Gemeinsam mit dem Löwenmagazin nimmt sechzger.de Stellung zu der aktuellen Situation rund um die Fanberichterstattung. Wir freuen uns, wenn sich zahlreiche Löwen anschließen.

Stellungnahme zur Fanberichterstattung

Gleichberechtigung von Nonprofitjournalismus und kommerziellem Journalismus durch die TSV München von 1860 GmbH & Co KGaA

Seit mehreren Jahren berichten sechzger.de und das Löwenmagazin ehrenamtlich über den TSV 1860 München. Bis zur Saison 2021/22 waren die Fanberichterstatter den anderen Medienvertretern gleichgestellt. Dies beinhaltete unter anderem die Einbindung in die offiziellen Presseverteiler, die Möglichkeit der Teilnahme an den Pressekonferenzen sowie die Möglichkeit Akkreditierungen zu beantragen.

Im Sommer 2022 hat die TSV München von 1860 GmbH & Co KGaA die Zusammenarbeit mit den Fanberichterstattern als beendet erklärt. Die Geschäftsführung beruft sich hierbei auf die offiziellen Medienrichtlinien des Deutschen Fußball-Bundes. Gegenüber dem Löwenmagazin hatte der DFB im Jahr 2020 erklärt, dass es diese Richtlinien zwar gibt, das Hausrecht jedoch die Klubs haben. Seitens des DFB wäre das Engagement von Fanberichterstattung erwünscht, sofern sie gewisse Grundvoraussetzungen erfüllen. Ob diese Voraussetzungen erfüllt werden, können nur die Klubs entscheiden. Ein Wille zum Ausschluss non-profitabler Berichterstattung ist seitens des DFB offensichtlich nicht gegeben. Zudem ist anzumerken, dass sich die Medienrichtlinien ausschließlich auf den Spieltag und die Berichterstattung im Stadion beziehen. Selbst wenn der TSV die Medienrichtlinien streng anwendet, gibt es keinen Grund Nonprofitjournalismus grundsätzlich auszuschließen.

Die Geschäftsführung der TSV München von 1860 GmbH & Co KGaA wurde von uns aufgefordert, noch einmal schriftlich Stellung zu beziehen und zu erläutern, wieso Fanberichterstattung von 2020 bis 2022 möglich war und nun nicht mehr. Diese schriftliche Stellungnahme möchte man uns nicht geben, sondern verweist auf die bisherigen Gespräche, in denen man ausführlich alle Fragen beantwortet habe.

Investigativer Journalismus ist in der Regel für viele hauptamtliche Journalisten nicht mehr rentabel, da isoliert gesehen nicht kostendeckend. Nonprofitjournalismus hat in Deutschland deshalb mittlerweile einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Nonprofitjournalismus stärkt die Meinungsvielfalt und die Demokratie. Gerade im Hinblick auf den TSV 1860 München ist es wichtig, dass es keine einseitige Berichterstattung gibt. Hierfür ist eine Gleichberechtigung aller Medien wichtig.

Einziger Schutzweck der Richtlinien ist sicherzustellen, dass die entsprechenden Privilegien nur bei ernsthafter und nachhaltiger Berichterstattung erteilt werden, um dadurch Missbrauch zu verhindern. Das gilt für alle Medien.

Wir fordern eine Gleichberechtigung von Nonprofitjournalismus und kommerziellem Journalismus durch die TSV München von 1860 GmbH & Co KGaA.

Sechzger.de / Löwenmagazin

4.1 39 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelDie Löwen am Wochenende: U17 und U19 in Bundesliga gefordert
Nächster ArtikelFreitagsspiel der dritten Liga: Essen – Aue
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
80 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

: wenn ihr das hier wirklich ernst nehmt und meint im Kommentarbereich, dann müsste folgender Name ja auch eigentlich gesperrt werden, oder nicht:
Grolliver Piss

Bleibts einfach dahoam, geht’s zum EV, da könnts schreien, wir sind der Verein, wenn i so an Schmarrn scho höre, is wirklich Kindergartengeplärre, fern jeglicher Realität, aber sieht man eh bei eurem Fahnenwachler😅

Auch wenn ich der Meinung bin, dass sechzger.de und das Löwenmagazin sehr viel Schaden anrichten und die Stimmung anheizen, wäre ich auch dafür DB24 auszuschließen von den Pk’s und keinen Blog mehr zuzulassen.
Das wäre für den Fussball bei 60, um dem es zumindest einem Teil der Fans geht, das Allerbeste. Leute wie Steen, Jung, Schrader und Griss sind sicherlich alles glühende Löwenfans und ich bin dankbar für die teilweise richtig guten Artikel und Infos, aber leider haben alle das Wichtigste aus den Augen verloren:
T-Shirts schiessen keine Tore und Hass gewinnt keine Spiele…

Arschkriechen schiesst keine Tore und führt in die 4

Du verstehst überhaupt nicht von was ich spreche.

Wen genau konnte denn die Teilnahme von sechzger.de an den PKs stören? Von dieser Seite aus sind eigentlich nur sinnvolle Fragen, zum allergrößten Teil zum Sportlichen, gekommen. Der Ausschluss soll also eine Strafe dafür sein, dass irgendjemandem die Berichterstattung über Vereinsthemen nicht gepasst hat oder/und jemand mißliebige Konkurrenz auf dem medialen Markt rund um 60 loswerden wollte.
Nun erreicht man mit so einem Ausschluss, der für viele nicht nachvollziehbar ist, genau das Gegenteil vom Gewünschten.

Zitat rolö: “Wen genau konnte denn die Teilnahme von sechzger.de an den PKs stören?”

Manchmal sind die einfachsten Erklärungen am wahrscheinlichsten. OG hat das meiste Interesse daran, dass die anderen Blogs nicht an den offiziellen PKs teilnehmen dürfen. Dadurch erhält er ein Alleinstellungsmerkmal bei den Blogs, welches man nicht unterschätzen sollte. Und wenn er sich nur lang genug beim DFB beschwert, bleibt diesem auch nichts anderes übrig als die seit heuer strengeren Regeln zumindest anzusprechen.
Oder er beschwert sich lange genug beim Pfeifer bis der die Regeln anwendet. Was ich davon halten würde, falls es tatsächlich so wäre, möchte ich in der Öffentlichkeit gar nicht kundtun.

Wie der Stellungnahme zu entnehmen ist, hat der DFB bezüglich der Löwenrunde keinerlei Weisungsbefugnis. Da bestimmt einzig und alleine die KGaA, wer teilnehmen darf und wer nicht.

Wenn es nur um die PK vor dem Spiel geht, hast du natürlich vollkommen recht. Ich dachte ihr wolltet auch auf die PK direkt nach dem Spiel.

Es geht nicht den Spalter Blog mit zig Privilegien auszustatten und andere Blogs die das Treiben von Hasan, Griss und Power kritisch sehen und dies auch ansprechen zu gängeln. Mit diesem Treiben verschärft die Kgaa nur den Konflikt. Denn wenn Pfeifer meint das Problem löst sich mit der Vogel Strauß und Ignor Taktik irrt sie sich ganz gewaltig . Ein Hetzer und Diffamierblog hat sämtliche Freiheiten, hallo wo gibts denn bitte andernorts sowas? Eben nirgends!

Hallo Redaktion, was soll das hier? Gilt der Kodex für die Fans von HAM Limited hier nicht? Wie beim Blogger dürfen bestimmte Personen andere als Idioten, etc usw bezeichnen, und das wird nicht editiert. Das Wort „Leberkäsgesicht“ hingegen schon.

Ich finds gut, dass man Euch Spalter und Hetzer immer mehr ausschließt aus der KGaA.

Ein großes Lob an Herrn Pfeiffer, Gorenzel und Herrn Köllner für diesen Schritt.
Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder dahergelaufene bei der PK teilnimmt, nur weil er eine 1860 Fan Webseite gebastelt hat.
Akzeptieren wie Männer und ned rumheulen wäre mein Tip.😉

Ist es drüben mit ANSO, Gerd und Lurchi heut so langweilig und fad?
Dein Herr und Meister ist ja seit Freitag mit dem Pentagate erneut einer ganz großen Sache auf der Spur.

Heute lässt Du also deinen verbalen Dünschiss hier ab?
Heute langweilig bei Hasans Uhrenkindern?

“Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder dahergelaufene bei der PK teilnimmt, nur weil er eine 1860 Fan Webseite gebastelt hat.”

Was hat dann der Griss auf den PK’s zu suchen?Hat sich nen Blog gebastelt und hetzt aufgrund gekränkter Eitelkeit und Trotz nach Rauswurf vom RR bei jeder Gelegenheit gegen e.v und Präsidiumsmitglieder bzw Präsident.

Aber was ihr hier macht ist ja gar nix, gell!

bist du ein Delegierter von db24? Dein Nick würde ja passen…

Der nächste Spalter….euer Mist langweilt!

und warum bei 24 Tausend Mitgliedern eine Minderheit skandiert: “Wir sind der Verein”? das finde ich respektlos gegenüber allen anderen Mitgliedern unseres Vereins.

woher weisst du, dass es sich um eine Minderheit handelt? wohl eher Unterstellung…

Egal wer eine Mehrheit oder Minderheit hat, wenn diejenigen, die Pyro abfeuern, beleidigende Banner und Fahnen aufhängen und schwenken, in der AA Sitze rausreißen und Stangen auf Spieler werfen und kopierte T-Shirts zur Staatsaffäire machen der Verein wären, dann wäre 60 nicht das was es wirklich ist oder zumindest mal war. Ein Verein den man zusammen anfeuert, mit dem man leidet und treu bleibt, mit dem man aufwacht und einschläft, wo es egal ist wer was hat und wo er herkommt. Das ist 60 und nicht ein Verein von selbstverliebten “Superfans” und Möchtegernjournalisten!

Last edited 4 Monate zuvor by Klingone

Danke für jeden der sich gegen Ham und die Uhrenkinder zur Wehr setzt.

Ich hoffe du bist der Anführer des Widerstands, würde einfach perfekt passen:)

“Ein Verein den man zusammen anfeuert, mit dem man leidet und treu bleibt, mit dem man aufwacht und einschläft, wo es egal ist wer was hat und wo er herkommt.”

Ist das denn nicht der Fall?

Dann erkläre mir doch bitte mal, warum man von deiner “Mehrheit” außer auf DieBlöden24 so gut wie nichts sieht und hört? Auch nicht im Stadion
Kann es vielleicht sein, dass die Mehrheit keine Mehrheit hat? 😉

Die Mehrheit lauert auf ihre Chance, findet aber den Weg nicht ins Stadion und auf die MV

Leider hast du es nicht verstanden wer mit “Wir sind der Verein” gemeint ist.

Dann sollen sie halt mitsingen, wenn es ihnen wichtig ist.
Hasans Uhrenkindernsind definitiv nicht der Verein.

Diskusionen und sachliche Kritik. dagegen hat niemand etwas. wichtig sind hier aber auch die Zeitpunkte wo so etwas (wenn notwendig) vorgetragen wird. wenn wie hier geschrieben ist es schon ein Gesprech über die Thematik gab, dann stellt sich hier mir die Frage: warum man sich dann damit nicht zu frieden gibt? am Abend vor einem wichtigen Heimspiel und gestern dann noch die Banner musste das alles sein? für uns ist es eine wichtige sportliche Situation und nur das sollte und nur das muss aus meiner Sicht zählen.

Kein Wunder, bei eurer ewigen Dauerhetze gegen Ismaik und Power. Die Mannschaft bejubeln die Power mit zusammengestellt hat aber dauernd hetzen mit eurer Drecksfahne und euren verblödeten Spruchbändern! Da heißt es dann halt völlig zurecht für euch ‘wir müssen draußen bleiben’!

Aha Power hat die Mannschaft zusammengestellt? Da lügst du aber das sich die Balken biegen. Mit deiner Ausdrucksweise solltest du da bleiben wo du herkommst, bei der bloggenden Brille und der Luftpumpe!

Dich kenn ich von dort her. Habens dich mit deinem Mist den du schreibst dort rausgeschmissen! Und das mit Power stimmt! Der Ahnungslose bist du!

Welche Neuzugänge hat der Power denn gescoutet, danach Gespräche geführt mit den Spielern und Beratern und dann die Verträge gemacht? Los, bitte Fakten!
Sowas sind nämlich die Aufgaben von demjenigen, der einen Kader zusammenstellt. Also mich würde das schon brennend interessieren, wen Power da geholt hat und damit den Kader zusammengestellt hat.
Zu den Aufgaben von oben kommt dann auch noch eine Analyse des Kaders dazu, wo Schwachstellen sind, welche Verträge auslaufen, welche verlängert werden sollen und können usw.
Wow, ich bin echt begeistert, was wir dem Power alles zu verdanken haben!

So ein Mist- Kommentar. Frag mich, wer hier der Spalter und Hetzer sein soll!
Solche undurchdachten Kommentare ziehen vielleicht auf DieBlöden24, wo nichts hinterfragt wird, aber hier bist Du definitiv falsch!

Wer die Hetzer und Spalter sind sieht man ja wenn man euch traurige Gestalten mit der Fahne oder den verblödeten Schriftzügen sieht. Und u.a. ist Verlaat mithilfe von Power gekommen. Ihr habt hier alle absolut null Ahnung! Das hat nix mit OG und seiner Seite zu tun. Bei euch hier ist Hopfen und Malz verloren!

Antworte mal bitte auf meine Frage, welche Spieler der Power verpflichtet hat. Müssen ja mehrere gewesen sein, du schreibst, er hat die Mannschaft zusammen gestellt. Also raus mit der Sprache, wen hat er verpflichtet?

Aber nur einfach was raushauen ohne Belege, dann auf die Rückfragen nicht eingehen und stattdessen andere beleidigen. Super Diskussionskultur. Ok.
Nochmal die Frage, wer hier hetzt? Habe da so einen Verdacht…

Last edited 4 Monate zuvor by DaOst

Verlaat wird über einen Freundeskreis der UF für 60 finanziert.
Weder Ismaik und schon gar nicht der schlechte Mensch haben damit etwas zu tun!

Kannst ja mal Grolliver Piss Anschreiben und fragen, wenn er ausnahmsweise mal nicht lügt, wird er es bestätigen, denn wissen tut er es.

Power ist ein schlechter Mensch und ein noch schlechterer Fanartikelverkäufer!

Power muss weg!!

dein Name ist Programm…WEG mit dir!

Auf so einer Seite mit solchen Ahnungslosen Möchtegernfans bleib ich eh nicht. Da hab ich besseres zu tun als euer tägliches Spalten und Hetzen oder eure völlig dämlichen Kommentare gegen Ismaik oder Power zu lesen! Gut das ihr ausgeschlossen seid! Lob an Köllner, Gorenzel, Pfeifer…

Das einzige was Power gemacht hat war, im Gegensatz zu den Vorjahren, dafür zu sorgen das Vertragsabschlüsse aufgrund zu langer Wartezeiten einmal in dem Zeitfenster abgeschloßen wurden wie es bei anderen Vereinen Usus ist. Mit anderen Worten, er hat diese Saison einmal seinen Job als Vertreter von Ismaik richtig gemacht. Ist es dein Ernst das man Power für eine Selbstverständlichkeit loben soll? Wie geht es weiter ich soll dem Kellner jetzt um den Hals fallen, weil er mein Essen warm an den Tisch bringt?

Es geht darum mal die Personen zu respektieren. Egal um wen es sich handelt, es geht darum Ismaik, Power und co. genauso zu respektieren wie Reisinger, Sitzberger… Ich will hier gegen beide letztgenannte sicher nicht hetzen aber ich akzeptiere eben auch die Arbeit von Power der im übrigen u.a. beim Verlaat Transfer besonders stark mitgewirkt hat.

Aber das er von einigen Teilen nicht respektiert wird, hat doch damit zu tun das er sich mehrmals nicht respektvoll verhalten hat unter anderem mit Androhung von Gewalt, einem schlechtem Umgangston und Gängelung gegenüber von Mitarbeitern. Ich kann mir schwer Vorstellen das sich die Leute die hier pro Power sprechen, sich so ein Verhalten auf ihrer Arbeitsstelle gefallen lassen würden.
Wer respektiert werden möchte muss sich ebenfalls respektvoll verhalten.

“im übrigen u.a. beim Verlaat Transfer besonders stark mitgewirkt hat.”. Und was hat er dort genau gemacht? Diese Aussage wird seit Anfang der Saison getätigt ohne jemals genau zu definieren was er dazu beigetragen hat, ich vermute aber auch hier das er lediglich in Kommunikation mit Herrn Ismaik gegangen ist und seinen Job erledigt hat.

Last edited 4 Monate zuvor by Darock

Mit dem Verlaat Transfer hat er gar nichts zu tun!
siehe oben

Power und Hasans Uhrenkinder raus!

Dann wird das Stadion in Zukunft sehr leer bleiben.

😂😂😂 na dann

Unterstütze das Anliegen.

volle Unterstützung auch von mir für die Fanberichterstattung durch Löwenmagazin und sechzger.de

Gottseidank gibts euch !! von mir jede Unterstützung, allein der Gedanke, dass exklusiv dieser elendigliche Hetzblog mit seinen geifernden Trollen unseren Verein nach aussen repräsentieren soll, erzeugt heftigste Übelkeit

Uneingeschränkte Unterstützung für die Fanberichterstattung und ein Ende der für mich unverständlichen Aussperrung von Sechzger und Löwenmagazin. Größe zeigen, Leute
und Vielfalt zulassen.

Gott sei es gedankt dass ihr weiterhin draußen bleibt. Akzeptiert es endlich dass euch Niemand braucht. Und nervt die Geschäftsstelle nicht mit euren unnötigen Aufforderungen Stellung dazu zu beziehen. Wie ihr selbst schreibt wurde es euch in einem Gespräch erklärt. Also zickt jetzt nicht wie ein bockiges Kind rum und lasst sie zu Frieden. Die haben bestimmt besseres zu tun als sich immer zu diesen nervigen Nebenkriegsschauplätzen zu äußern.

Hasan und die Uhrenkinder hey…..

Sagt euch vom Wochenblatt, RR und diesen anti ismaik idioten los, dann seid ihr sicher dabei

Du meinst Arschkriechen bei den Uhrenkindern lohnt?
Bleibt bitte gerade und aufrecht

Wie ich es bereits schon im Löwenmagazin zu der gemeinsamen Stellungnahme mit Sechzger.de zur Fanberichterstattung geschrieben habe, möchte ich meinen Beitrag mit meiner uneingeschränkten u. vollen Zustimmung u. Unterstützung auch hier im Sechzger.de veröffentlichen:

Sehr gute, löwenstarke u. richtige Aktion, die ich persönlich voll u. ganz zu 1860% unterstütze!!! 👍 👏

Mein Vorschläge:

1.
Macht doch eine Online-Petition über LM u. Sechzger.de o. so u. leitet das an alle Fanclubs weiter…
2.
Wäre auch gut, das Begehren an die Gesellschafter weiterzuleiten. Mit der Bitte u. Aufforderung, das Begehren zu unterstützen u. die 60-KGaA-Presse-/-Medien-Wiederzulassung für das LM+Sechzger.de zu erwirken.

