Für das morgige Spiel gelang es uns wieder, einen Ex-Spieler des TSV 1860 München für unseren Expertentipp zu gewinnen. Remo Meyer erklärte sich auf sympathische und unkomplizierte Weise sofort bereit, das morgige Spiel bei Waldhof Mannheim für sechzger.de zu tippen.

Die Karriere von Remo Meyer

Für die Jüngeren unter Euch: Remo Meyer sammelte erste Profi-Erfahrung in der Schweizer Nationalliga A beim FC Luzern und Lausanne-Sports. Zur Saison 2002/03 stieß er zu den damals von Werner Lorant trainierten Löwen. Der Defensiv-Allrounder entwickelt sich schnell zum Stammspieler und spielte in seiner Premierensaison 28 Mal in der Bundesliga für die Giesinger. In der darauffolgenden Saison (das war die mit dem Abstieg…) brachte er es noch auf 15 Einsätze bei den Profis. Remo blieb auch nach dem Abstieg den Löwen treu und verbrachte zwei weitere Saisons in der zweiten Liga beim TSV 1860 München. Dort war er für die Löwen insgesamt 50 Mal im Einsatz und konnte sogar 4 Tore erzielen.

Nach seiner Zeit in München zog es den Schweizer weiter nach Salzburg, wo er bis Ende der Saison 2008/09 spielte und mit dem österreichischenen Meistertitel 2007 und 2009 die größten Erfolge seiner Karriere feiern konnte. Remo Meyer stand auch fünf Mal für die Schweizer „Nati“ auf dem Feld. Anschließend ließ er seine Karriere dann bei unterklassigen Vereinen in der Schweiz ausklingen und ist nun Sportchef beim FC Luzern.

Remos Tipp

Besonders die Saison 2004/05 in unserem Stadion scheint dabei bleibenden Eindruck beim Schweizer hinterlassen zu haben. Hier der Expertentipp von Remo Meyer:

“Mein Resultattipp für das Spiel in Mannheim:
🔵⚪️ 1:2 🔵⚪️
Ein hart umkämpfter & ganz wichtiger Auswärts-3er in Mannheim.
Der Traum lebt weiter!
Hoffe bis bald einmal bei einem Heimspiel in
UNSEREM GRÜNWALDER STADION.
Beste Grüsse aus der Innerschweiz, Remo”

Ja, Remo, merci vielmals für Deinen Tipp und viele Grüße zurück in die Innerschweiz! Wir begrüßen Dich jederzeit gerne in Giesing! Dir und dem FC Luzern noch viel Erfolg für die verbleibende Saison.

Gegen den Expertentipp von Remo Meyer haben die Löwenfans sicher nichts einzuwenden. Wir hoffen, dass er besser liegt als Ernst Tanner bei seinem Tipp unter der Woche!

Eins der ersten Bilder von Remo Meyer im Trikot des TSV 1860 entstand übrigens in Borisov:

Noch eine kleine Anmerkung zum Bild: Remo Meyer bezeichnete es treffend mit “unglaubliche Erinnerungen“. Auf diesem Bild sind übrigens drei Redakteure von sechzger.de und der heutige Pressesprecher zu erkennen, die sich Remos Meinung nur anschließen können.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments