Der Vertrag von Phillipp Steinhart beim TSV 1860 München läuft Ende Juni aus. Nun soll es erste Gespräche zu einer Verlängerung gegeben haben.

Vertrag von Phillipp Steinhart wird möglicherweise verlängert

In der aktuellen Übersicht über die Verträge beim TSV 1860 München taucht der Name Phillipp Steinhart gleich als erster auf. Sein Arbeitspapier läuft im Sommer aus. Nun soll es einem Bericht zufolge erste Gespräche zwischen dem Spieler und dem Verein gegeben haben. Diese waren den Informationen zufolge durchaus positiv. Einer abschließenden Einigung steht noch die Bestätigung der Gesellschafter im Wege.

Torschütze am Montagabend

Vergangenen Montag traf der 28-Jährige gegen Tabellenführer Dynamo Dresden zum umjubelten und späten 1:0-Siegtreffer. Laut Trainer Michael Köllner “Balsam auf die Seele” von Steinhart, der zuvor gegen Saarbrücken und Halle je einen Elfmeter verschossen hatte. “Er hat sich selber einen Kopf gemacht.” so der Coach weiter.
Zuvor konnte er alle Strafstöße in seiner Profikarriere verwandeln. Steinhart hat in dieser Saison in 28 absolvierten Partien bereits fünf Treffer erzielt. Zudem glänzte er vier Mal als Vorlagengeber.

Der Linksverteidiger ist einer von insgesamt neun Spielern, deren Verträge in diesem Sommer auslaufen.

Michael Köllner über Phillipp Steinhart

Ginge es nach Trainer Michael Köllner, so wäre der neue Vertrag wohl schon unterschrieben.

„Phillipp ist einer meiner stabilsten Spieler, mit ihm zu arbeiten ist ein Traum. Er ist ein ganz verlässlicher Typ. Es gibt wenige, die so im Training abliefern wie er. Ich hoffe, dass er noch lange Spieler in meiner Mannschaft ist.“

Es deutet also alles darauf hin, dass Phillipp Steinhart dem TSV 1860 München auch über den Sommer 2021 hinaus erhalten bleibt.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments