Herzlich willkommen zu unserem Liveticker am 35.Spieltag der Saison 2021/22 mit dem Duell zwischen dem MSV Duisburg und dem TSV 1860 München!

Im Kampf um Platz 4 reisen die Löwen heute zu den Zebras nach Duisburg. Aktuell würde der VfL Osnabrück das begehrte Ticket für den DFB-Pokal in der Saison 2022/23 lösen. Aber noch ist natürlich nichts entschieden! sechzger.de begleitet das heutige Duell natürlich wieder live aus dem Wedaustadion und liefert Bilder sowie Eindrücke rund um die Partie.

Aufstellung:
1 Hiller – 36 Steinhart, 39 Morgalla (39′ Salger), 27 Belkahia, 20 Deichmann  – 5 Moll (82′ Freitag), 14 Dressel, 19 Biankadi (82′ Goden) – 8 Tallig (66′ Greilinger) – 7 Lex (C) (82′ Cocic) , 15 Bär

Bank:
37 Hundertmark (Tor), 3 Lang, 6 Salger, 11 Greilinger, 16 Goden, 22 Linsbichler, 24 Wicht, 30 Cocic, 34 Freitag

Tore: 0:1 Biankadi (10′), 0:2 Bär (20′), 0:3 Lex (22′), 0:4 Deichmann (50′), 0:5 Greilinger (66′), 0:6 Bär (71′)

Die Personalsituation

Die Langzeitverletzten Keanu Staude (Herzmuskelentzündung), Daniel Wein (Ermüdungsbruch), Lorenz Knöferl (Schulter-OP), Marco Mannhardt (Fuß-OP), György Szekely (Sehnenabriss) und Marius Willsch (Trainingsrückstand) fallen weiterhin aus.

Richard Neudecker hat unter der Woche verletzungsbedingt nicht am Trainingsbetrieb teilgenommen und steht auch heute nicht im Kader. Junglöwe Maxim Gresler hat sich krank gemeldet und ist ebenfalls nicht in Duisburg dabei.

Diesen Löwen droht eine Sperre

Aktuell droht keinem Spieler eine Gelbsperre. Trainer Michael Köllner hat seine Sperre gegen den VfL Osnabrück abgesessen und kehrt auf die Bank der Löwen zurück.

Wo könnt ihr das Spiel MSV Duisburg – TSV 1860 München außer im Liveticker noch verfolgen?

Zahlreiche Löwenfans werden sich – wie eigentlich bei jedem Auswärtsspiel – auf den Weg zum MSV machen und die Löwen aus dem Gästeblock unterstützen. Für die Daheimgebliebenen gibt es heute leider kein Free-TV Angebot.

Für Abonnenten von MagentaSport besteht hingegen wie gewohnt die Möglichkeit, das Spiel zu verfolgen (Fernsehen und Online-Stream).

Seit dieser Spielzeit können alle Spiele der 3.Liga bei onefootball abgerufen werden. In der App des Anbieters kann das Spiel für nur 2,99€ gekauft werden.

5 3 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelMannschaftsbus des TSV 1860 in Duisburg beschmiert
Nächster ArtikelSpielbericht: 6:0 Auswärtssieg in Duisburg
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

“WEIL ES SO SCHÖN IST!
Jetzt ist Platz 4 wieder in der eigenen Hand! Ohje…”
Wo ihr Recht habt, habt Ihr recht! Ohje…