Die 3. Liga in der Länderspielpause, aber keine Ruhe für Michael Köllner und seine Löwen: Am Samstag um 14 Uhr empfängt der TSV 1860 München den oberbayerischen Tabellennachbarn in der 3. Liga zum K.O.-Spiel im bayerischen Totopokal. Vor diesem Duell, das als Ligaspiel des 19. Spieltags an gleicher Stelle erst vor gut neun Wochen stattgefunden hat, stand Michael Köllner den Fragen der berichtenden Zunft in der  LÖWENRUNDE am Freitag Vormittag Rede und Antwort.

Semi Belkahia hat aus dem Spitzenspiel gegen Dynamo Dresden eine Verletzung mitgenommen und wird in den möglichen zwei Pokalspielen nicht zur Verfügung stehen. Frühestens am Karsamstag in Lotte gegen Uerdingen ist die Nummer 27 im Löwenkader wieder dabei.

Nachdem die Schanzer in der Liga aktuell zwölf Punkte Vorsprung auf den 5. Platz haben, der zur Folge hätte, dass die Qualifikation zum DFB-Pokal verpasst würde, erwartet Michael Köllner, dass der Gegner nicht unbedingt mit der ersten Mannschaft nach Giesing kommt. Wie er selber seine Aufstellung für das Spiel plant, verriet der Löwendompteur naturgemäß leider nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here