Mit einem Lucky Punch in der Nachspielzeit hat der TSV 1860 München den nächsten Sieg eingefahren. Auf der Pressekonferenz nach der Partie äußerten sich Michael Köllner und SC Verl-Trainer Michél Kniat.

Köllner zeigt sich bei Pressekonferenz in Verl zufrieden

Glücklich war Trainer Michael Köllner natürlich nach dem Last Minute-Sieg des TSV 1860 München beim SC Verl und äußerte dies auch auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Es sei eine schwierige Partie gewesen, die Gastgeber hätten gut dagegen gehalten. Überhaupt sparte der 52-Jährige nicht mit Lob für die Verler. Köllner ist sich sicher, dass der SCV nach dem schwierigen Auftaktprogramm in der 3.Liga schon bald mehr Punkte auf dem Konto hat und in den kommenden Spielen erfolgreicher sein wird als noch zuletzt.

1.537 Zuschauer sahen in der Home Deluxe Arena in Paderborn den Auswärtssieg des TSV 1860 München. Darunter waren zahlreiche Löwenfans, die sich auf den weiten Weg nach Nordrhein-Westfalen gemacht hatten.

3 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelTSV 1860 II weiter ungeschlagen in der Bayernliga Süd
Nächster ArtikelSechzig um Sieben: 1860 nach Sieg in Verl weiter Tabellenführer
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments