Im heutigen Teil geht es um Sigi und Elisabeth Nagelstutz. In den ersten beiden Teilen über die Allesfahrer von 1860 hatten wir euch mit Fritz & Franz im ersten Teil sowie Roman & Svend im zweiten Teil Löwen vorgestellt.Dadurch dass sie immer mal wieder von verschiedenen Medien in den Fokus gerückt werden sind sie ohnehin sehr vielen Löwenfans bekannt. Der Kreis der Leute die alle oder sehr, sehr viele Spiele der Löwen fahren ist aber deutlich größer. Kommen wir heute zu einem bzw. einem Pärchen, die nicht „nur“ viele Jahrzehnte Löwentreue und sehr viele Spiele, sondern auch ein eigenes Löwen-Museum vorzuweisen haben.

Sigi & Elisabeth Nagelstutz.

Der Sigi ist von den beiden der „noch etwas verrücktere“. Mit über 1400 besuchten Löwenspielen ist er bei denen die am meisten Spiele von 1860 gesehen haben ganz, ganz vorne dabei. Von der ersten Mannschaft versteht sich – dazu kommen noch über 500 Spiele von der zweiten sowie etliche von den Jugendmannschaften oder der dritten und vierten Mannschaft. Als ob das noch nicht reichen würde, hat der Sigi dazu auch noch eine sensationelle Sammel-Leidenschaft. Seine Wohnung ist quasi seit jeher ein Löwen-Museum. Das war z.B. München-TV einen eigenen Bericht wert und diesen findet man heute noch in der Mediathek.

https://www.muenchen.tv/mediathek/video/loewenherz-ein-leben-mit-dem-traditionsverein/

In dem Bericht zeigt der Sigi ein paar seiner über 10 000 (!) gesammelten TSV 1860 -Exponate. Allerdings der Bericht ist ja schon wieder ein paar Jahre alt. Mann kann also davon ausgehen, dass in der Zwischenzeit ein paar Hundert Stück dazu gekommen sind.

Viele davon kann man auch auf der Homepage vom Sigi über sein TSV 1860-Museum bewundern:

https://www.tsv-1860-museum.de/

Dass dem Sigi mit der Elisabeth eine Löwin über den Weg gelaufen ist, die ebenfalls seit sehr vielen Jahren – nahezu vierzig – die Leidenschaft für die Löwen lebt, ist ebenso logisch wie eine glückliche Fügung des Schicksals. So sieht man die beiden meist gemeinsam auf dem Fußballplatz, Auswärts oder mit den Löwen im Trainingslager – Urlaub muss ja schließlich auch mal sein. Auch diese beiden gehören zu den Menschen, wo es schwer vorstellbar ist, dass ein Spiel angepfiffen wird wenn sie nicht mit dabei sind.

Sehnlichster Wunsch neben der Rückkehr der Löwen in den höherklassigen Fußball ist ein Vereinsmuseum. So lange es dieses nicht gibt, werden die Vereinspokale halt zum Teil weiterhin beim Sigi zwischengelagert. Aber da sind sie ohnehin in den allerbesten Händen.

Im vierten Teil der Allesfahrer von 1860 stellen wir euch ein ehemaliges Mitglied vor:

Allesfahrer des TSV 1860- Teil 4 – Bruckmühl

1 KOMMENTAR

  1. […] Der Grundstock zu dieser Datenbank ist zweifelsohne die Liste der besuchten Spiele von Siegfried Nagelstutz (https://www.tsv-1860-museum.de). Von ihm stammt die umfangreichste Datensammlung, denn Sigi ist ja auch einer der Löwenfans mit den meisten Profi-, Amateur- und Jugendspielen – wir haben ihn ja schon einmal vorgestellt: https://sechzger.de/die-allesfahrer-von-1860-teil-3/ […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here