Schon seit Ende Juni steht der TSV 1860 München ohne Nachfolger von Günther Gorenzel, ehemaliger Geschäftsführer Sport, da. Laut BILD Informationen kommt nun neue Bewegung in die Angelegenheit: Angeblich hat sich der TSV 1860 München nun doch auf Dr. Christian Werner (42) (ehemaliger Chefscout bei Waldhof Mannheim) als neuen Sportchef geeinigt. Damit wäre die Suche nach 174 Tagen beendet.

Laut BILD: Vertrag bis 2025 für Christian Werner als Geschäftsführer Sport beim TSV 1860 München

Werner, der favorisierte Kandidat von Finanz-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer, wurde in der Vergangenheit von Vereinsseite schon dreimal abgelehnt. Laut BILD-Informationen übernimmt er nun sogar die Position des Sport-Geschäftsführers und soll bis 2025 unterschreiben. Es fehle nur noch an der “Zustimmung des Mitgesellschafters Hasan Ismaik (45)”. Sollte diese ausbleiben, würde Christian Werner möglicherweise gemäß der 50+1-Regel eingesetzt werden.

Ist Werner der richtige Kandidat?

Die Frage, warum nun doch Werner die Position übernehmen soll, bleibt vorerst ungeklärt. Angesichts der vorherigen Ablehnungen erscheint diese Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt zumindest überraschend. Für den promovierten Sportwissenschaftler würde dies seine Premiere in dieser Position im deutschen Profifußball bedeuten. Um sich vollständig auf diese neue Aufgabe konzentrieren zu können, wird der ehemalige Chefscout von Waldhof Mannheim laut BILD seinen bisherigen Beruf als Gymnasiallehrer für die Fächer Sport und Englisch aufgeben

3 2 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Groeber

Der Teilzeit-Lehrer wird jetzt bei 1860 Geschäftsführer. Passt vermutlich zur Kompetenz von Coach und bisherigem Kaderplaner aka Fanartikelverkäufer.

Urloewe

Ein Vorurteil jagt das nächste.

Groeber

Welche Vorurteile? Kompetenz von Coach und Fanartikelverkäufer sehen wir von Spieltag zu Spieltag.

tomandcherry

Wieso Vorurteil?

User “Groeber” hat doch recht.

Die “fachliche Kompetenz” unseres bislang maximal durchschnittlichen Chef-Trainers können wir beinahe an jedem Spieltag mit eigenen Augen sehen bzw. in seinen merkwürdigen PK’s hören.

Nachdem sich mittlerweile auch die bislang “sicheren Abstiegskandidaten” wieder mit Punkten auf der Habenseite eindecken, werden wir bis zum Beginn der Winterpause hoffentlich nicht mitten im Abstiegsschlamassel stecken.

Voraussetzung: Punkten, was das Zeug hält.

Idealerweise bereits bei der Zweitvertretung vom BVB.

Eurasburger1860

Es ist nur konsequent, die sportliche Leitung entsprechend dem Niveau von Trainer und Neuverpflichtungen zu besetzen!
Konsequenterweise lehnt HAM jetzt aber Werner ab, mit dem Hinweis mangelnder Erfahrung, Reputation und Erfolg!
Bin mal auf den kommenden WELT Artikel zum Thema gespannt, wo auf die Verzwergung durch den e.V. hingewiesen wird.

Schubii

Also das ist schon fast ein bisschen lustig.
Ich sollte mir ja die Mühe machen, die ganzen Post gegen Werner raus zu suchen!
Aber das wisst ihr ja selber, wie krass hier geschimpft wurde…

Kraiburger

Mach halt!

Alexander Schlegel

Die Zustimmung zu Christian Werner seitens des e.V. ist äußerst merkwürdig, außer man hat sich das damit erkauft, dass man in der Winterpause weitere Offensivkräfte verpflichten möchte, wie ich irgendwo anders gelesen habe. Eine andere Erklärung habe ich nicht.

Was ich allerdings an der Personalie äußerst positiv sehe, ist die Tatsache, dass Werner ein gutes Händchen für Nachwuchskräfte bzw. Scouting haben soll. Und dass wir da nicht optimal aufgestellt waren in der Vergangenheit, ist ja kein Staatsgeheimnis.

Last edited 2 Monate zuvor by Alexander Schlegel
Kraiburger

Dir SZ spekuliert dass es ein Schachzug ist, da Werner Geschäftsführer und nicht Sportdirektor werden soll. Die HAM wollte keinen Geschäftsführer und ohnehin jeden Vorschlag des ev ablehnen. Jetzt müssen sie, wenn sie ihrem Motto folgen, ihren eigenen Mann ablehnen.

Davon abgesehen werden Qualitäten aufgezählt, die möglicherweise tatsächlich FÜR Werner sprechen.

Bin gespannt. Hochinteressant!

18sexy_weiss_und_blau

Servus alle miteinander.
Also ich bin jetzt ziemlich verwirrt.
Sowohl was die Befürwortung pro “Bündnis” als auch die Entscheidung zu genanntem Herrn Dr. Werner angeht. Mir ist bewusst, dass die Szene nicht gleichzusetzten ist mit dem e.V. Jedoch hatte ich bisher schon den Eindruck, dass beide einher gehen bzw. ähnlich Ansichten haben (hatten). So war die Haltung in der Kurve doch ganz klar gegen das Bündnis, mitunter auch deswegen, da sich dieses evtl. zu viel einmischen möchte/könnte. Weiter gehört diesem der Anwalt an der wg. Markenrechtsverletzung gegen den e.V. klagt – hier gibt es sogar die Zustimmung des Präsidiums ??? Weiter sind einige im Bündnis rot – keine Ahnung was die Hamperer überhaupt wollen?
Und Dr. Werner wurde doch zweimal von Vereinsseite abgelehnt, erhält aber nun den Zuschlag.
Check ich einfach die ganzen Artikel zu diesen Themen nicht?
Steh ich allgemein auf dem Schlauch? Mir is des zu hoch.
Bin um jede Aufklärung zu allen 3 Themen dankbar.

Kraiburger

Vielleicht ist alles gar nicht so schwarz-weiß wie es Griss darstellt?

Wobei ich zugeben muss, dass ich auch noch den Sinn hinter dem ganzen Suche.

Was man sicher attestieren muss ist, dass die e.V.-Vertreter derzeit (wieder mal) alles tun, um Konfrontationen zu vermeiden.

black_belt_blues

Allmählich wäre eine Pressemitteilung seitens der KGaA oder des e.V. zu dieser Personalie angebracht.
Bin jetzt ziemlich irritiert 🤔

Last edited 2 Monate zuvor by black_belt_blues
Urloewe

Jetzt musst du dafür sein, denn der Vorschlag kommt vom eV.

Baum

Ohja. Natürlich. Weils vom e.V. kommt muss man dafür sein. 🙄CW wurde von HAM vorgeschlagen. Warum der e.V. jetzt zustimmt werden wir bestimmt noch erfahren.

randpositions_loewe

Ist dir das nachkarteln nicht selbst zu blöd?

Urloewe

Nein absolut nicht!
In dem Fall schon gar nicht!
Mit Humor, Sarkasmus, Zynismus ist das bei 60 leichter zu ertragen.

TF4Y

Ob das so klug war den Lehrerjob für 2 Jahre Vertrag aufzugeben bei dem Arbeitgeber ?

Kraiburger

Ich habe mal eine Frage zur Bild-Zeitung: Gibts die eigentlich noch? Ich sehe die gar nicht mehr!

Joerg

Die ist jetzt in Bielefeld 😁

TF4Y

Lt. Internet wurden im 3. Quartal 1.09 Mio. Stück der Printausgabe verkauft. Scheint also noch erhältlich zu sein

moosham_michA

alles wie früher. entweder bild lügt oder ein funktionär hat die info an bild verkauft.