Herzlich willkommen zu unserem Liveticker am 18.Spieltag der Saison 2021/22 mit dem Duell zwischen dem TSV 1860 München und dem 1.FC Magdeburg!

Es ist leider wieder soweit: die Partie zwischen dem TSV 1860 und Tabellenführer Magdeburg ist ein Geisterspiel. Dennoch – oder gerade deswegen – begleitet sechzger.de die Partie im Liveticker für euch mit Bildern und allen Ereignissen rund um das Spiel im Grünwalder Stadion.

 

Aufstellung:
1 Hiller – 11 Greilinger, 6 Salger, 5 Moll, 25 Willsch – 14 Dressel – 19 Biankadi (88. 8 Tallig), 31 Neudecker (75. 16 Goden), 20 Deichmann, 7 Lex (46. 15 Bär) – 9 Mölders (C) (75. 22 Linsbichler)

Bank: 40 Kretzschmar – 8 Tallig, 23 Staude, 27 Belkahia, 30 Cocic, 32 Gresler

Tore: 0:1 Krempicki (5.), 0:2 Müller (14.), 0:3 Krempicki (17.), 0:4 Schuler (28.), 0:5 Atik (42.), 1:5 Greilinger (71.), 2:5 Biankadi (88.)

Die Personalsituation

Niklas Lang befindet sich nach seiner Knieverletzung zwar bereits wieder im Lauftraining, ein Einsatz heute kommt allerdings noch zu früh. Daniel Wein fällt bis zur Winterpause aus. Des Weiteren fehlen Johann Djayo mit Achillessehnenproblemen sowie Phillipp Steinhart, der gegen Mannheim seine fünfte gelbe Karte sah und aussetzen muss. Auch Nathan Wicht muss krankheitsbedingt passen. Ob Erik Tallig nach seiner Coronaerkrankung wieder zum Spieltagskader gehört, ist noch unklar.

Diesen Löwen droht eine Sperre

Sascha Mölders, Richard Neudecker und Stephan Salger haben bisher vier gelbe Karten gesehen. Bei der nächsten Verwarnung droht daher ein Spiel Pause. Außerdem muss auch Michael Köllner aufpassen. Er hat bereits drei Gelbe gesehen und müsste bei einer vierten ebenfalls ein Spiel von der Tribüne aus verfolgen.

Wo könnt ihr das Spiel TSV 1860 München – 1.FC Magdeburg außer im Liveticker noch verfolgen?

Kein einziger Löwenfan darf heute in das Sechzgerstadion hinein. Immerhin gibt es ein kleines Trostpflaster. Das heutige Duell wird im Free-TV ausgestrahlt, es ist bereits das neunte Spiel der Löwen im kostenlosen Fernsehen. Alle Details hierzu findet ihr in unserem Artikel.

Außerdem besteht für Abonnenten von MagentaSport wie gewohnt die Möglichkeit, das Spiel zu verfolgen (Fernsehen und Online-Stream).

Seit dieser Spielzeit können alle Spiele der 3.Liga bei onefootball abgerufen werden. In der App des Anbieters kann das Spiel für nur 2,99€ gekauft werden.

Zudem ist das Löwen-Radio vor Ort und geht für euch live auf Sendung. Die Moderatoren Gilbert Kalb und Jan Mauersberger führen euch durch die 90 Minuten, an dessen Ende hoffentlich unsere Löwen punkten können.

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger ArtikelDen Gegner im Fokus: TSV 1860 – 1. FC Magdeburg
Nächster ArtikelWiedergutmachung geht anders: Magdeburg zerlegt den TSV 1860
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Hurra, in der Winterpause nach Belek: Von einer Sch… in die andere.

Welcher Blinder schreibt hier den Live Ticker

was gibt es zu bemängeln?

Könnt Ihr ja dann im Podcast wieder schönreden und die Taktiktafel am Grünspitz aufhängen!

Bitte löst den drecksverein auf!!!!

Deine Emotionen in allen Ehren, aber es gibt auch Grenzen.