Ja, ich weiß, an HI wird das, realistisch gesehen, höchstwahrscheinlich abprallen, von ihm ohne Reaktion bleiben o. gar abgelehnt werden bzw. auf die KGaA-GF verwiesen. Aber, es wäre sehr unklug, nur den e.V. aufzufordern, die Sache neu zu klären u. die Forderungen zu unterstützen. Denn, man kann nicht eine Seite auffordern u. die andere Seite außen vor lassen u. übergehen. Das wäre völlig falsch u. würde für neuen Zündstoff u. Zoff sorgen.

Worauf es mir aber ankommt, ist, das Begehren auch konkret an die e.V.-Führung, R. Reisinger&Co. zu richten, damit sie sich der Sache annehmen u. in der KGaA darum kümmern. Ohne die Unterstützung der e.V.-Führung sehe ich da wenig Chancen, bei der KGaA-GF um MNPfeifer etwas zu erreichen. Auch, weil höchstwahrscheinlich im Hintergrund die Axt u. der Blogger dagegen kurbeln u. Stimmung machen werden.

Für die Akkreditierung u. Zulassung der freien, unabhängigen Non-Profit-Löwen-Fanberichterstattung, wie des Löwennagazins u. des Sechzger.de zu den Presseveranstaltungen der TSV 1860 München GmbH & Co. KGaA, zu den Pressekonferenzen u. den Presseverteilern, sofort!!! 💙 🦁 💙 💪

Hofberichterstattung. Soweit kommt es noch. Nachher versteigert 60 die Presserechte noch meistbietend.

Gut wenn Ihr nicht mehr hetzen könnt

Was genau meinst Du?

Du bist hier am hetzten. Dein Post ist der beste Beweis!

Volle Unterstützung, es ist ganz wichtig das Vielfalt und unabhängigen Journalismus in der Löwenwelt gibt.

Frage: was ist jetzt der beste Weg das ganze zu unterstützen?
Ich denke ohne den Druck der Mitglieder wird sich nichts tun..

Wir befinden uns dazu im engen Austausch mit dem Löwenmagazin. Sobald wir hierzu nehr wissen, werden wir euch natürlich informieren. Danke auf jeden Fall schon mal für die Bereitschaft! 🙂

Es ist für mich absolut unverständlich wieso die KGaA zwei Fan-Informationsquellen derart beschneidet. Natürlich muss alles unternommen werden, damit das “Aussperren” ein Ende findet. Meine Unterstützung erhält das Löwenmagazin und Sechzger.de uneingeschränkt.

Klare Unterstützung für Fanberichterstattung!

Meine volle Unterstützung habt Ihr

*unterschreibe* ohne wenn und aber.

Sehr gut! 👍👍👍

Sechzger.de und das Löwenmagazin machen trotz der „Aussperrung“ eine hervorragende Arbeit. Das Ganze kann man nicht oft genug erwähnen. Ich würde mir auch wünschen, dass die TSV München von 1860 GmbH & Co KGaA beide Fanmagazin’s in ihre Öffentlichkeitsarbeit aktiv mit einer Akkreditierung bei den PK’s und am Spieltag einbindet. Es wäre ein absoluter Mehrwert für die Fans und das sollte den Verantwortlichen in der KGaA eigentlich bewusst sein. Damit würde auch die Aussendarstellung vom TSV 1860 München auf ein „höheres Niveau“ gehoben.

Absolut korrekte und sehr sachliche Stellungnahme.
Eigentlich aberwitzig, dass diese überhaupt notwendig ist.
Und der AntilöwenblOG wird zur Belohnung weiterhin exklusiv betreut.

Genau so ist es, eigentlich sollte sowas überflüssig sein, aber leider muss man diese Statements abgeben um auf den offensichtlichen Missstand hinzuweisen…..

Meine Unterstützung habt ihr