Guten Abend, Löwen!

Der erste Tag der Woche ohne Drittliga-Fußball. Was machen wir da bloß am Abend? Fußball in Belgien oder Spanien anschauen? Oder doch lieber den FC Liverpool im Einsatz beobachten? Vielleicht geht es ja sogar mal ganz ohne Fußball, beim Wäsche waschen kann man schließlich auch mal eine Hoibe trinken. Wo ein Wille, da ein Weg! 🙂 Nun aber Schluss mit lustig – die Meldungen des Tages in der Übersicht:

Vertrag von Gorenzel verlängert

Weiterhin herrscht große Einigkeit beim TSV 1860. Dieses Mal wurde die Vertragsverlängerung von Günther Gorenzel im Beirat ohne Gegenstimme beschlossen. Der Österreicher ist seit Februar 2019 Geschäftsführer Sport.

Runder Geburtstag

1.650 Einsatzminuten in der Saison 2020/21 – damit ist nun wohl bis zum Saisonende Schluss. In der Partie gegen Ingolstadt hat sich Quirin Moll schwer am Knie verletzt und fällt aller Voraussicht die restliche Spielzeit aus. Dennoch – oder gerade deswegen – ois Guade, Quirin! Kämpfe wie ein Löwe und bis bald im Grünwalder Stadion 🙂

Ex-Löwe auf dem Weg in die USA

Nanananananaaaaaa, Bobby Bobby Wood! Den 28-Jährigen zieht es wohl zurück in die Heimat. Er soll bereits einen Vorvertrag bei Real Salt Lake City unterschrieben haben und wird dem HSV aus Hamburg wohl verlassen. Das Maskottchen des Vereins zeigt uns: Bobby Wood hat es verstanden – Einmal Löwe, immer Löwe!

Vor 10 Jahren: Zu Gast an der Bremer Brücke

Heute vor 10 Jahren traf der TSV 1860 München auf den VfL Osnabrück. Dabei sorgte ein Spieler für den Siegtreffer, der aktuell beim AS Monaco unter Vertrag steht und ordentlich für Furore sorgt.

Fanclub-Vorstellung: Leones Unitum

Ein weiterer Fanclub hat uns dankenswerterweise seine Vorstellung zukommen lassen. Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen unserer Leser interessant, denn neue Mitglieder sind stets willkommen. Aber auch für gemeinsame Fahrten seid ihr herzlich willkommen!

KFC Uerdingen meldet Insolvenz an

Paukenschlag beim Verein aus Krefeld. Nachdem für Investor Ponomarev bisher kein Nachfolger gefunden wurde, hat sich der Verein dazu entschieden, eine Insolvenz in Eigenverwaltung einzuleiten. Das klingt jetzt zunächst einmal drastischer, als die Folgen tatsächlich sind. liga3-online hat das in einem Artikel schön zusammengefasst. Ziemlich sicher ist auf jeden Fall der Abzug von drei Punkten in der laufenden Spielzeit.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments