sechzig sind – in aller Kürze – etwas mehr als 100 Unternehmen und Einzelpersonen, von denen jährlich jedes/jeder mindestens 1000,- Euro spendet. Desweiteren finden noch diverse (Benefiz-) Aktionen der Unternehmer statt. Die ergibt dann eine stattliche Summe, die dann strategisch sinnvoll für den TSV 1860 München eingesetzt wird. Hier ein paar Beispiele der letzten Wochen:

Unternehmer für Sechzig unterstützen Kletterkinder: Mit 1600,- Euro wurden die Kinder der Kletterabteilung für Seile und Ausflüge unterstützt:

Treffen mit NLZ-Leiter Manfred Paula: In den Räumlichkeiten des Giesinger Gartens – übrigens ein Neumitglied bei den Unternehmern für Sechzig – haben sich die Unternehmer letzte Woche mit dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Manfred Paula getroffen. Dort gab es z.B. interessante Nachrichten von der U17 – von den 14 Spielern dort haben bereits 12 für die Zukunft beim TSV 1860 unterschrieben.

Auch die vergangene Reise der U15 nach England im Februar war natürlich ein Thema: Durch die Unterstützung der Unternehmer wurde diese Reise überhaupt erst möglich gemacht – dort spielten die kleinen Löwen gegen Tottenham Hotspurs, Liverpool, Manchester United und Arsenal London. Ein unvergesslicher Trip, der für viel Aufsehen gesorgt hat und vielleicht den einen oder anderen talentierten Nachwuchsfußballer zum TSV 1860 bringen wird.

[vc_media_grid element_width=”6″ grid_id=”vc_gid:1584598248075-40b083ba-c73f-1″ include=”544,545″]

Was ebenfalls super angekommen ist und super angenommen wird ist der Fahrdienst: Seit Mitte September sind auf drei Routen Busse Unterwegs, die die Löwenspieler von der U11 zum Training und danach wieder nach Hause bringen – eine enorme Zeitersparnis für die Eltern und vielleicht einer der wichtigen Punkte, warum ein Spieler zu den Löwen und nicht zum Nachbarn geht. Möglich gemacht haben diesen die Unternehmer für Sechzig.

Ein voller Erfolg im wahrsten Sinne des Wortes war auch der Benefizabend in der Löwen-Alm: Komplett ausverkauft mit 400 Löwen, Löwen-Legende Jan Mauersberger führte souverän durch den Abend, Kabarettist Michael Altinger lieferte einen Auftritt der Extra-Klasse, Löwen-Profi Marco Hiller stand Rede und Antwort – und der damalige Neu-Trainer Michael Köllner stellte sich dem großen Publikum vor. Alle Zuschauer wurden also bestens unterhalten – und taten gleichzeitig Gutes, denn der Reinerlös des Abends floss zu 100 Prozent an die Initiative der Unternehmer “Gemeinsam stark fürs NLZ”. Rund 20.000 Euro konnten über den Benefizabend zusätzlich für den Löwen-Nachwuchs gesammelt werden, was die Gesamtsumme der Initiative auf 120 000,- Euro erhöhte.

[vc_media_grid grid_id=”vc_gid:1584598248079-3c2bbbe4-c1ae-2″ include=”547,548,549,550,551,552″]

Die Unternehmer für Sechzig werden auch in den kommenden Zeiten das NLZ, aber auch verschiedene Abteilungen des Gesamtvereines nicht nur finanziell unterstützen.

Das letzte Zeichen folgte übrigens gestern: Die Unternehmer kündigten an, im Falle etwaiger Geisterspiele auf die Rückerstattung von Eintrittsgeldern von bereits bezahlten Jahreskarten komplett zu verzichten – egal ob Stehplatz-Jahreskarte, Stehhalle, Haupttribüne oder bei den teuren Business-Seats.

[vc_video link=”https://www.youtube.com/watch?v=7B84zPPsGOo&feature=youtu.be&fbclid=IwAR16SuOsK-b7CZ4yNTAvGmlmkU_EV2PzqLvJOvtbI6ZEVHGZPgEdyo7eJNs” title=”Unternehmer verzichten auf Rückerstattung für Geisterspiele”]

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Unternehmern für ihr Engagement bedanken sowie bei unseren Lesern: Wir hatten euch ja vor exakt einer Woche auch um den Verzicht von Rückforderungen im Falle von Geisterspielen gebeten und das war bisher unser am stärksten geteilte Artikel: 178 mal wurde der Artikel auf Facebook geteilt, die geteilten Artikel teilweise sehr oft durch die Bank positiv kommentiert und damit signalisiert „Wir machen mit“ – ein gutes Zeichen in schwierigen Zeiten:

Die Löwenfamilie rückt wieder ein bisschen enger zusammen – mit seinen tollen Fans wird der TSV 1860 auch diese schweren Zeiten überstehen.

[vc_video link=”https://www.youtube.com/watch?v=jQurAOOzm0Q” title=”Das sind die Unternehmer für Sechzig”]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments