Der Streit zwischen dem TSV 1860 München e.V. und Mitgesellschafter HAM Ltd. geht in eine neue Runde. Gemäß der Sport Bild hat HAM 1860 bei DFL und DFB wegen Verletzung der 50+1 Regel angezeigt.

Bericht in der Sport Bild: HAM zeigt 1860 an

Im Artikel der Sport Bild (online bisher nicht verfügbar) berichtet Autor Berries Boßmann, dass “Statthalter” von Hasan Ismaik den e.V. bei DFB und DFL angezeigt haben. Grund der Anzeige der HAM Vertreter ist, dass der Verein selbst durch die vertragliche Gestaltung der Zusammenarbeit mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Oliver Mueller gegen 50+1 verstoßen würde.

Vertragliches Konstrukt zwischen Oliver Mueller und der KGaA

Offenbar besitzt Oliver Mueller keinen direkten Arbeitsvertrag mit der KGaA. Stattdessen liegt ein Dienstleistungsvertrag mit der Firma SCK GmbH über “die Verfügungsstellung eines Geschäftsführers“ vor. Dieser sieht vor, das Mueller bis zum 30.06.2024 als externer Geschäftsführer der KGaA arbeitet. Mueller ist selbst Geschäftsführer der SCK GmbH, aber nicht deren Eigentümer. Deren alleinige Gesellschafterin ist Claudia Müller.

Grund für die Anzeige der Ismaik-Statthalter

Boßmann zitiert aus der Anzeige der HAM-Repräsentatenten:

Die Sorge ist nun, dass durch den Umstand, dass das Weisungsrecht von Frau Müller als alleinige Gesellschafterin der SCK GmbH gegenüber Herrn Mueller in Konflikt steht mit der für die Einhaltung der 50+1-Regel essentiellen alleinigen Weisungsbefugnis des Muttervereins gegenüber dem Geschäftsführer.

Zwar gebe es eine Ergänzungsvereinbarung zwischen KGaA und SCK, die festlegt, dass alleine der e.V. das Weisungsrecht gegen Mueller in seiner Funktion als Geschäftsführer der KGaA habe. HAM moniert allerdings, dass das Weisungsrecht gegenüber Mueller nicht die SCK GmbH habe, sondern deren Gesellschafterversammlung. Also Claudia Müller und nicht der e.V. Daraus leitet HAM ab, dass das Weisungsrecht von 1860 durch die Gesellschafterversammlung der SCK GmbH unterwandert werden könnte.

Sehr theoretische Gefahr ohne wirkliche Anspruchsgrundlage

Dass die Gefahr der “Unterwanderung” besteht ist theoretisch wohl nicht ganz unmöglich, aber in der Praxis aber tatsächlich irrelevant. Mueller kann wirklich wichtige Entscheidungen nur gemeinsam mit Sport-Geschäftsführer Dr. Christian Werner fällen. Wobei anzumerken ist, dass viele Entscheidungen sowieso durch andere (Gesellschafter-)Gremien der KGaA abzusegnen sind. Außerdem ist unklar, wieso HAM Ltd. durch eine (sehr theoretisch mögliche) Unterwanderung des TSV 1860 München e.V. geschädigt werden könnte und auf welche Anspruchsgrundlage sich HAM überhaupt beruft. Ein ähnliches, vertragliches Konstrukt muss auch bei Markus Fauser vorgelegen haben, der in der Hinrunde der Saison 17/18 als “externer” Geschäftsführer im Amt war- ohne dass HAM damals 50+1 verletzt sah.

5 2 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
_Flin_

Ismaik schafft es doch immer wieder sich neue Freunde zu machen.

606060

Nicht unüblich bei Interim Managern.

Eurasburger1860

Ein sehr ähnliches Vertragskonstrukt wurde vermutlich auch schon bei Fauser verwendet. Eine durchaus intelligente Lösung um das Thema GF Haftung auf ein Minimum zu reduzieren. Sollte Ismaik Mueller verklagen, haftet die GmbH seiner Frau mit dem Vermögen, vermutlich der Einlage.
Die Vergütung ist aus meiner Sicht im untersten Bereich für so eine Aufgabe.

Der eigentliche Skandal ist, dass der Sportbild Internas zugespielt wurden. Da sollte es nicht eine Anzeige bei der DFL/DFB geben, sondern bei der Staatsanwaltschaft München wegen Geheimnisverrat!

Steffen Lobmeier

Wer da bei seinem Spezl Boßmann geplaudert hat, dürfte ja auf der Hand liegen.

black_belt_blues

Nachdem die KGaA vom HAM-Handlanger befreit wurde, bleiben nicht mehr viele Verdächtige übrig. Kann sich jeder selbst denken, wer hier die “interessierte” Seite vertritt, um das Dauerfeuer gegen den e.V. aufrecht zu erhalten.

Loewe2004

Es erweckt den Eindruck, der sich immer mehr verdichtet, dass diese Brut darauf abzielt, dass es Sechzig zerreißt und dann …

gnade Euch Gott!
ELIL

daOstl

HAMperer wieder frei nach dem Motto “Was ich nicht besitzen kann, das mache ich kaputt”.
Wer es jetzt noch nicht gelernt hat…

United Sixties

Einmal mehr zeigt sich leider, dass diese Kooperation oder Partnerschaft nie zusammenpasste und nicht mehr zusammen funktionieren kann.
Sehe einen einzigen Ausweg: 50+1 bleibt und HAM gibt seine Anteile an ein Sponsoren/Investorengruppe aus München mit Bezug zu Sechzig ab..
BZ1860 übernehmen Sie . Damit würde man Sechzig und seinem treuen Anhang wirklich helfen und positive Zukunft ermöglichen…
Kontakt mit HAM-Saki besteht ja bereits offensichtlich

Joerg

Bla, Bla, Bla….. die DFL ist eh der falsche Adressat weil nicht für die 3. Liga zuständig, und der DFB, ja, er sollte HAM mal über 50+1 aufklären, sie scheinen es immer noch nicht begriffen zu haben

Vorstopper

Und das vor so einem wichtigen Spiel. Hey Saki, was steckt dahinter?

black_belt_blues

Sportlicher Notstand spielt denen doch in die gezinkten Karten. Nachdem Mueller und Werner über 50+1 bestellt wurden, hat HAM die sportliche Verantwortung für diese Saison sofort dem e.V. in die Schuhe geschoben und auf ein Scheitern gehofft. Ein Abstieg ist denen m.E. nicht nur wurscht, sondern sogar erwünscht. Das vergrößert die Chance zur Machtergreifung. Seine letzte Patrone, weil 50+1 in absehbarer Zeit nicht fallen wird.
Und wieder frage ich mich, welche Absprachen es beim Treffen mit dem BZ gab. Wir werden es nie erfahren. Dieser Dreck wird für immer unter dem Teppich bleiben.

Jan Schrader

Das einfach mal miteinander intern zu klären, wäre ja auch zu einfach gewesen 😉 vielleicht erkennt damit der ein oder andere ja mal wieder, wer mit wem bei den Löwen nicht sprechen möchte…

Schubii

Ja, wo bleibt denn euer investigativer “Journalismus”?
Wer steckt denn da hinter dieser dubiosen Firma?
Kein Artikel wert?

Kraiburger

Sags du uns? Gibt es einen Grund sich aufzuregen? Wie lautet denn die Antwort von DFB/DFL oder des TSV 1860 auf die sicher nicht neuen Vorwürfe?

Eine Anzeige bei DFB und DFL – dass ich nicht lache!

Schubii

Logisch Kraiburgerle. Von dir erwarte ich nix anderes als Nonsense!

daOstl

Heute die Medizin vergessen? Oder generell immer so verwirrt?

Schubii

Ja, gell?

Benjisson

Vorsicht! Die Deppen fliegen heute wieder tief….

Eurasburger1860

Nein, Schubi hat nur wieder vergessen sich bei Denken Mühe zu geben!
Aber er bleibt dran, dann kehrt das Glück beim Denken auch wieder bei ihm zurück, keine Sorge!

daOstl

Ich frage mich, ob Schubi sich hier freiwillig so zum Affen macht oder ob er sich das bezahlen lässt. Und wenn er sich bezahlen lässt, wer sich da sonst noch so die Taschen voll macht 😉

black_belt_blues

Schlaf nicht ein über deiner Agenda, sondern schreib mal etwas mit ein klein wenig Substanz.
Auch Lobbyismus erfordert etwas intellektuelle Inspiration. Sonst wird das nix mit euch.

Vorstopper

Na bbkingchen, sitzt immer noch ängstlich daheim, und behauptest gleich kommt die Sekte mit Fackeln und Mistgabeln?

Eurasburger1860

Sag mal Schubi, was ist denn wieder los?
Jetzt hattest Du Dir beim Denken die letzte Zeit wirklich viel Mühe gegeben und jetzt kommt wieder sowas?

Bitte gib Dir bei Denken wieder mehr Mühe, dann kehrt das Glück dabei auch zurück 🙂

606060

Steht im Artikel, Schubert… die Frau vom Herrn Mueller. Mach die Augen auf.

Jan Schrader

Steht ja im Artikel: laut Info vom merkur die Frau von Herrn Mueller. Wirklich dubios, da hast du recht 😉

Steffen Lobmeier

Steht doch alles da, wer hinter der Firma steckt.

Posicelli

Was willst du eigentlich?

Benjisson

Ich glaube er denkt er ist bei Tinder. Nur keiner wischt für Ihn….^^

Posicelli

Kritik muß man doch benennen. Oder?
Mir fehlt hier der Ansatz.
So ist es nur Stichelei!

black_belt_blues

Was sonst? Schubii & Co. haben noch nie die leiseste Kritik an HAM und seinen Erfüllungsgehilfen geübt. Die konnten sagen und machen, was immer sie wollten. Von Schubii kam da nie etwas. Er fährt prinzipiell in der Einbahnstraße. Was also könnte er wollen außer hetzen und brandschatzen?

Benjisson

Manchen Deppen kann man es im richtigen Leben nicht Recht machen egal wie ausführlich man Fakten, Zusammenhänge, etc. darstellt. Tja….und im Internet bleibt halt nur stickeln…..

Kritik bekommt Schubert nicht hin. Dazu scheint er nicht fähig zu sein.

Kraiburger

Vielleicht hat sich bei der internen Klärung ja heraus gestellt, dass alles seine Ordnung hat? Deshalb war HAM so sauer, dass sie die Verträge veröffentlicht haben um Unruhe zu stiften.

Kraiburger

Wie kann man denn jemanden bei DFL oder DFB anzeigen?

Muss ich, um jemanden anzuzeigen, nicht zur Polizei gehen? Was soll denn bitte eine Anzeige bei DFL oder DFB sein?

Das ist doch Unfug!

Schubii

Wo bleit denn deine Empörung? Wer verdient denn da mit, bei so einem Vertragskonstrukt?
Misst der Kraiburger mal wieder mit zweierlei Maß?

Schubii

Ihr seid doch die investigativen “Journalisten”. Sags du mir!

daOstl

Also keine Ahnung aber jede Menge heiße Luft. Nichts neues bei Dir lieber Schubidu

black_belt_blues

Entmutige ihn nicht. Er trainiert hart.

daOstl

Für die Buchstabenolympiade? Haben meine Kinder schon mit 7 erfolgreich absolviert 😉

black_belt_blues

Naja, da sind wir jetzt nachsichtig.
Schubii ist ein Spätentwickler, da kann er nix dafür. Wir bleiben geduldig, denn Hauptsache er trainiert und bleibt hart an den Buchstaben.

Eurasburger1860

Schubi bitte gib Dir mehr Mühe beim Denken, so ist das anstrengend für uns und blöd für Dich, weil Dich alle für dumm halten!

Also bleib dran, wird schon wieder!

black_belt_blues

Bravo Schubii! Dein Buchstaben-Limbo wird zunehmend besser, auch wenn es noch etwas ungelenk wirkt.
Aber jetzt solltest du die Latte noch etwas tiefer legen bevor sich das Publikum gelangweilt abwendet.
Außerdem bist du gerade so schön in Schwung. Es könnte noch lustiger werden.

Kraiburger

Okay. Du hast irgendwelche Informationen, die mich in Wallung bringen müssten? Dann her damit!

Wenn ich eine Anzeige stellen will, dann gehe ich zur Polizei. Aber ich veröffentliche keine Vertragsdetails, die auch intern gelöst werden sollten.

Schubii

Nö, aber sonst seid ihr doch auch immer soo kritisch, alles zu beleuchten.
Natürlich leider nur dann, wenns von Ham kommt.
Mei, Kraiburger da is Hopfen und Malz bei dir verloren!

daOstl

Du willst doch nicht etwa vom Thema ablenken? Oder hetzen? Oder hast Du Informationen, die deine These belegen? Ansonsten wäre das nämlich üble Nachrede!

Schubii

So? So wie die Artikel hier über das angebliche Transfergebaren.
Mach dich nicht lächerlich!
Hier arbeitet man doch mit der Prämisse, wenns ned widerlegt wird, muss es wahr sein!

Last edited 9 Tage zuvor by Schubii
daOstl

Wer verdient d jetzt mit? Behauptung aufgestellt und wenn’s net wiederlegt wird, isses wahr?

Kraiburger

Das Einzige, über was man sich hier aufregen müsste, ist der absolut niedrige Verrechnungssatz. Ich werde als studierte Fachkraft auch von meiner Firma ausgeliehen. Und mein Verrechnungssatz ist deutlich höher.

buschi

Hab ich mir auch gedacht. Ist ein unfassbar günstiger Kurs für einen GF.

Steffen Lobmeier

Damit verdient der Geschäftsführer nur knapp mehr als der windige Übersetzer vom Ismaik, der sich damals geweigert hat, Aufgaben für die KGaA zu übernehmen, obwohl diese ihn bezahlen musste.

Dennis M.

Man oh man, was soll denn die Anzeigerei da immer….

Last edited 9 Tage zuvor by Dennis M.