Der TSV 1860 präsentierte am Freitag seinen zweiten Neuzugang im Winter. Keanu Staude unterschreibt bei 1860 und ist ab sofort spielberechtigt!

Ausgebildet bei Arminia Bielefeld

Der 24-Jährige Offensivspieler wurde bei Arminia Bielefeld ausgebildet und durchlief etliche Nachwuchsmannschaften in seiner Geburtsstadt. Insgesamt absolvierte er 83 Ligaspiele für die Arminia, ehe er zur Saison 2020/21 zu den Würzburger Kickers wechselte. Dort absolvierte Staude jedoch nur drei Partien in der 2. Bundesliga und löste seinen Vertrag zum Jahresbeginn auf.

Neustart in Giesing

Nun also 3. Liga beim TSV 1860. Keanu Staude, dem aufgrund eines Vorfalls vor einigen Jahren nicht der beste Ruf vorauseilt, wird sich strecken müssen, um in die funktionierende Löwen-Elf vorzustoßen. Allerdings ist auch klar: Keanu Staude unterschreibt bei 1860 nicht, wenn Michael Köllner und Günther Gorenzel nicht komplett von ihm überzeugt sind. Deshalb gehen wir davon aus, dass Staude schon bald eine tragende Rolle bei Sechzig spielen kann und wünschen unserem Neuzugang nur das Beste!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

sorry natürlich 86 Spiele in der zweiten Liga. muss alles seine Richtigkeit haben.

das erhöht unsere Flexibilität im Mittelfeld offensiv.

ich finde ihn nicht schlecht. er ist mir schon in Bielefeld aufgefallen. 83 Spiele in der zweiten Liga mit gerade einmal 24 Jahren bekommt man bestimmt nicht geschenkt. herzlich willkommen und viel Erfolg bei uns!