Bereits Anfang Mai hatte der kicker vermeldet, dass Meris Skenderovic zur neuen Saison zum TSV 1860 wechseln würde. Nun vermeldeten auch die Löwen Vollzug! Der Stürmer wechselt ablösefrei vom Regionalligisten FC Schweinfurt 05 an die Grünwalder Straße.

Meris Skenderovic wechselt zum TSV 1860

Bereits in der vergangenen Winterpause hatte der TSV 1860 ein Auge auf Stürmer Meris Skenderovic geworfen. Damals scheiterte ein Transfer an der Ablöseforderung des FC Schweinfurt 05. Nach Ablauf des Vertrags in Unterfranken wechselt der 24-jährige Deutsch-Montenegriner nun jedoch zu den Löwen.

Der gebürtige Mannheimer wurde größtenteils bei der TSG Hoffenheim ausgebildet und kam bei den Kraichgauern sogar einmal in der Europa League zum Einsatz. Über die Leihstationen TSV Hartberg und Carl Zeiss Jena landete der Stürmer beim FC Schweinfurt 05. Dort erzielte er in der laufenden Saison in 32 Spielen 16 Tore und empfahl sich für höhere Aufgaben.

Die Stärken und Schwächen des Löwen-Neuzugangs hat sich unser Statistik-Freak Bernd Winninger genauer angeschaut. Das Ergebnis findet Ihr HIER!

5 3 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelStill und heimlich: Djayo und Cocic verlängern beim TSV 1860
Nächster ArtikelBFC Dynamo Berlin macht (wahrscheinlich) die Relegation klar
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments